Archiv

1

BULLETPROOF THOUGHTS #1: Joe Strummer

“Bulletproof Thoughts” nennt Antoni Sendra seine neue Animationsreihe, die großartig ist, auch weil sie mit Joe Strummer beginnt.

Mehr Infos, Notizen und Bilder des Entstehungsprozesses gibt es hier und auf der zur Serie gehörenden Facebook-Page.

11

WLAN-Bewegungen der re:publica 2013 visualisiert

wlan_rp13

Die Jungs von OpenDataCity haben die Bewegungen der WLAN-Geräte der re:publica-Besucherinnen und -besucher in einer sogar interaktiven Animation visualisiert, das Ergebnis ist nicht nur spannend und toll anzusehen, sondern zeigt auch sehr deutlich, was “Always On” eben auch bedeutet. Bitte klicken Sie hier:

re:log – Besucherstromanalyse per re:publica WLAN

(Auf der Seite von OpenDataCity gibt es die anonymisierten Rohdaten für alle, die noch mehr daraus basteln wollen, und bei datenjournalist.de gibt es noch mehr Infos!)

7

Drum-Patterns als Poster

Rob Ricketts hat berühmte Programmier-Patterns der Roland TR-808 als schicke typografische Poster gestaltet. Die ganze Pracht gibt es hier zu sehen.

[via]

8

Die Geschichte des animierten GIF

Die Huldigung eines der wichtigsten Netzkultur-Bausteine, des animierten GIF nämlich. Von PBS Arts.

[via]

3

Mark Crilley zeichnet Papier

Mark Crilley zeichnet natürlich nicht nur Papier, sondern auch auf selbigem. Und dem Manga-Künstler dabei zuzusehen, macht ebenso viel Spaß wie das oben gezeigte Video.

[via]

11

Verlosung: Comics, “Mal döch mal Metal” und ein Piwi-Original

Christopher Tauber alias Piwi war ein Teil des legendären Blogs Jackpot Baby!, ist Herausgeber beim Zwerchfell Verlag und außerdem Comic-Zeichner und Autor.

Und da ihr alle immer noch keine Weihnachtsgeschenke für die Liebsten habt, gibt es hier die Chance, nicht nur einige Zwerchfell-Comics und Exemplare des heute erscheinenden Heavy-Metal-Familien-Malbuchs “Mal döch mal Metal” von Piwi zu gewinnen, sondern auch noch die beinahe einmalige Gelegenheit, ein gerahmtes Original des Künstlers unterm Weihnachtsbaum zu finden.
Read on my dear…

25

The Gruffalo movie

gruffalo

Meine Güte, wie oft habe ich dieses Buch in der deutschen Version (“Der Grüffelo”) vorgelesen… es gab eine Zeit, da konnte ich den Text auswendig und – viel wichtiger – im Schlaf, schließlich nickte ich während des Vorlesens meist vor den Lieben Kleinen™ ein.

Und jetzt erst entdecke ich die liebevolle, filmische Umsetzung, die sich nun, im fortgeschrittenen Alter der Kinder, ob ihrer Langsamkeit auch prima zum Englischlernen eignet.

Zum Video bitte hier entlang.

[via Stefans Facebook-Stream]

10

iPhone vs. Android

Allzu ernst nehmen sollte man diese Infografik, welche iPhone- und Android-Nutzer vergleicht und die von Hunch bei Column Five Media in Auftrag gegeben wurde, bitte nicht. Gerade wenn man es nicht tut, macht sie nämlich viel Spaß. Obwohl alle Daten natürlich bald, wenn die Karten durch den Motorola-Mobility-Kauf durch Google neu gemischt sind (und Google die Usability-Abteilung von Motorola gefeuert hat), veraltet sein werden.

Gefunden in den Google+-Postings von kosmar, äh, Entschuldigung, Google, von Markus Angermeier natürlich. (Habe gerade einen Nerd-Witz erfunden: Wie nennt man jemanden, der wegen der Google-Namenspolitik von Google+ ausgeschlossen wurde? Persona non data! Kracher, oder?

3

The History of Darth Vader

Die Agentur H-57 erstellt in unregelmäßigen Abständen schmunzelige “The history of …”-Poster, hier findet ihr die Geschichten von Michael Jackson, Jesus und noch einigen anderen.

[via]

7

Gesichtsunterricht: Excelsior 1968

Comiczeichner John Martz hat sich das 1968er High School Jahrbuch seiner Mutter geschnappt und aus allen Portraits daraus in ein eigenes, gezeichnetes Jahrbuch für die fiktive und gar nicht existierende Bristol County Secondary School gebastelt. Was für eine wahnsinnige und tolle Idee!

Das Werk gibt es zum vollständigen Durchstöbern auf Flickr oder gerade für sehr günstig bei Martz auf der Website zu kaufen. (Und wenn ihr schon dabei seid, tut euch den Gefallen und nehmt auch gleich Heaven All Day mit.)

6

Zapzarap!

Eine Idee, zwei Kurzfilme, überhaupt kein Zusammenhang.

Protest Zapping:

Plot Device:

8

Tetris vs. Contra

Nicht mehr so neu, aber definitiv eine der cleversten Folgen aus der russischen Animationsreihe VERSUS:

(When you see it…)

[via ein animiertes GIF auf Google+, aber ich finde nicht mehr, von wem]