17

Warum es Logo-Designer gibt

Ich hab’s ja eigentlich nicht so mit den Bruhaha-Postings, da sollen gerne andere machen. Man kann diesen Eintrag aber auch als Argumentationshilfe für alle freien DesignerInnen verstehen, deren Tagessätze den Kunden zu hoch erscheinen. Man kann nämlich viel falsch machen beim Logo-Design.

dental

[via]

17 Kommentare

  1. 01
  2. 02
    Gunnar

    Vielleicht meinen die ja wirklich nicht „Zähne“. Aber trotzdem, auch von mir: Bruhaha!

  3. 03

    vielleicht ist es auch absicht und soll dentalphobikern mithilfe von bruhaha erleichterung verschaffen.

  4. 04

    Danke, ist tatsächlich als Argumentationshilfe gespeichert! :)

  5. 05
    lasse

    Einfach herrlich!

  6. 06

    vielleicht ein spezial-behandlung? würde so einigen sicher die angst vorm zahnarzt nehmen :)

  7. 07
    abductee

    AAAAAAAAAAAAALT.

  8. 08
    abductee

    ach ja, richtig … nicht nur bashen… auch konstruktiv sein irgendwie… da war ja wes und so weiter …
    noch mehr argumentationshilfen:

    http://b3ta.com/features/phalliclogoawards/

    ( und ja, noch ääääälter :)

  9. 09
    Phil

    ah komm, viel. lustig aber des weiß doch inzwischen jedes kind,
    das so zeug gefaked is und von photoshop stammt

  10. 10
    neolith

    *grins*
    Da gibt’s bestimmt bei jedem Besuch ’ne Füllung…

  11. 11

    Aber Kommentare gibt es für solche Postings ohne Ende.

  12. 12

    die iberer und ihre abkoemmlinge scheinen eine vorliebe fuer solche faux pas zu haben. Der hier war auch schoen, seiner zeit:
    http://feuerhake.unverkaeuflich.net/article/489/
    …so waers weniger unpassend gewesen:
    http://feuerhake.unverkaeuflich.net/article/493/

  13. 13
    dogfood

    Mitunter scheitert es auch bei der Namensfindung. Vor 2-3 Jahren gab es es britischen Strom- und Gaskonzern namens „Powergen“ (inzwischen Eon UK) der in Italien eine Filiale aufmachte:

    http://www.powergenitalia.com/

    (Site inzwischen geschlossen)

Diesen Artikel kommentieren