10

Umstellung RSS

Ein Hinweis für die Leser*innen, die Spreeblick per RSS erhalten (da kommt zwar auch nicht mehr Content, aber es sind noch eine ganze Menge Leute): Ich musste feststellen, dass unser Feed noch immer über Feedburner läuft, ich stelle das in den nächsten Tagen um, so dass der Feed wieder direkt über WordPress läuft. Ihr müsstet dann bitte neu abonnieren. Danke.

UPDATE Der Feed wird jetzt nicht mehr an Feedburner umgeleitet. Wer https://spreeblick.com/feed/ abonniert hat, sollte weiterhin alles bekommen.

10 Kommentare

  1. 01
    Herr T.

    Aber den FeedBurner-Feed nicht einfach löschen bitte.

  2. 02
    Alex

    wenn du dann tatsächlich umstellst, bitte zuvor nochmal über die alte Adresse bescheid geben. btw. welche Art des followens deiner Blog-Artikel empfiehlst du, wenn nicht RSS? Auf Facebook ist ja eigentlich kein Mensch mehr und über Twitter alles mitzubekommen ist ja eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit.

  3. 03
    Fabian

    Was die beiden Herren sagen. Bitte bitte nochmal Bescheid geben. Und wenn es nur für uns drei ist.

    Lächeln, Gesundheit, Fabian

  4. 04
  5. 05

    vielen Dank für Deine Nachricht. Ich stelle dann den Feed um.
    Ist es dann zu der URL hier?
    https://www.spreeblick.com/feed/

  6. 06
    Timo

    Und wenn du schon beim Aufräumen bist, könntest du auch mal den Google+-Link entfernen…

  7. 07

    @#2143854: da hast Du Recht! :) Google+ gibt es schon seit vielen Jahren nicht mehr :(

  8. 08

    Google+ ist aber nur noch in der Sidebar, oder?? Ich muss das eigentlich alles neu machen … in der Sidebar its es jedenfalls gleich raus. Und wegen Bescheidsagen mit RSS: Hab ich doch oben! Abonniert bitte einfach https://spreeblick.com/feed, das wird dann einfach nicht nicht mehr umgeleitet zu Feedburner. Im besten Fall ändert sich für euch gar nix.

  9. 09

    Der Feed von WordPress ist aufjedenfall besser und sehr zu empfehlen.
    Danke :)

  10. 10

Diesen Artikel kommentieren