0

Ich und die PSP

Wo ist die PSP?

i.m.indraneel: »Slipcover«

Aufmerksamen Lesern dieses Blogs dürfte nicht entgangen sein, dass ich seit einiger Zeit eine PSP zu Hause habe. Geliehen, probeweise.

Ich wollte einfach wissen, ob sich all meine Vorurteile bei aktiver Beschäftigung bestätigen. Feststellen, ob ich das Gerät falsch eingeschätzt habe, ob ich ihm etwas abgewinnen kann, wenn ich es regelmäßig benutze.

Ich wollte wissen, ob es für mich auch mobil einen positiven Kulturschock geben kann.

Der Kulturschock, soviel vorweg, blieb bislang aus. Wie überhaupt so einiges ausblieb während der vergangenen Wochen. Allem voran die PSP.

Deshalb will ich es kurz machen: Was zum Henker spielt man auf dem Ding?!?

Ich habe einiges versucht — von GTA über Metal Gear, von Daxter über Tekken, von Lumines bis Loco Roco und weiter zu Wipeout und irgendeinem Tennisspiel, Warhammer 40K und ein paar Puzzlern.

So richtig umgehauen hat mich nix.

Und vom ersten Einschalten bis zum letzten Firmware-Update hatte ich bisher auch nie das Gefühl, eine aufrichtige Spielkonsole in der Hand zu halten. Eher eine Art »Mädchen für alles«, wenn auch ein hübsches.

Dabei habe ich noch nicht einen Film geguckt, nicht ein Homebrew-App installiert, kein Comic gelesen, und auch im Web habe ich kaum gesurft. Ich habe also nur gespielt (und gewartet, viel gewartet und geflucht), und doch ist das mein Eindruck: Multi-Dings ohne großen Bumms.

Ladezeiten, Bedienung, Akkulaufzeit, Spielideen… in ihren besten Momenten wirkt die PSP wie eine geschrumpfte Heimkonsole von vorgestern, jedoch nie wie das mobile Superduper-Kraftpaket der Zukunft.

Vielleicht hab‘ ich die falschen Games, vielleicht hab‘ ich den falschen Geschmack, vielleicht bin ich zu sehr vom GBA und DS verwöhnt (einige werden es »verdorben« nennen), und vielleicht wird dieses Jahr alles besser, jetzt wo man endlich skypen können wird und so. rolleyes

Ich weiß jedenfalls nicht so recht.

Irgendwie werden wir nicht warm.

Vorläufiges Zwischenfazit

Pro: Geiler Bildschirm, gute PC-Anbindung

Contra: Unhandlich, alles-in-einem-und-nix-so-richtig-richtig

Daumen hoch: Killzone, Crush, Practical IQ

Daumen runter: GTA Ladebalken City, Wipeout Fummelknubbel Unspielbar

Kommentare sind geschlossen.

Cookie-Einstellungen

Bitte eine Option auswählen. Mehr Informationen dafür gibt es in der Hilfe.

Bitte eine Option auswählen.

Die Auswahl wurde gespeichert! Cool!

Hilfe

Hilfe

Zum Fortfahren bitte eine Option auswählen. Unten gibt es Hilfestellungen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie z.B. solche für Tracking und Analyse, falls eingesetzt.
  • Nur Spreeblick-Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von Spreeblick (Statistik, Wordpress).
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies mit Ausnahme von technisch wirklich notwendigen.

Hier kann man die Einstellungen jederzeit anpassen: Impressum/Datenschutz.

Zurück