17

Kaputt machen

Früher ging Erpressung so: gib mir Geld, oder ich mache was von dir kaputt. Zum Beispiel deine Nase. Dann konnte man sich überlegen ob man lieber das Geld behielt oder seine Nase.

Dank des Internets hat sich eine neue Variante gebildet: gib mir Geld, damit ich etwas kaputt mache. Jeder gibt einen kleinen Betrag und am Ende fliegt was in die Luft. Das ist wesentlich sympathischer weil man das Geld freiwillig gibt. Oder in meinem Fall: es einfach behält.

Aber es gibt ja Trottel andere nette Menschen die gerne Geld geben damit etwas kaputt geht. Und so konnte sich z.B. Vinny (ich hoffe sein Name schreibt sich auch so) einen neuen Mac G5 kaufen. Und er hat ein Video gedreht wie sein alter G4 in die Luft fliegt. Und falls die Seite nicht erreichbar ist, gibt es hier einen Mirror.

Inzwischen scheinen einige Leute davon leben zu können Dinge einfach nur kaputt zu machen. Ein iPod und eine Xbox 360 musste schon dran glauben, eine Sony PlayStation 3 und eine Nintendo Revolution sind offensichtlich schon in Planung und in der Zwischenzeit soll ein Honda Civic zerstört werden. Wenn das so weitergeht werden in wenigen Jahren börsennotierte Zerstörungsunternehmen ganze Städte oder alte, schäbige Kontinente zerstören.

Ich bin ja eher nicht so der destruktive Typ und probiere die Menschen eher anzuregen mir Geld zu geben damit ich etwas gutes tue.

Also, hier mein Versuch:

WENN ICH NICHT BIS ZUM 1. JUNI 2000 EURO VON EUCH AUF MEINEM KONTO HABE, KANN ICH DIESES KÄTZCHEN NICHT MEHR FÜTTERN!

Okay, auch wenn ich das Geld hätte könnte ich das Kätzchen nicht füttern, weil ich es nicht mal kenne. Weil ich mir das Bild nur von picsonthefritz geklaut habe, einfach weil ich ein Bild von einem süßen Kätzchen brauchte um diesen Artikel zu schreiben.

Tja.

Aber vielleicht kommt das Geld auch so zusammen? Ich mach auch nichts kaputt.

17 Kommentare

  1. 01
    Paul

    Schick mir das Kätzchen, ich hab ne hungrige Schlange

  2. 02

    Schick mir das Kätzchen, ich bin hungrig.

  3. 03

    Habe ich auch schon versucht. Mehr als 5 Euro habe ich für meinen Papyrus aber bisher nicht bekommen.

  4. 04

    Und dabei hat dein Papyrus sogar noch einen Namen!

  5. 05

    So wie Toby, der schon verdächtig lange in Todesgefahr schwebt. Dadurch kam ich auf die Idee mit Peppy.

  6. 06
  7. 07

    wie kann man nur so gemein sein, ein kleines süsses kätzchen so zu quälen? du solltest dich ganz schlimm was schämen, egal ob dir das kätzchen gehört oder nicht oder ob du es kennst oder nicht.

    und der hundefinder sollte sich davon auch eine scheibe abschneiden oder so…

  8. 08

    Spreeblick goes Catblog…

  9. 09

    Ihhh Katzen-Content :D

    Und morgen gibts dann schöne Frühlingsblumenbilder?

  10. 10
  11. 11
    martha dear

    dann gerät mein weltbild wohl doch nicht ins wanken.

    das hundebild schick ich übrigens gleich mal weiter…

  12. 12

    Trackback hat irgendwie nicht geklappt. Daher manuell – bei der K Foundation hatte Sachenkaputtmachen irgendwie noch mehr Stil:

    http://www.ohne-pointe.de/2006/04/10/aaaalt-sachen-kaputtmachen/

  13. 13

    Der Link geht nicht.

  14. 14

    Jetzt schon. Scheint am Time-stamp gelegen zu haben, der noch in der Zukunft lag. Sorry.

  15. 15
    Dagger

    Und was ist mit Hasen? Ist doch bald Ostern!

  16. 16

    Das ist aber eine süße Katze :-)

    achja die konto-nummer fehlt bei diesem aufruf. wie soll man auch etwas für die süsse Katze überweise ;-)

Diesen Artikel kommentieren