18

Studiengebühbe Verpassuny?

Ich bin jetzt doch ganz strikt gegen Studiengebühren. Aber ich wusste bisher auch nicht, wie ernst die Lage wirklich ist.

studiengebuehren

18 Kommentare

  1. 01

    Ade sophe! Klan mut dei bifn sarn!!!

  2. 02
    Bow

    hahahahahaha, ausgezeichnet.
    aber was soll es bedeuten?

  3. 03
    sissi

    wenn man lang genug hungert, dann passiert sowas schon mal. der meinte vielleicht verfassung? und beim g verließen ihn die kräfte?

  4. 04

    Aber selbst dann: Was würde „Studiengebühren Verfassung?“ bedeuten sollen?

  5. 05
    sissi

    die sinnstiftende fortsetzung steht um die ecke. bestimmt.

  6. 06
    Bettina

    Obwohl Verpassung durchaus auch VerFassung heißen könnte.. aber das macht auch nicht mehr Sinn..

  7. 07
    tanja

    Ja, lacht ihr nur!
    Der Verfasser möchte uns sagen, Studiengebühren widersprächen dem grundgesetzlich verankerten Recht auf Bildung. Er findet sie somit verfassungswidrig, was er durch das angehängte Fragezeichen zum Ausdruck bringen möchte.
    Es mag sein, dass er (sie?) nicht 100%ig Herr/Frau der deutschen Sprache ist, kennt aber immerhin seine/ihre Rechte. Es könnte sich somit um einen kolumbianischen Jurastudenten handeln, der sich, Freiheit und Gerechtigkeit erhoffend, in unser Land gerettet hat und nun bitter enttäuscht zur Dose griff.
    Ihr seid so gemein.

  8. 08

    Um die Ecke stand nix. Hab geguckt.

  9. 09

    Sehr schön. Und so herrlich treffend. Ist noch schöner als der Spruch vor dem Otto-Suhr-Inst. der FUB: „Scheis Standort – Studies – Halte’s Maul“ [original Schreibweise]

  10. 10

    Es ist doch ersichtlich, dass sich der Verfasser dieses Textes nur in seiner schriftstellerischen Tätigkeit gestört sah, als er von einigen Befürwortern der Studiengebühren beim sprayen erwischt wurde! Daraufhin hat der arme Mann (Frauen machen sowas nicht… ;D) panisch die Flucht ergriffen und den Gebührenbefürwortern die Chance zugespielt ihn zu verunglimpfen. DAS ALLES ist reine Propanganda!

    Gruß

  11. 11
    serotonic

    Das erinnert mich an eine Wand nahe meiner alten Wohnung, die mit „verhindert O-Saft“ beschmiert war. Ebenso sinnbefreit, ebenso herrlich.

  12. 12

    Wir pflegten weiland diverse Freiflächen unseres Schulgebäudes mit dem Appell „Kauft Reis!“ zu versehen.

  13. 13
    W4

    Ist das in Göttingen fotografiert worden ?

  14. 14

    Ähnlich lustiges gefunden bei Spiegels Zwiebelfisch:

  15. 15

    Sorry, den Link vergessen.

  16. 16
    geekfactor

    off topic: Obwohl ich denke das Zwiebelfisch nicht recht hat, wenn er sagt: „SCHEISSDEUTSCHE“ muss es heißen..
    Es ist ja wohl durchaus denkbar, dass es sich bei „Deutchen“ um den Diminutiv von „Deut“ handelt.

    /geek

  17. 17
    nicole

    hahaha is ya krass wie da abgehen peinlich peinlich
    aber man sollte sie trotzdem nicht veraraschen wegen ihrem deutsch letzt entlich sind es die türken/albaner/griechen usw. die am meisten hier in deutschland studieren also sind sie klüger als wir obwohl sie ne kurze zeit erst hier sind und schon besser deutsch können als wir ich habe 7 türkische freundinnen und 5 davon studieren manchmal koriegieren die sogar mich. aber es gibt halt auch ausnahemn wie die drei hier (seltene ausnahme) :-D

Diesen Artikel kommentieren