10

Podcast vom 28.4.2006

Glückstag, Buzzcocks in Berlin, Musikrätsel.

MP3, 9:06, 4,2 MB

Wir müssen noch Kekse fürs Quartalsmeeting kaufen!

David Bowie oder irgendwas anderes tolles bei Amazon kaufen und Spreeblick-Kekse mitfinanzieren!

10 Kommentare

  1. 01
    Latz

    Mist, Bowie erkannt und zu spät eingesandt…

  2. 02

    1. Mai war eigenlich geplant mit Freundin mal vorbei zu schauen – war noch nie in Berlin und da bietet sich der 1. Mai ja grade zu an.

    Ausserdem wollte ich mich mit meinem Spreeblickshirt poser mäßig vorm Verlag sowie der Spree ablichten lassen.

    Schönes WE

  3. 03
    J.

    Auf den Fahrkarten-Stempeln steht nicht der Tag sondern die Kalenderwoche. „DO 17“ heisst also der Donnerstag in der 17. Kalenderwoche und das war dann gestern. (Ich alte Besserwisserin ich…)

  4. 04

    Ist das wirklich verboten mit dem Ticket-Weiterverkauf?

    Wir haben bei unserem letzen Berlin-Besuch auch einem Jugendlichen ein Mehr-Tages-Ticket abgekauft, natürlich erst, nachdem ich es ewig lang studiert hatte, denn irgendwie erwartet man bei solchen Aktionen ja schon, geneppt zu werden. Andererseits haben wir früher, wenn wir als Jugendliche tagsüber mit einer Gruppenkarte nach Stuttgart reingefahren sind, auch immer geschaut, ob wir sie abends nach unserer Rückkehr noch an ein paar Nachtschwärmer verkaufen konnten…

  5. 05

    Danke für den Konzertbericht, freut mich dass die Sache mit den Karten doch noch geklappt hat. Ich vertrau aber lieber nicht auf mein Glück und werd mir die Karten für’s Köln-Konzert lieber im Vorverkauf holen :) Auch wenn ich langsam das Gefühl kriege dass ich auf dem Konzert einer der Jüngsten sein werde.

  6. 06

    Pyrael, unsere Fassade wurde gerade frisch gestrichen, und es gibt noch kein Schild… so richtig fotogen ist der Laden von außen also nicht… :)

  7. 07
    Patrick

    „Es war nicht die Gastherme, die angesprungen ist“ ? Meine Mail war hoffentlich nicht undeutlich, jedoch bezog sich meine Lösung am 27.4. nicht auf das Musikrätsel, sondern auf das Startgeräusch des Kaffeevollautomaten (0:32) – Saeco Magic oder Professional. ;)

  8. 08
    Marcus

    Habe mich von einem Pudelbemützten U-Bahnbewohner auch schon mal über’s Ohr hauen lassen – aus den gleichen Motiven wie Johnny.
    Seine Karte war auf der Rückseite abgestempelt, was ich beim Einsteigen in die Bahn bemerkte. Die Fahrt war dann entsprechend spannend – bin kein bekennender Schwarzfahrer und mir fehlt die entsprechende Gelassenheit. Ging nochmal gut, damals…

  9. 09

    Wirst Du echt nie kontrolliert? Ich treff die mindestens 1x pro Woche. Schwarzfahren armortisiert sich gar nicht.

  10. 10

    Amortisieren ohne dieses „r“!

Diesen Artikel kommentieren