9

PSPblick

Hmmm… ich muss mal rausfinden, wie man das Stylesheet der PSP anpasst. Allerdings dürfte der Aufwand, das Design schmaler zu machen, nicht gering sein. Dann wohl eher nicht. Handheld Nerds unite. Und wartet mal erst auf Max‘ neue Lieferung, die wir mit Spannung erwarten…

spree psp

9 Kommentare

  1. 01

    Liest irgendjemand tatsächlich irgendwelche Internetseiten mit der PSP? Würde mich mal interessieren, wie viele Nutzer diesen „Service“ tatsächlich nutzen.

  2. 02

    Ich glaube kaum, dass ich das Teil dafür nutzen werde. Aber testen muss man ja mal. :)

  3. 03
    Simon

    Ich gucke gerade mit einem Nokia 770 auf Spreeblick – es geht so halbwegs. Man hat zwar 720 Pixel in der Breite (800 im Fullscreenmodus), da das Display aber sehr hochauflösend ist (225dpi) ist die Schrift sehr klein und wenn man reinzoomt passt die Textspalte nicht mehr auf den Schirm.

    Screenshots:
    Normalansicht 100% und Fullscreenmodus 150%

    Viele Grüße, Simon.

    PS: Es kann Netzprobleme zu dem Server geben, die Uni Siegen stellt schon den ganzen Tag ihren Uplink um…

  4. 04
    Aron

    So schön das neue Layout ist (Lob!), ein wenig zu breit laufen mir persönlich die Seiten auch schon ohne PSP :). Dafür das links unter dem Logo sonst nur Luft kommt … ;) steht’s da vielleicht doch etwas zu exponiert. Oder allein gelassen?

  5. 05

    Ich habe mir deine Seite eben mal auf ’nem Taschenrechner angesehen. Alles bestens. ^^

  6. 06

    Auf meiner Armbanduhr geht’s auch. ;)

  7. 07

    Also ich muss mal eine Lanze für den PSP-Browser brechen. Auf den ersten Blick erscheint es in der Tat komplett unsinnig, damit im Internet zu surfen. Texteingaben über Bildschirmtastatur stinken einfach gewaltig. Deshalb ist es auch ein bisschen Arbeit sich einmal seine Bookmarks anzulegen. Hat man aber dann mal seine Bookmarks drauf, die natürlich nur aus PSP tauglichen Seiten bestehen (und davon gibts gar nicht mal soo wenige), kann man damit sehr bequem zuhause auf dem Sofa auf irgendwelchen Newsseiten stöbern, ohne den großen Rechner anzuwerfen zu müssen. Gerade dieses „ich muss den Rechner einschalten“ Argument ist wichtig. Deshalb finde ich die neuen Features wie RSS Feeds und Podcasts abbonieren mit der neuen PSP-Firmware 2.60 einfach genial. PSP einschalten und sich die aktuellen Podcast auf den Memstick zu laden und gleich anzuhören hat schon was…

  8. 08

    Was hältst du von einem angepassten Stylesheet für mobile Endgeräte?
    media=“handheld“ und fertig
    Und in diesem Stylesheet sollte dann halt keine feste Breite angegeben sein. Dann wird die Seite ja so breit wie das Display. Sinnvoll wäre dann natürlich auch ein kleineres Logo, eine schmalere Navigation und so.
    Ist nur die Frage, ob sich das lohnt, da müsstest du mal gucken, wie viele Besucher Handy-, PSP- & Co.-Browser verwenden.
    Aber wieso schreibe ich das hier eigentlich? Du bist/warst (?) doch Webdesigner, Johnny!
    Und sonst macht Max doch immer sowas „¦
    Naja, auch ich muss mal meinen Senf dazugeben. ;-)

  9. 09

    Ich benutze meine PSP auch zum surfen. Wie oben schon erwähnt, ist es ganz bequem wenn man mal seine Bookmarks eingerichtet hat. Und die Podcastfunktion ist genial.

Diesen Artikel kommentieren