15

Vibrator mit USB

Mit „Je Joue“ bekommt der Ausdruck „RTFM“ eine völlig neue Perspektive.

le joue

Der nett anzuschauende weil nicht nach amputierten Gliedmaßen aussehende Vibrator mit dem gut gewählten Namen verfügt nicht nur über einen USB-Anschluss und passende Software (Win und Mac), sondern bringt File-Sharing unter die Bettdecke (naja… zugegeben: da ist es vermutlich schon etwas länger…). Je-Joue-Nutzer/-innen können nämlich die individuell programmierbaren „Grooves“ des kleinen Helferleins speichern und übers Netz tauschen.

le joue software

Klingt nach etwas viel Aufwand und Technik für das Vergnügen und ich habe keinen Schimmer, ob die Käuferinnen von Je Joue wirklich soviel Spaß am Programmieren ihrer Grooves haben werden. Vermutlich wird das Gerät ob des Geek-Faktors und dem Preis von £ 225 allerdings sowieso eher von den Kerlen gekauft.

Trotz der symathischen Obskurität des Ganzen: Ein Standard-Modell tut es sicher auch und lenkt vor allem nicht so sehr vom eigentlichen Zweck ab.

Website Je Joue

(File under: 21st Century Digital Girl)

15 Kommentare

  1. 01

    Da gibt es doch sicher bald noch ein „Je Joue shuffle“ – Modell ohne Display und mit Zufallswiedergabe für

  2. 02

    Seit dem The Toy Bluetooth mitbringt, ist ein USB-Anschluss für Vibratoren schon fast obligatorisch ;-)

  3. 03

    Sieht aus wie die moderneren Phaser bei Star Trek.

  4. 04

    Wenn ich ’ne Frau wäre, würde ich eh viel eher zu [1] greifen. Ist zwar schon zwei Jahre auf dem Markt, aber sicher ein super Gerät. Sogar mit LCD :)

    [1] http://www.dimout.com/beyond-2000-gx4.html

  5. 05
  6. 06
    Superlupo

    Diese Patterns erinnern mich irgendwie an die Visialisierung von iTunes, wenn man das kombinieren könnte …
    Vibratoren zum Anschluss an den MP3-Player gibts ja schon lang, aber dies Ding kann ja noch mehr Bewegungen machen

  7. 07
  8. 08

    „funktioniert der auch unter linux?“ – „mann, sie tun mir echt leid!“

  9. 09
    Hallo

    Hallo dies ist ein Test

  10. 10

    „the sensual world is your oyster“ … wahnsinn :-D

  11. 11

    Ach du schande … =) welche vernünftige Frau brauch sowas? *gg* Es gibt ja immernoch Schokolade! Würde mich nicht verwundern, wenn die meisten es als Sammlerstück kaufen oder so.

  12. 12

    Apropos Phaser:
    Ob man diesen hier auch auf „Betäuben“ und „Töten“ einstellen kann?

  13. 13

    Ich würde das nicht unterschätzen:

    „Hol Dir jetzt *deinen* Je-Joue-Groove bei Jamba! im Spar-Abo…“

    Da steht einiges ins Haus.

  14. 14
  15. 15
    guest

    @BlueGreeneyes:
    Welche vernünftige Frau braucht einen Orgasmus und ein Gefühl zu ihrem eigenen Körper?!? JEDE!!!!
    Aber ob’s unbedingt ein 225 Pfund teures Plastikteil sein soll, oder ob man einfach nur zum altbewährten Duschkopf greift bleibt jeder Frau selbst überlassen

Diesen Artikel kommentieren