12

Rassenschande

Wir unterstützen die Initiative des Bundesliga-Blogs, die auf eine Kampagne von Neonazis reagiert, welche sich wiederum gegen Gerald Asamoah als Nationalspieler richtet. Darüber, dass Asamoah besser deutsch spricht als alle anderen Nationalspieler und die vielbeschrieenen deutschen Tugenden klarer verkörpert als hämorrhoidengeplagte NPD-Wähler im Schwitzekostümchen, ist bereits alles gesagt.

Ich habe mir wirklich und ernsthaft Gedanken gemacht, ob ich die verlorenen Seelen nicht wieder einfangen soll, denn es herrscht bei Fooligan mehr Freude über einen konvertierten Nazi als über 1000 mit Jute-statt-Plastik-Windeln aufgezogene Immerschonbessergewesene. Nun lassen die Kommentare im Bundesliga-Blog vermuten, dass die Diskussion schwierig wird; wie soll man ein Streitgespräch führen, wenn die Kombattanten eine Geisteskapazität mitbringen, die darauf hindeutet, dass sie sich bei der Gartenarbeit von Nacktschnecken austricksen lassen?

Zudem fallen meinerseits viele Argumentationsstränge weg, ich wollte zum Beispiel auf Hobsbawms umfangreiches Werk zur Nationstheorie hinweisen, aber: Der Jude lügt ja. Deshalb verweise ich auf jemanden, dem Ihr, liebe Nazis, als Autorität trauen solltet, wenn nicht auf der rechten Seite eine Umwertung aller Werte stattgefunden hat.

Der Führer selbst hat das Wort:

Ich weiß natürlich so gut wie alle diese neunmal klugen Intellektuellen, dass es im wissenschaftlichen Sinne keine Rassen gibt.

Zitiert in G. Castellan: Von Schleicher, von Papen et l´avènement de Hitler

Tja, was macht man denn da?
Liebe Nazis, um das Ganze abzukürzen: Ihr seid die Schande unserer Rasse.
Der menschlichen.

12 Kommentare

  1. 01

    […], wenn die Kombattanten eine Geisteskapazität mitbringen, die darauf hindeutet, dass sie sich bei der Gartenarbeit von Nacktschnecken austricksen lassen

    You made my Day! Ganz ehrlich.
    Und was das Zitat angeht: Respekt für dafür. An Dich. Weil Du es hier bringst. Ansonsten muss ich Dir voll und ganz zustimmen!
    Und wie die Ärzte gesungen haben: “Scheint die Sonne auch für Nazis? – Wenn’s nach mir geht tut sie’s nicht!”

  2. 02
    karlo

    Gut und richtig, dass ihr euch direkt zum Launch des Blogs positioniert.
    Schön auch, dass du es schaffst, diesem Unfug mit Klugheit UND Witz zu begegnen. Antifas sind ja gerne mal´n bischen dröge vergeistigt.
    Danke, Malte, danke!

  3. 03

    NACKT
    SCHNECKEN
    VERARSCHEN NSDAP!

  4. 04

    Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Trotz diesem ernsten Thema gelingt es dir dem ganzen mit “Klugheit und Witz zu begegnen”.

    Es hat mich sehr gefreut deinen Beitrag zu lesen!

  5. 05
    mo

    hahaha nacktschnecken, geil…

  6. 06

    nichts gegen nacktschnecken. die haben schliesslich auch keine vorhaut.

    ich frage mich allerdings: was haben kombattanten überhaupt im garten zu suchen?

  7. 07

    @ melville
    ich gehe davon aus, dass sie etwas rechen wollen

  8. 08
  9. 09
    bu

    beantrage umbenennung des Eintrags. Denn neonazifussballfans sind

    RASENSCHANDE (auf deren Rassenblabla wollen wir doch gar nicht eingehen, oder?)

  10. 10

    @ bu
    jetzt bin ich wenigstens wach
    das finde ich umwerfend und hätte hier jetzt sehr gern einen tränenvergießenden rofl-smiley

  11. 11

    was interessant wäre, ist, wie das zitat vom “führer” weiter geht…
    und wer nazis generell als dumm hinstellt, verkürzt gekonnt.

  12. 12

    @ axvi
    das Zitat geht so weiter:
    “Aber Sie als Landwirt und Züchter kommen ohne den Begriff der Rasse zur Ordnung Ihrer Züchtungsergebnisse nicht aus.”
    Und natürlich sind diejenigen, die die höheren Positionen in rechten Parteien besetzen, nicht zwangsläufig dumm. Wenn sie nicht dumm sind, werden sie aber auch den eigenen Schund nicht fressen, sondern an ihr Stimmvieh verfüttern.
    Und die Kommentare im bundesliga-blog, die waren dumm, wahrscheinlich also auch die Kommentatoren.
    Hörenswert zum Thema “Arme Nazis” von Serdar Somuncu.

Diesen Artikel kommentieren