2

Rechtsschreibung

Hat eigentlich jemand mitbekommen, dass weder der Spiegel noch die SZ die vor einigen Wochen lauthals angekündigte Rückkehr zur alten Rechtschreibung vollzogen hat? Zumindest der Spiegel will den Schritt nun auch „vorerst“ doch nicht gehen.

Im Vergleich zum Trara, das vorher gemacht wurde, verhält man sich nun extrem leise.

Bleibt die Springer Presse. Aber deren Lesern merken sowieso nicht, ob etwas richtig oder falsch geschrieben ist.

2 Kommentare

  1. 01
  2. 02

    Spiegel Online hat auch ganz andere Probleme, nehmen dort in letzter Zeit die Schreibfehler doch immer mehr zu.
    Besonders schön sind die „dass“ statt „das“ ;-)

    Ansonsten kann man über manche Errungenschaften der Reform sicherlich streiten und längst nicht jeder hat kapiert, dass das „ß“ nicht immer durch das „ss“ ersetzt wird (meine persönlichen Helden sind die, die Masse statt Maße schreiben oder Strasse)…

Diesen Artikel kommentieren