14

Worte, die man selbst gerne mal benutzt hätte, jetzt aber nicht mehr benutzen kann, da sie die Süddeutsche schon benutzt hat

Heute: „Spaßvogelgrippe“

14 Kommentare

  1. 01

    This post is nominated for the longest URL or Post title category!

  2. 02
  3. 03
    Es Em Ka

    Meine nächste Scrabble-Partie wird super. (Beliebt waren auch Bienenvolker und Tropenhelmut)

  4. 04

    Vogelgrippe ist in Ordnung, aber sobald es an Helmut geht werd ich agressiv!

  5. 05
  6. 06

    Wenn die Überschrift länger als der Beitrag ist… ;)

  7. 07

    wie heisst denn das in österreich?

  8. 08
  9. 09
    Lrock

    tschuldigung für die störung.
    – this is off topic –

    ich frage mich seit ein paar tagen, warum eigentlich noch keiner
    damit begonnen hat, den palast der republik zu besetzen,
    um ihn vor dem sicheren Abriss zu bewahren.
    angeblich entscheidet heute der bundestag endgültig darüber.
    und es sieht gar nicht gut aus für den palast.
    die lobby sei zu klein, heisst es bei radio 1.

    An alle Hausbesetzer:
    KREUZBERG UND MITTE VEREINIGT EUCH

    also, ich bin mir ganz sicher,
    dass man mit tausenden leuten (im schichtbetrieb)
    die stellung im palast gewaltfrei und zivilisiert
    halten kann und eine Menge Spiel, Spass, Kultur
    und Spannung gleich dazu.
    nach der zwischenpalastnutzung
    die dauerpalastnutzung.

    Palast 2.0

    wenn man nur den CCC dafür gewinnen könnte,
    dann würde aus Erichs LAMPenladen ein
    grassroot pompidou, ein social squad network
    bei garantierten 16 MBit Uplink.
    Man denke nur an all die Palast-Blogger/Vlogger/Podder/Flickr
    Und natürlich Blinking Palast, is klar.

    Ihre Wunschdomain ist noch verfügbar!
    ————————————–
    Palastrepublik.de
    du-bist-der-palast.de
    palast-mob.de
    ————————————–
    Fangt an!

    wenn wir bis zum fussball-sommer durchhalten
    werden wir palast-weltmeister. jede wette.

    wohnen, arbeit, freizeit & kultur
    und das alles für weniger als 1 Milliarde Euro
    soviel soll nämlich das schloss-replikat brutto kosten.
    ein drittel der investionssumme steht angeblich
    schon bereit. man muss also nur die pipeline umlegen,
    es werden sich schon geldgeber finden.

    und warum soll der palast eigentlich abgerissen werden?
    achso, weil er nicht ins historische stadtbild passt,
    also mit der gleichen begründig müsste man auch den alex
    zerlegen. der palast ist ein wahrzeichen, vergangenheits-
    bewältigung, geschichte und anfang.

    Du bist der Palast !
    Let´s ROLL.

  10. 10
    Henrik

    Off-Topic: Hier in Berlin liegt dank Greenpeace ein toter Finnwal vor der Japanischen Botschaft rum, der ist noch bis ca. 12 Uhr zu bewundern, dann reist das überdimensionierte „Walfischstäbchen“ (um doch etwas Bezug zum Thema zu bekommen) nach Stralsund…

  11. 11
    Henrik

    Ach ja, Bilder zu der Demo gibt es hier, falls es jemand nicht schaffen sollte, selber hinzugehen: http://www.flickr.com/photos/henrik_s/sets/72057594050634920/

  12. 12

    Kommentar-Hijacking!

  13. 13
    MichaelV

    @Henrik und ontopic: „Walversandschaften“ als Titel eines entsprechenden Beitrags im Panorama der heutigen SZ.

Diesen Artikel kommentieren