Was ist flattr?

flattr ist ein soziales Mikro-Bezahlsystem, der Name ist ein Wortspiel aus „to flatter“ (schmeicheln) und der bekannten „Flatrate“. Denn wer bei flattr mitmacht, legt eine monatliche Summe ab zwei Euro aufwärts fest, die er für Netzinhalte insgesamt ausgeben möchte, und verteilt diese Summe per Klick, wann immer er einen flattr-Button unter einem interessanten Artikel im Netz sieht. Unter den Anbietern der so honorierten Inhalte wird die Gesamtsumme des Klickenden am Ende des Monats gleichmäßig aufgeteilt.

Mehr zu unserer Motivation, flattr bei Spreeblick einzusetzen, gibt es in diesem Artikel, hier haben wir die ersten zwei Wochen und Umsätze dokumentiert und wer flattr in sein eigenes WordPress-Blog einbauen will, findet hier eine Anleitung.

Hier kann man sich (bzw. sein Blog) für flattr registrieren.

Und hier noch das offiziell flattr-Erklärvideo:

Cookie-Einstellungen

Bitte eine Option auswählen. Mehr Informationen dafür gibt es in der Hilfe.

Bitte eine Option auswählen.

Die Auswahl wurde gespeichert! Cool!

Hilfe

Hilfe

Zum Fortfahren bitte eine Option auswählen. Unten gibt es Hilfestellungen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie z.B. solche für Tracking und Analyse, falls eingesetzt.
  • Nur Spreeblick-Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von Spreeblick (Statistik, Wordpress).
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies mit Ausnahme von technisch wirklich notwendigen.

Hier kann man die Einstellungen jederzeit anpassen: Impressum/Datenschutz.

Zurück