24

del.ico.us playtagger

Schicke Ideen sind meist einfach: Mit dem Einbinden des del.ico.us playtaggers werden von einer Site verlinkte MP3-Dateien automatisch mit einem kleinen Player-Button versehen, der das Anhören direkt im Browser ermöglicht. Gleichzeitig haben del.ico.us-Nutzer die Möglichkeit, die Audiodatei per Klick sofort zu taggen. Bei del.ico.us natürlich, die müssen ja auch was davon haben.

Funktioniert, sieht aber mit unserem CSS nicht gut aus. Mal sehen, ob ich das korrigieren kann. Hab’s zum Testen mal eingebaut.

[via]

24 Kommentare

  1. 01

    Sehr fein. Da ich mir Podcasts generell nicht runterlade, sondern…ähm…am liebsten en passe anhöre, kommt mir dieses System sehr gelegen. Und scheiß auf den hässlichen Button – für diesen Komfort kannste ihn auch gerne rosa färben und würde ihn trotzdem drücken ;)

  2. 02

    sehr schön. bei mir werden nur einige in doppelter geschwindigkeit abgespielt, was auch ein netter effekt ist, aber. das liegt dann aber wahrscheinlich eher an den mp3s.

  3. 03

    Auja, das liegt dann an der Codierung… welche sind denn zu schnell?

  4. 04

    ich habe gerade mal geschaut. die müssen mit 44100 hz codiert werden. bei der hälfte spielt er sie einfach doppelt so schnell. hmm. na ich werde das mal ändern.

  5. 05

    du kannst das so korrigieren: der eingebundene code holt ein javascript von der delicious seite, das ziehst du dir. Im Code heißt es dann:

    for (var i = 0, o; o = all[i]; i++) {
    if(o.href.match(/\.mp3$/i)) {
    var img = document.createElement(‚img‘)
    img.src = ‚http://del.icio.us/static/img/mp3/play.gif‘; img.title = ‚listen‘
    img.height = img.width = 12
    img.style.marginRight = ‚0.5em‘

    da kannst Du eigene Styles reinschreiben. Das Javascript auf deinen Webspace laden, die URL im HTML-Head anpassen und schwupps: es passt. Hab ich auch so gemacht ;-)

  6. 06

    ich dachte eigentlich, vernünftige Browser mit vernünftigen Plugins können das gleich. Gut, taggen kann ich das dann eh nicht, aber die fuer mich vernuenftigen Tags an dieser Stelle wären Podcast, Spreeblick und vielleicht noch etwas zum Inhalt. Aber das finde ich doch hier eh…

  7. 07

    Naja, beim Taggen geht es darum, andere darauf hinzuweisen. Macht dann schon Sinn.

  8. 08

    Naja, jein: Zumindest die Tags Spreeblick und Podcast sind da glaube ich nicht der Bringer. Und „Vinyl A“ oder nur Vinyl sicher auch nicht.

    Sicher, bei vielen Sachen sieht das anders aus: Wenn zum Beispiel der Herr Shhhh. mal wieder ne MP3 ins Netz stellt und ich das dann mit Elektropop tagge, macht das für andere ja auch Sinn.

    Andererseits könnte der gute Herr Shhhh. das auch mit den passenden Elementen im RSS auch selbst tun, ich müsste dann nur noch die Möglichkeit haben, das als „mögen“ oder auch „nicht mögen“ (wollen wirs mal nicht hoffen) zu kategorisieren.

    Was mir insgesamt an diesen Flickr-/Delicous-/Whatever-Einbindungen stört, ist dass es der Seitenbetreiber entscheidet, und sich dadurch alles auf jeweils ein Produkt konzentriert.

    Durch Feeds hätte man doch die Möglichkeit, alle Feeds zu einem Thema zu aggregieren und die schön aufzubereiten – egal, ob die von Flickr oder der eigenen Gallery kommen. Wird leider noch viel zu selten gemacht, sowas…

    Dazu fehlen natürlich im Browser die Clients (als Plugins) für sowas: Seite/MP3 zu delicous/furl schicken geht ja schon, aber z.b. dieses foto zu „meinem“ Album/Flickr/Whatever account schicken usw., das wäre es.

    (Will sagen: Sollte kein Gemeckere sein, stört mich nur im allgemeinen, dass da so wenig kommt.)

  9. 09

    Nee, nee: Die Tags gibst du ein, nicht ich. Wenn du auf dieses „tag this“ klickst und einen del.ico.us-Account hast, legst du selbst die Tags an. Nicht der Betreiber der Site.

    Oder reden wir jetzt aneinander vorbei?

  10. 10

    danke. genau das teil hab ich gesucht ;)

  11. 11

    Ich hatte den Playtagger auch bei mir enthusiastisch eingebaut, doch dann trat bald die große Ernüchterung ein als ich feststellte, dass die eigene Seite plötzlich nicht mehr zu erreichen ist sobald die del.ico.us-Server down sind. Und das kam ja in den letzten Wochen leider etwas häufiger vor…

  12. 12

    Ein weiterer Grund, das Script auf den eigenen Server auszulagern. Das Flash wird dann nciht angezeigt, aber der Rest sollte laufen?

  13. 13

    Eh, ich hab das prinzip schon verstanden – ich finde aber eine Vorauswahl für mich als Bookmarker, die ein Betreiber vorgibt, durchaus praktisch. War aber nur nen kleiner Aspekt von dem was ich meinte, von daher: Ja. ;-)

    Zum nächsten Kommentar: Selbst wenn das JS bei dir liegt: Weder die Wiedergabe (da über Flash) funktioniert noch das Taggen, wenn delicous down ist. Oder verstehe ich hier was falsch?

  14. 14

    danke johnny, für die info! wieder ein neues spielzeug! *freu*

Diesen Artikel kommentieren