20

Podcast vom 21.12.2005

Mit zwei Stimmen.

Spreeblick-Podcast vom 21.12.2005, MP3, 9 Minuten, 6,3 MB.

Inhalt:

Matthias.

20 Kommentare

  1. 01

    Für die nächste Saison schlage ich vor:
    o Gratis Schnapps für alle!
    o Showeinlagen mit Varietékünstlern
    o ein eigenes Balett dass in den Pausen die Podcaster unterhält. Das erste Podcastbalett
    o und die obligatorische Showtreppe, die dann der Herr Johnny zu Anfang runterläuft und alle Klatschen wie wild, wenn wir dann Skype haben geht das ja. ;)

  2. 02

    Ein ordentliches Sportblog ist eh noch etwas, das fehlt — von daher hoffe ich mal auf Euch. Der Sportjournalismus ist ja eigentlich in einer noch viel tieferen Kriese als der normale: Gute Berichterstattung bekommt man nur von Leuten, die aus dem klassischen Bereich kommen, 2/3 der Reporter kommen aus dem Comedy-Bereich (und sind dabei gänzlich unkomisch), 1/1 nehmen sich viel zu ernst und 3/2 haben keinerlei Ahnung, wovon sie da grade reden.

    Ich hab mich zur Tour de France da mal halb dran gemacht (und bin halb gescheitert), etwas drüber zu schreiben — es ist deutlich schwieriger, als es aussieht (und braucht wohl auch ein paar ähnliche Leute, was bei Euch ja wahrscheinlich so sein wird). Von daher viel Glück, ich freu mich drauf (alter Fußballbesessener, ich)!

  3. 03
    jochen

    das mit dem fernsehturm in magenta stimmt. ich hab’s im interview mit einem marketing sprecher der telekom gehoert und es schaut mir so aus als koennte man am oberen drittel der kugel auch schon was sehen. die idee finde ich nicht so schlecht, nur die farbe ist die falsche. ein konservativer fussball wuerde besser kommen.

  4. 04
  5. 05
    jochen

    ne ne. so war das auch gemeint. also ein magenta-farbener fussball.

  6. 06
    Peter the man without hair

    Fußball find ich doof und Magenta auch!

  7. 07
    Merete

    Toll, dann kann ich mit anderen Weibern diskutieren, ob der Ball aussieht, als hätte ihn jemand mit Monatsbinden beklebt.

  8. 08

    dieses jahr musikalisch interessant waren und sind amusement parks on fire … unbedingt mal reinören (laut)

  9. 09
    jochen

    @ merete: da gibt’s dann auch noch die schwarzen 5eckigen flecken. was wohl der weiberphantasie dazu einfaellt? ;-)

  10. 10

    johnny,

    ich hätte da mal zwei anregungen fuer den podcast:

    a) bitte mehr solche studiogespräche mit interessanten gästen wie mathias.
    (was macht der eigentlich schon wieder in berlin??? ;)

    b) ich fänd’s ja total super, wenn man gelegentlich die chefin mit einbeziehen würde. im augenblick hört man sie ja manchmal im hintergrund was sagen – aber das ist viel zu leise…

  11. 11

    Mit blogWM gibt’s übrigens schon ein schönes Blog zur WM 2006.

  12. 12

    Ja, mehr solche Gespräche. Das fand ich sehr angenehm, weil mit viel Witz, aber nicht albern und laut geworden, sondern insgesamt eher ruhig unterhalten.

  13. 13
  14. 14

    URL: Uniform Resource Locator
    URI: Uniform Resource Identifier

    Sowas weiß man doch. ;)
    (wenn man informatik studiert, wie ich)

  15. 15

    Übrigens muss es an einer Stelle „Kontext“ statt „content“ heißen. Oborski, du Sau.

  16. 16

    super zeit für den podcast am heutigen tag. so konnte ich ihn endlich mal auf dem weg zur arbeit hören.

  17. 17

    hm, man sieht doch schon das die den Fernsehturm als Ball umfärben..
    (eher schlecht – aber doch zu sehen das es oben schon Magenda ist)

  18. 18
    asoli

    Interviews sind schon mal ein guter Vorsatz fürs neue Jahr, hat mir gefallen heut die Zweistimmigkeit

    grüzli

  19. 19

    Hier war schon mal ein Entwurf des Magenta-Fussball zu sehen.

    Na die trauen sich ‚was…

  20. 20

    Also wenn das mit dem Fernsehturm deren Ernst ist ess ich n besen.

    Die zweisamkeit hat mir auch sehr gut gefallen, nächstes Mal bitte mit einer Popnutte! ;)

Diesen Artikel kommentieren