35

Toni Mahoni – 29: Taube

toni mahoni

YouTube-Direktlink

iPod-Version (M4V, 6:04, 35,1 MB)
Handy-Version (3GP, 6:04, 3,3 MB)

Mails bitte an toni at spreeblick punkt com.

Schicket Toni-Shirt koofen? Ruffjeklickt!

35 Kommentare

  1. 01

    Bisschen spät, sorry!

  2. 02
    Larissa

    Besser spät als nie Johnny-Mann!

    Aber sooo spät sooo ne Gesellschaftskritik! Das ist schon hart! :D

  3. 03

    Geil!Du findst Tauben gut? :-) Klasse. Ich kannte bisher ausser mir nie jemand, der die auch mag. Und ich find die doch schön!!! ;-) Und wenn die gesund sind, sind sie wirklich schön! Und haben auch keine roten Augen!!!! In der Innenstadt gibt es kranke Viecher, zugegeben. Aber auch unter Menschen. Krass, was da so rumläuft. Auch hier in Düsseldorf.
    Was mich echt wundert: In den letzten Tagen ist der Hbf hier absolut TAUBEN-leer!!!! Krass. Meinste, die knalln die ab???

  4. 04

    Die montieren doch überall diese Antitaubendrahtgestelle ran, wo sich die Tiere besonders gerne niederlassen, vielleicht wirkts da ja? Tauben schön und gut, aber so zugekackt wie am S-Bahnhof Schöneberg muss es echt nicht sein.

    Bei mir hier in dr Hermannstr. gibt es einen „Weiße Ware“ – Laden, der scheint einen ausgeprägten Taubenfetisch zu besitzen. Jedenfalls wird da jeden Tag kiloweise Futter rangekarrt. Die Tauben bedanken sich natürlich mit einem großem Haufen Sch***e vor dem Laden. Das Marketingziel von diesen Aktionen habe ich noch nicht ganz durchschaut..

  5. 05

    tauben sind überlebenskünstler und inzwischen echte grossstädter. ich mag bloss die leute nicht, die tauben füttern, denn das ist nicht gut für die täubchen, bloss begreifen die menschen das nicht.

  6. 06
    Vanessa

    Ich bleib dabei: Ich mag die Viecher einfach nicht. Und vor allem nicht am Bahnhof Schöneberg, wo ich öfter mal umsteigen muss, denn da muss man sich erstmal vergewissern, dass man nicht unter irgendeinem Balken steht auf dem ne Taube sitzt, die einen dann eventuell mit einem kleinen Souvenir bedenken könnte. Nervtötend, sowas.

  7. 07
    flx

    Immer kacken die mir aufs Auto – die Mistviecher!

  8. 08
    jns

    In Zürich kann man einen Jäger bestellen wenn man zuviele Tauben am Haus hat.
    Es gibt nun mal keinen natürlichen Feind mehr ausser Uns – ich habe nichts gegen Tauben, oder sonst ein Wesen. Ich habe nur was gegen die Krankheiten die sie übertragen.

    Ich warte darauf dass die Lampe vor meinem Haus bald runter kommt – da hausen mindesten 5 Taubenpärchen drinn – schade dass es in Berlin nicht so einen Jäger gibt.
    (Er kommt in Zürich immer früh morgends und sein Gewehr hat einen Schalldämpfer – es gibt auch in Zürich „Tierfreunde“)

  9. 09

    @teppi: Naja, aber die liefen sonst hier auch massenweise auf den Bahnsteigen rum. Und da ist nu keine einzige mehr zu sehen… :-(

  10. 10

    Ich denke mal, das hängt damit zusammen, dass sie sich vornehmlich in der Gegend ihrer Nistplätze aufhalten. Denke ich mir jedenfalls so als Laienornithologe. ;-)

  11. 11
    catha

    hach toni, du bist so klug.

    lauter solch tolle weisheiten und das 2* pro woche. ich mag das so.

    liebe grüße und alles.

  12. 12
    D-Fens

    Ja, Tauben haben schon was, da hste wohl recht Toni.
    Aber man muss den Tieren mal Brausetabletten zu fressen geben.

    Nagut, das ist vielleicht etwas Hart. Eigentlich sind die ja auch ganz nett, allerdings Kacken die mir auch die Karre voll.
    Ich leide mit dir flx.

    Also dann: Rinnjehaun, und die Kacke immer sofort wegwischen, sonst ruinierts den Lack. ;-)

  13. 13

    „Also dann: Rinnjehaun, und die Kacke immer sofort wegwischen, sonst ruinierts den Lack.“

    da sachste was. ich hab jetz son fleck da auffe motorhaube. zu spät erkannt… rinnjebrannt.

    :-(

  14. 14
    Ich

    Ich hab nix gegen Tauben – also nix was wirkt

  15. 15
    columba livia

    wer tauben hasst, muss einen knall haben. fragt einer die erde, ob die von uns so zugekackt werden will? darum scheiss doch aufs auto!

