10

Dies und das

Gerade war ja Turnfest, daher bin ich derzeit auch eher sportlich tätig und beschäftige mich eigentlich den ganzen Tag mit den neuen amerikanischen Sportarten Fontweighting, Layer Lifting, Extreme Stroking und Pixel Pushing. Genau, Photoshop ist angesagt.

Und nun die Meldungen.

Orgastical Witchology and Maccraft vermeldet offiziell die freiwillige Mitarbeit des Bundestags an der Wikipedia. Right on, Jungs und Mädels! Als nächstes setzt ihr euch dann ganz dolle für Creative Commons ein (so wie ARTE) und unterstützt auch die Arbeit des CCC? Cool.

Wahnsinn: Amerikanische Wissenschaftler Kapitalisten haben herausgefunden, dass die USA (United States of Advertising) Deutschland in vielen Punkten um 20 Jahre voraus sind. Damit meinen sie, glaube ich, nicht die Abschaffung der Todesstrafe, sondern schon eher die Tatsache, dass in Amerika Frauen schon lange auch im Stehen pinkeln können. Also, mit richtig Treffen und so. Könnte aber auch sein, dass sie damit meinten, dass Paid Content bei uns erst in 20 Jahren funktionieren wird.

Und auch Wahnsinn: Microsoft festigt seine Vorreiterposition in Sachen Innovationskraft.

Was ist eigentlich mit den ignoranten Nazis los? Schicken hunderttausende von E-Mails rum und ich bekomme keine einzige davon ab! Oder war das nur ’ne Presse-Ente, die viel besser als E-Mail funktioniert?

Wusstet ihr, dass der Stegosaurus seine Panzerplatten nur hatte, um einen besseren Schnitt bei den Stegosaurussinnen zu haben?

Nein?

Wieder was gelernt!

Zum Schluss möchte ich noch einmal meine Freude über die NetNewsWire-Funktion ausdrücken, die es erlaubt, sämtliche Änderungen an einer RSS-Nachricht zu sehen.

ftd2

Und nun wieder Musik.

10 Kommentare

  1. 01

    Ich bekam inzwischen hunderte Nazimails..
    Und das Turnfest nervt.. waren gestern am Alex.. alles total überfüllt – ach, und ich sah dort seit Jahren mal wieder Hütchenspieler dacht die wären längst verschwunden..

  2. 02

    Zum Thema „Frauen, die im Stehen pinkeln“ gab’s bei sexblo.gs ja noch den hier, Und den Nazi-Spam gab’s wirklich, davon sind mehrere hundert Exemplare in meinem Filter verendet.

  3. 03

    Wobei es wirklich hauptsächlich geschäftliche Accounts zu treffen scheint. Bei meiner Büro-Mail habe ich inzwischen bestimmt 200 abbekommen, mein privater Account ist bislang noch verschont. Und danke für den NetNewsWire-Screenshot – ich werde künftig vor dem Veröffentlichen noch einmal sauberer rüberlesen ;-)

  4. 04

    und mal wieder finde ich den original-artikel aussaagekräftiger :)

  5. 05

    – Die Amerikaner wiegen ja auch im Schnitt 20kg mehr…

    – Bei mir ist gmx am härtesten betroffen, heute alleine >250 Nazi-Mails. Auch strategisch ein 1A Verfahren, wie die das so machen. Ich habe lange überlegt, kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, was die ernsthaft damit vorhaben?!

  6. 06

    icewind, den Original-FTD-Artikel meinst du? Dann übersiehst du, dass da zwei völlig verschiedene Aussagen stehen.

  7. 07

    Gut zu wissen das ich nicht der einzige bin der seit 2 Tagen mit NPD Mails „bombadiert“ wird…
    Die Urinelle gibt es übrigens schon seit Jahren in Deutschland,zu haben z.B. bei http://www.globetrotter.de/ (-:

  8. 08

    Der Virus Sober.Q verschickt diese Nazischeiße. Und ich ärgere mich nicht bloß über den Virus, sonder auch über die, die den auf ihren Rechnern wüten lassen.
    Mehr: http://www.golem.de/0505/38061.html

  9. 09

    Also direkte Nazi-Mails kamen bei mir noch nicht an. Nur ein paar wenige, die auf ausgewählte heise-Artikel verwiesen! Irgendwas mache ich falsch …

    zu Microsofts Plänen: komisch. Vor ein paar Monaten meinte der Verein noch, daß ein Internetbenutzer keien Tabs benötigt …

  10. 10

    …und der IE 7 wird *tadaaaaa* NUR auf XP laufen. laut microsoft.

Diesen Artikel kommentieren