12

Ohrbooten Take 1

Was für eine Nacht! Nachdem wir mit den letzten Gästen heute früh um 3h die technische Ausrüstung vor dem Sturm gerettet haben (Merci an alle, die angepackt haben!), ist jetzt wieder alles im sicheren Bereich und wir halbwegs aufm Damm.

futurabold6_01

Warum alles etwas später losging, wieso die Ohrbooten unter der Brücke gespielt haben und wie sie damit für einen legendären Abend gesorgt haben sowie weitere Details der FUTURA BOLD 6.0 erfahrt ihr morgen, wir müssen erstmal alle Fotos sichten, Videos digitalisieren und außerdem feiern heute unsere nach China gehenden Freunde ihr Abschiedsfest, real life geht also vor.

Unbedingt aber ein fettes Dankeschön an alle, die trotz des unsicheren Wetters durchgehalten haben, wir hoffen ihr hattet viel Spaß. Ihr wart wieder mal entzückende Gäste!

Als erste Erinnerung per Video:

Die Ohrbooten live under the bridge mit „Politix“, 6 Minuten, 12MB, Quicktime, 240x170px.

12 Kommentare

  1. 01
  2. 02
    stattkatze

    es war einfach nur großartig unter der brücke. feine sache. sehr.

  3. 03

    Ohrbooten? Sehr symphatisch. Auf dem Chiemsee Reggae Summer eine sehr geile improvisationssession eingelegt.
    Lob!

  4. 04

    Schade, dass der Sound nicht so richtig rüberkommt. Die Band war klasse, das Bier auch und die F.B. 6.0 sowieso voll und ganz.

  5. 05

    Und unser eins hat Keller ausgepumpt und Bäume mit der Kettensäge bearbeitet :(

  6. 06

    grossartige band! danke.

  7. 07

    War also toll, ja? FREUT MICH ! =)

  8. 08
    Erik

    War leider nur für eine kurze Stippvisite dabei. Hat mir alles gut gefallen. Sehr schöner Partyplatz und die Musik der Ohrbooten (passt ja auch gut zu den Lastkähnen) hat auch gut unter die Brücke gepasst.

  9. 09
    movel

    warum hat mir keiner bescheid gesagt?

  10. 10

    Ähm der Auftritt war geil, ja ..

    Nur hat
    1) das Bier ekelhaft geschmeckt und ..
    2) der Barmann, meinen Kumpel abgezogen.

    Mein Kumpel hat ihm 20€ gegeben und und dann behauptet nur nen 10er bekommen zu haben. Nunja, mein Freund hat dann noch kurz diskutiert und ist dann verständlicherweise reingehauen. Also großes Danke! Barmann, falls du das lesen solltest. ..|..

Diesen Artikel kommentieren