5

Next: Handy mit Rasierapparat

Naja, noch nicht wirklich. Etwas mehr Sinn macht das hier schon: das erste Foto-Handy mit eingebautem Drucker, entwickelt von, wer hätte das gedacht, Polaroid. Es verdreht zwar noch die Bilder, aber das wird schon noch.

polaroid

Nach den weiteren Fotos zu urteilen dürfte der Papiervorrat eines solchen Geräts bei ca. einem Blatt liegen.

(Foto © mobilekorea.tv)

5 Kommentare

  1. 01

    Wer braucht denn einen Briefmarken-drucker? Neee wirklich, was die firmen heutzutage alles (un-)nützliches erfinden.

    Die sollten ihre vereinten kräfte und gedanken lieber mal dazu nutzen die erderwärmung zu stoppen. Eine maschine die CO² in C und O² wieder aufspaltet, das wär doch was. Die Bäume bei der umwandelung unterstützen andstatt zu fällen und papier für einen briefmarkendrucker für handys zu machen.

  2. 02

    Oh man, wie schwachsinnig!
    Die sollten mir lieber mal Geld für die Patente in meinem Kopf leihen.

  3. 03

    Schonmal gewusst, dass der Anteil an CO² in der Eratmosphäre vor einigen Millionen Jahren viel höher war als heute? Und? Es gibt die Erde immernoch…

  4. 04
    TriIIian

    Na dann doch lieber die „gute“ alte Polaroid…

Diesen Artikel kommentieren