Open Spreeblick

Leserbeiträge im Rahmen der Open-Spreeblick-Aktion.
16

Und da beschwert ihr euch noch …

Achtung: Dieser Beitrag kann Spuren von Übertreibung, Wut und Verallgemeinerung enthalten. Sollten sie körperliche und/oder psychische Reaktionen auf diese Inhalte aufweisen, klicken sie bitte weiter. Sie wurden ja gewarnt. Ich habe nach meinem Beitrag mit dem Aufruf, sich zu radikalisieren, viel Kritik eingeheimst. Teilweise wurde sich beschwert, dass der Artikel zu allgemein sei, andere beschwerten […]

Ein Leserbeitrag von Stephan Urbach (Website) (Twitter)
1

Was passiert, wenn das Mittagessen explodiert

Mittags soll man ja was essen. Also gehe ich auf die andere Straßenseite zum Imbiss. Der macht belegte Brötchen, die nicht nur gut schmecken, sondern auch noch hervorragend aussehen. Bei McDonalds sehen die Hamburger ja nie so aus wie auf den Fotos – nicht mal annähernd. Aber diese belegten Brötchen können sich problemlos mit jedem […]

Ein Leserbeitrag von Björn Braune (Website) (Twitter)
8

Geschieden? Aha…

Vor kurzem hat es mich nach langer Zeit mal wieder in die Heimat verschlagen. Sozusagen eine Stippvisite. Familie besuchen, Heimatstadt neu entdecken, abspannen und relaxen. So das Übliche, wenn man ins Ländle fährt. Wobei relaxen und Familie besuchen sich natürlich ausschließen. Also ab in den Zug und los ging es, Regen 13 Grad und das […]

Ein Leserbeitrag von Ulrike (Website)
8

Wie Sie den inneren Schweinehund besiegen. Vielleicht. Vielleicht auch nicht.

Gegenüber meiner Wohnung ist ein Supermarkt. Eigentlich habe ich mir verboten dort einzukaufen, denn die Preise bewegen sich weit über dem Durchschnittsniveau. Doch mein Schweinehund ist gerissen. Um kurz vor acht meldet er sich. Irgendetwas zum Naschen müsse her, da ich mich doch sonst nicht auf diesen wichtigen Text konzentrieren könne. Ich zögere. Man könne […]

Ein Leserbeitrag von Björn Braune (Website) (Twitter)
1

Sozial Gutes

Via Mashable Die Stadt New York veranstaltete vor wenigen Wochen ein erstes Hackathon um ihre Website NYC.GOV in die neue Welt zu bringen. Im dt. Fernsehen schnappe ich auf, das ein ähnliches soziales Projekt mit Namen, ich-bin-gut.de, den armen Teufeln ohne Arbeit oder Ausbildungsstätte in Deutschland weiterhelfen soll. Die Herangehensweisen könnten unterschiedlicher nicht sein. In […]

Ein Leserbeitrag von Mark (Website)
11

Warum du um 8:28 einen Beitrag für Spreeblick schreibst

Wir kennen uns noch nicht. Ich gehe jedenfalls davon aus. Da ich mich zum ersten Mal mit Spreeblick auseinandersetze. Wobei, ich kann mich dunkel erinnern, schon mal einen Kommentar verfasst zu haben. Aber mehr war nicht. Gut. Kommen wir zum Punkt. Es geht darum, warum ich am frühen Morgen einen Beitrag hier schreibe. Habe ich […]

Ein Leserbeitrag von dschun (Website) (Twitter)
3

Emanzipierte Heilung akuten Fernwehs

Auf dem großzügigen Doppelbett liegt eine blonde Schönheit, die grenzdebil lächelt. Sie schaut nur mich an, ihre Zähne strahlen in einem grotesken Weiß. Neben ihr und dem Bett steht ein muskulöser Kerl, lächelnd und nackt, mit einem kaminroten Handtuch um die Lenden gewickelt. Auch er ist obszön attraktiv, auch er schaut nur mich an. Werden […]

Ein Leserbeitrag von Daniel B. (Website)
10

Der Gedankenfurz

Aufgewärmte Scheiße. Belanglose Reproduktion schon Dagewesenen. Normalerweise stinkt fremde Scheiße weniger. Doch in diesem Fall schmeckt sie von anderen aufgewärmt und aufgetischt am besten. Da kann man sie so richtig schön in sich rein löffeln, wo man die eigene nur ausspucken würde. Geplänkel an der Oberfläche. Fische verscheuchen und das Wasser trüben. Auch Scheiße ist […]

Ein Leserbeitrag von Daniel Harms
12

Ach, rbb…

…Du hast es schon nicht leicht gerade. Erst diese Geschichte mit Thilo „Der Schrecken von Kreuzberg“ Sarrazin und Güner Balci, und jetzt das Sommerloch. Der Wahlkampf scheint ja gerade auch unglaublich langweilig zu sein, oder wie ist es sonst zu erklären, dass heute in Deinen Hauptnachrichten gute vier Minuten mit einer belanglosen Betriebsbesichtigung der Kafeerösterei […]

Ein Leserbeitrag von BoleB (Website)
2

Die Kritik der Kri-Tiger oder warum Kritiker unglücklich sind

Von allen Landschaften dieser Welt ist der Literaturdschungel eine der schönsten. Wild wachsen ungeordnete Blätter durcheinander und im Licht der untergehenden Wonne leuchtet auf ihnen die in Wörtern gebannte Sprache. Doch tief verborgen, hinter dunklen Glossen, versteckt sich ein gnadenloses Raubtier des Literaturdschungels: Der Kri-Tiger. Nahezu lautlos schleicht er durch die Blätter der wildwüchsigen Literatur, […]

Ein Leserbeitrag von Björn Braune (Website) (Twitter)
2

Sternenread

Sternenrad da lieg ich nun rücklings auf dem Erdenboden den Blick gerichtet in die tiefe schwarze Nacht die Sterne funkeln oben hier unten funkelt nichts so ganz allein gelassen starre ich auf’s Himmelszelt die Gedanken spielen Glücksrad alles dreht sich – immer schneller wo wird das Rad wohl stehen bleiben? will ich’s denn gar wissen? […]

Ein Leserbeitrag von Ps0ke (Website) (Twitter)
12

Tschüss Deutschland !

Ich habe es getan. Ich bin aus das weltbeliebte Immigrationsland Deutschland emigriert. Emigrieren, ich weiß wie es geht, bin ja damals so im Alter von 6 Jahren von Rumänien nach Deutschland gekommen. Ein Kinderspiel. Keine Angst, natürlich war ich in Begleitung von Mutti. Wir mussten ab und zu verstecken spielen, bei Nacht und im Wald. […]

Ein Leserbeitrag von Vic (Website)