  16. 16
    keule

    Tauben… hmm… hab noch nie drüber nachjedacht.

    abba wurde schon mehrmals von tauben „beschissen“ …

    doch legte ick mir hier in unseren Berlin ne Philosophie zu, die mein Überleben in dieser Stadt sicherte:
    „Scheisse bringt Glück!“
    – denn was Scheisse angeht, liegt Berlin janz weit vorn.
    und somit freu ick mich über jeden jenau gezielten göttlichen „weissen Regentropfen“ …
    abba auch über jede erwischte Trettmiene unserer vierbeinigen Freunde.

    jedenfalls brachte mir diese Philosophie viel Glück oder Scheisse… wie man’s nimmt…

  17. 17
    Maddin

    Taubendreck is eklisch. Wenn man morgends, nach so`nem langen Spreeblick-Abend aufwacht und hört dieses Tauben-„Gurren“, ist das aber sehr beruhigend. Wer sich über Taubendreck aufregt, regt sich auch über Graffitti auf, über laute Musik, (…) Die Stadt bietet nunmal die besten Vorraussetzungen für die Vergrösserung der Taubenpopulation. Man kann halt nicht von jedem Stadtmenschen erwarten, dass er ein bologisches Hintergrundwissen hat; so wie Obi Wan Mahoni.

  18. 18
    Uwe

    Tauben haben halt den Nachteil daß sie nicht niedlich sind. Und in Massen auftreten. Und alles zukacken.
    Früher, als ich noch Kind war, gab es auf dem Alex Massen an Spatzen. Die habe ich dann immer mit meiner Eistüte gefüttert. Die Spatzen sind auch in Massen aufgetreten. Und haben alles zugekackt. Aber sie waren halt niedlich.

    Nun gibt es ja leider keine Spatzen mehr, ich vermisse die kleinen Pieper wirklich. Mmh, irgendwann wird es auch keine Tauben mehr geben, dann vermißt man die wahrscheinlich auch.

    Was wollte ich denn jetzt eigentlich sagen? Keine Ahnung. Vielleicht, keine Vögel mit Eistüten füttern?

  19. 19

    tauben hin oder her.

    ich finds viel schlimmer, das toni heute nicht geraucht hat ;-)

  20. 20
    arne

    sausack tauben! die idee, die armen kränklichen tauben aufzumöbeln hatte mein mitbewohern auch mal: die überwinterten dann in der küche. und hatten natürlich auch regelmäßig kücheninternen ausflug. das war 1 a!

  21. 21
    tori

    Es gibt noch Spatzen….Uwe…
    Geh mal um die Mittagszeit zur HU…
    Fühlst dich dann vielleicht zurück versetzt und erleidest psychische Traumen
    :-)Ha

  22. 22
    flx

    @columba livia
    Wenn ich dich auf meine Auto erwische gibt es Ärger ;-)

    @Maddin
    Das „Gurrrren“ nervt tierisch. Da ist mir jeder Piepmatz lieber! Und über Graffiti reg isch misch ach net uff – des mach isch ja selbäh.
    Und das mit der Population hat wohl eher mit so „tootaaahl vüüührsorgliiiechen Tiiierfreunden“ zu tun.

    Wie auch immer. Der Toni Mahoni ist trotzdem mein Freund.

    Cheers

  23. 23
    moyashi

    wenn ich ne taube wäre, würde ich auch allen auf’s dach kacken. ich glaube, das macht tierisch spaß.

  24. 24
    Uwe

    @tori: Meine Kindheit war eigentlich kein Trauma. Also nicht für mich zumindest *hehe*

  25. 25
    columba livia

    Wie gesagt, etwas gegen Tauben zu haben ist schwachsinnig. Die Tiere sind genau so zur Existenz verdammt wie wir. Seltsamerweise geht aber keiner hin und sagt, „es gibt zuviel Menschen die die Erde verseuchen, knallt ein paar ab“, und früher waren Tauben auch nicht dazu genötigt unsere Gehwege, Sitzbänke oder gerade frisch polierten Autos vollzumachen. Damals gab es noch Grünflächen voll mit Wiese und Bäumen, da gabs auch noch genug Futter und sie waren nicht auf unsere Reste angewiesen, von denen wir nicht mal in der Lage sind, sie in die vorgesehenen Mülleimer zu schmeissen, sondern da wo Tauben auch dran kommen, nämlich auf den Boden. Ausserdem was Tauben angeht, uns mögen sie offentsichtlich. Sie fühlen sicher, dass wir sehr viel miteinander gemeinsam haben.

  26. 26

    Musikempfehlung:

    Georg Kreisler, „Tauben vergiften“:

    Schau, die Sonne ist warm und die Lüfte sind lau,
    Geh mer Tauben vergiften im Park!
    Die Bäume sind grün und der Himmel ist blau,
    Geh mer Tauben vergiften im Park!
    Wir sitzen zusmam‘ in der Laube
    Und a jeder vergiftet a Taube,
    Der Frühling, der dringt bis ins innerste Mark.
    Beim Tauben vergiften im Park.

    Ich werde jetzt in den Park gehen.

  27. 27
    columba livia

    Ja und wenn du im Park bist und Tauben mit Gift fütterst, dann kannst du selber ja auch ein schönes Picknick machen.

  28. 28

    Genau vorkauen und die jungen füttern, danke für diesen guten Vorschlag. Werde das Morgen gleich einmal ausprobieren.

  29. 29
    columba livia

    Siehste, nicht die Tauben kotzen dich an, sondern du kotzt die Tauben an. XD

  30. 30

    Mich hat noch nie eine Angekotzt, sie nerven und kacken mein Auto voll, aber kotzten?

  31. 31
    columba livia

    Zu Recht… XD

  32. 32
    hans

    vergiftet die scheiß-viecher einfach. ich geh schon lange jeden morgen mit einem beutel präparierter „brotkrumen“ aus dem haus.

  33. 33

    @hans: tickt’s noch richtig???

Diesen Artikel kommentieren