8

Antwort

Schon immer war mir eine Antwort, die ich nicht verstehe, lieber als die Antwort „Das verstehst du nicht“.

8 Kommentare

  1. 01
    jan-thomas

    word!

  2. 02

    Keine Antwort is auch ne Antwort ;-)

  3. 03

    Auch dann, wenn es tatsaechlich stimmt?

  4. 04

    Klar, ist doch logosich.
    Eine Antwort die man nicht versteht kann man irgendwann, wenn man sich schlau gemacht oder das fehlende Wissen erworben hat, verstehen.

    Die Antwort „Das verstehst Du nicht“ ist keine Antwort sondern eine Aussage gleich dem Motto „Das war schon immer so“ – mit dem Unterschied, dass sich die Antwort „Das verstehst Du nicht“ noch darüber hinweg setzt und zugrunde liegt, dass einem wirklich das nötige Wissen oder Verständnis fehlt.

    Natürlich gibt es auch wenige Sachen die muss oder kann man nicht verstehen oder nachvollziehen, wenn es vom Sachlichen in das Persönliche geht – das musste ich auch lernen.

  5. 05

    Das verstehe ich nicht.

  6. 06

    Schlimmer: Jemand fängt an dir was zu erklären und hört dann mittendrin auf und sagt: „ach, das verstehst du jetzt eh nicht“. bei sowas kann ich mich aufregen.

  7. 07

    viel schlimmer finde ich leute, die nicht einsehen wollen, dass sie etwas nicht verstehen, und trotzdem immer wieder fragen :)

  8. 08

    Noch schlimmer sind diejenigen, die eine Frage stellen, die Antwort jedoch nicht mitbekommen können, da sie direkt die Nächste Frage raushauen.

Diesen Artikel kommentieren