2

Mindestens haltbar

Bei „mindestens haltbar“ aus dem Hause Knallgrau (u.a. twoday.net) bloggen ausgewählte BloggerInnen und JournalistInnen in einem monatlich erscheinenden „Magazin für Meinungen“. Mit dabei sind als AutorInnen einige illustre Namen aus der Blogosphäre, über die man (im Moment noch?) leider genauso wenig erfährt wie über die beteiligten JournalistInnen.

Ob das Projekt ein Testballon für eine mögliche Printausgabe ist, ob kommerzielle Ziele angestrebt werden, ob es neben Knallgrau noch weitere Partner im Hintergrund gibt… das alles kann man zur Zeit nur vermuten. Dass es ein von Knallgrau wohlüberlegter „nächster Schritt“ ist, dürfte feststehen.

2 Kommentare

  1. 01

    Ist das „…Innen“ hinter jedem Neutrum Absicht oder eine Form von Ironie, die ich nicht verstehe? Wird IMHO sehr lesefluss-störend.

  2. 02

    IMHO nicht lesefluss-störender als Abkürzungen wie IMHO. Und im Gegensatz dazu mit einem Sinn und Zweck ;-)

Diesen Artikel kommentieren