0

Selbstverständnis

Abgesehen von notorischem Geldmangel ist eines meiner Hauptprobleme Selbstdisziplin. Es ist nicht so, dass ich nicht voller Einsatz arbeiten könnte – im Gegenteil, ich liebe das sogar. Es sind die Dinge, die man eben auch machen muss, die aber gar keinen Spaß machen (sie wissen schon…).

Diese Dinge häufen sich bei mir und führen zu der Situation einer abschreckend langen ToDo Liste, die meine tatsächlichen Aktivitäten ob dieser Größe komplett einschläfert. Wenn der Berg vor einem zu hoch ist, mag man eben mit dem Aufstieg gar nicht erst beginnen.

Erstaunlicherweise stelle ich aber, habe ich den inneren Schweinehund erst einmal überwunden, immer wieder fest, dass der Berg von unten viel größer aussah, als er in Wahrheit ist.

Verstehe einer mich selbst.

Diesen Artikel kommentieren