21

re:publica: Ticket-Sponsoring

re:publica

Da müsst ihr jetzt durch, denn in den letzten drei heißen Wochen vor der re:publica wird es hier immer wieder Hinweise zur Konferenz geben. Zum Beispiel den, dass jede fünfte Vorregistrierung kostenfrei ist.

21 Kommentare

  1. 01
    westernworld

    johnny, ich sehe was was du nicht siehst und es ist ein tippfehler im ersten satz.(:)

  2. 02

    Hm, dass hat was von Sauerbier-Anpreisung. Verkauft Euch nicht billiger als ihr es wert seid. Sonst denken die Leute noch, ihr gehört zur CeBIT.

  3. 03

    Hey, Weltenweiser. Nix gegen die CeBIT. ;)

  4. 04

    Weltenweiser, du hast Recht. Statt den Sponsor die Tickets zahlen zu lassen, lassen wir doch wieder die Leute bezahlen, das ist einfach fairer. Danke! ;)

    westernworld, ist korrigiert, danke!

  5. 05

    Danke Johnny. Kannst Du Dich bitte dafür einsetzen, daß es nicht eine Veranstaltung für Alle wird und die Ticketpreise erhöhen?
    Eintritt nur für Alphamännchen, addical und A-Blogger. Böbel, Bleb und Braekariat bleiben dann bitte draußen. ;-)

  6. 06

    Wir verteilen gerade Tickets, Freibier und Handtücher an „die üblichen Verdächtigen“. :)

  7. 07

    Noch mal Glück gehabt…

    gehöre der Minderbemittelten Spezies an.
    Somit braucht Logopäde keine Angst zu haben mir zu begegnen.

    Alles Gute

  8. 08

    @PiPi: Du hast aber auch die vorherigen Kommentare gelesen und mein „;-)“ gesehen, oder?

  9. 09
    sunny3d

    der logopäde ist ein gestandener alphamann

  10. 10

    PiPi, alles, was man wirklich braucht im Leben, ist doch Liebe.

    Humor hilft aber auch manchmal.

  11. 11
    sunny3d

    aber nur manchmal…

  12. 12

    ein Danke an die STRATO AG von einem aufrechten XYZ-Blogger

  13. 13

    …teufel, teufel.

  14. 14

    „Nur noch“ scheint mir etwas anderes als „immer wieder“.

    : “ … wird es hier immer wieder Hinweise zur Konferenz geben …“

  15. 15

    Chat, jetzt wo du es sagst, fällt mir auch auf, dass hier nur noch re:publica-Hinweise stattfinden. Hab gerade nochmal nachgesehen. Unglaublich. Die Verantwortlichen wurden entlassen.

  16. 16

    Naja – es sind schließlich eure Folgen …

  17. 17
  18. 18
  19. 19

    Vielleicht „Folgen“ wie in „Folge(schäde)n einer Web-2.0-Konferenz, bei der sich die Créme der Buffetdurchfresser traf und den Ausverkauf der deutschen Blogosphäre einläutete“. Oder so.

    (SCNR)

Diesen Artikel kommentieren