ConTroll: Disemvowel Comments Plugin

(Deutsche Version folgt weiter unten)

This plugin for WordPress 2.7 and above was written for Spreeblick.com by Christoph Boecken aka Jeriko and is released under the GPL licence.

Download

Download ConTroll
(Links to WordPress Plugin Repository)

Installation instructions

  1. Download the Zip file and extract it
  2. Upload ‚controll-disemvowel-comments‘ directory to the ‚/wp-content/plugins/‘ directory
  3. Active the plugin through the ‚Plugins‘ menu in WordPress
  4. Adjust the settings to your needs in the ‚Disemvowel Comments Options‘ menu

The installed plugin puts a link under each comment in your WordPress blog (you have to be logged in to your site and you have to be an admin to see the link), a click will remove all vowels in that single comment, marking it as a grunting remark by a Troll. You can remove the Disemvoweling with another click. When a comment has been disemvoweled, readers will see a small, editable note explaining what has happened.

The idea of Disemvoweling Trolls was invented by Teresa Nielsen Hayden for her own Blog Making Light, a plugin version for MovableType is also available on her site. Boing Boing, one of the world’s most famous blogs, is using this technique as well.

Support

Support will be available once the plugin was accepted into the WordPress Plugin repository.


Das Plugin für WordPress 2.7 und neuer wurde für Spreeblick.com von Christoph Boecken aka Jeriko geschrieben und steht unter einer GPL Lizenz.

Download

ConTroll downloaden
(Der Link führt zum WordPress Plugin Verzeichnis)

Installation

  1. Die Zip-Datei downloaden und entpacken
  2. Den Ordner ‚controll-disemvowel-comments‘ in das Verzeichnis ‚/wp-content/plugins/‘ uploaden
  3. Das Plugin im ‚Plugins‘ Menü von WordPress aktivieren
  4. Die Einstellungen unter ‚Disemvowel Comment Options‘ den eigenen Bedürfnissen anpassen

Das installierte Plugin setzt einen Link unter jedes Kommentar (nur für Administratoren und Autoren sichtbar), ein Klick auf den Link entfernt alle Vokale von diesem Kommentar und identifiziert damit den Kommentator als Troll. Die Vokale können mit einem weiteren Klick wieder hinzugefügt werden. Werden Vokale nicht mehr angezeigt, so erhalten die Leser auf Wunsch eine kurze, vom Administrator festlegbare Erklärung des Verhaltens.

Die Idee des Disemvoweling kam von Teresa Nielsen für ihr eigenes Blog Making Light, ein „>Plugin für Movable Type ist bereits vorhanden. Boing Boing, eines der größten Blogs der Welt, benutzt diese Technik ebenso.

Support

Support gibt es, sobald das Plugin ins WordPress Plugin Repository hochgeladen und akzeptiert wurde.

Changelog

  • 0.5
    • Initial release