10

Ten German Bombers

Ein wenig Selbstzerfleischung gefällig?

direkt

10 Kommentare

  1. 01

    Ich sehe schon die englischen Horden zu dem Beat abgehen… Aber Extasypillen werden die dabei eher nicht einwerfen… ;)

  2. 02
    manni

    Reichlich bescheuert eben.
    Aber eins wundert mich dann doch, warum macht da eine gewisse Formation namens “Koks und Pillen” mit? Die dürften ja deutsch sein?

  3. 03

    Two worldwars and one worldcup! Grööööööööll

  4. 04

    @ Manni
    ja, das ist von einem deutschen elektroniker verwurstet worden, daher finde ich es auch okay. das englische rumgereite auf dem krieg finde ich eher langweilig. umtumtatzztztztzt

  5. 05

    Ehrlich gesagt klingt der ganze Text vom Akzent her sehr deutsch, insbes. der Refrain. Ich kann mir kaum vorstellen, dass das von Engländern gesungen ist.

  6. 06
    manni

    Aber.. warum singt man sowas dann über sich selbst? 0_o

  7. 07
  8. 08

    Nein, Jules, Selbstzerfleischung nicht wegen der Konzentrationslager.
    Sondern deshalb:
    ei

  9. 09

    Einen richtigen Gesichtsferrari hast Du da rausgesucht, Malte. Wobei, in diesem Fall ist es wohl eher ein Gesichts-VW?!

  10. 10

    Ein Golf? Oder doch eher ein Käfer? Auf jeden Fall wird sie uns an den Stränden der Welt würdig verteten.

Cookie-Einstellungen

Bitte eine Option auswählen. Mehr Informationen dafür gibt es in der Hilfe.

Bitte eine Option auswählen.

Die Auswahl wurde gespeichert! Cool!

Hilfe

Hilfe

Zum Fortfahren bitte eine Option auswählen. Unten gibt es Hilfestellungen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie z.B. solche für Tracking und Analyse, falls eingesetzt.
  • Nur Spreeblick-Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von Spreeblick (Statistik, Wordpress).
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies mit Ausnahme von technisch wirklich notwendigen.

Hier kann man die Einstellungen jederzeit anpassen: Impressum/Datenschutz.

Zurück