20

Wer hat den iPod entwickelt?

Ein Tipp: Apple war es nicht.

bushpod350.jpg

Denn ginge es nach George W. Bush, war es nämlich die amerikanische Regierung. Quasi. In einer kürzlich gehaltenen Rede sagte er:

„The government funded research in microdrive storage, electrochemistry and signal compression. They did so for one reason: It turned out that those were the key ingredients for the development of the iPod.“

Also hat die mit öffentlichen Mitteln finanzierte IT-Forschung doch was gutes. Aber was sagt wohl Karlheinz Brandenburg dazu? Immerhin ist das MP3-Format eine genuine Entwicklung des Fraunhofer IIS.

[via]
Foto von hier entliehen.

20 Kommentare

  1. 01

    Gabs da nicht mal so ein Gerücht, dass er auch die Beatles draufhat? Die es aber gar nicht als Downloadsongs gibt?

  2. 02
    Paul

    „…Als Erfinder des iPods wird Tony Fadell gesehen, der von Apple als Hardware-Entwickler verpflichtet wurde…“
    Zitat aus Wikipedia…

  3. 03

    Tom, das Gerücht gibt es. Ich bin zu faul, nen Link rauszusuchen, aber es scheint ein Video zu existieren, in dem man die Playlist von Bushs iPod erkennen kann und in der tatsächlich Lieder der Beatles auftauchen…

  4. 04

    Na bestimmt ist das Frauenhofer eine genuine Entwicklung der amerikanischen Regierung. ;-)

  5. 05

    hmm. al gore hat früher tatsächlich forschungsmittel für’s internet erkämpft.
    http://en.wikipedia.org/wiki/Al_Gore/Criticisms#The_Internet
    das wurde ihm als „i invented the internet“ in den mund gedreht und erwies sich als riesen pr-gau.

    ich hab so das gefühl bei bush wird sein „your government brought you the ipod“ kaum einen interessieren.
    gibt ja irgendwie auch schlimmeres was ihn angeht.

  6. 06
    map

    Naja, zumindest teilweise ist das IIS ja „government funded“. Nur halt nicht von der US amerikanischen… ;)

    Und Beatles Songs kann man doch auch auf dem iPod haben, ohne sie heruntergeladen zu haben. Es gibt es doch CDs?

  7. 07

    der link zum video ist auf dieser seite http://www.boingboing.net/2006/04/16/gw_bushs_ipod_contai.html

    da steht auch was über ‚when the RIAA told a federal agency that ripping CDs is illegal‘ …

  8. 08
    KoRalle

    Unter dem von Rene verlinkten Wörtchen „hier“, findet man ein Video (http://www.sky.com/skynews/video/videoplayer/0,,31200-bushipod_p4331,00.html), in welchem Bush ja auch erzählt, daß er die Beatles drauf hat. Macht ihn aber auch nicht sympatischer…

  9. 09

    Das mit dem Fraunhofer ist doch ganz einfach: rate mal, warum die Amis damals im zweiten Weltkrieg mitgemacht haben? Richtig, alles für den iPod.

  10. 10
    Anna

    Das mit den Beatles beweist doch gar nichts :-) Gehen wir doch einfach mal davon aus, dass der liebe Herr Bush sich die Cd’s gekauft hat und die Lieder dann am Computer in mp3’s umgewandelt hat. Okay, gehen wir davon aus, dass sein Aussenminister das für ihn getan hat…

  11. 11

    Gehen wir davon aus, dass das Konvertieren von CDs in mp3s in den USA mittlerweile nicht mehr unter Fair Use fallen soll und somit von der Musikindustrie als illegal angesehen wird.

    Jep, auch für den Eigengebrauch.

    Traurig aber wahr.

  12. 12

    Das der Mann ganz schwer einen an der Klatsche hat, wissen doch wohl mittlerweile alle. Ach ja – und Al Gore hat ja das Internet erfunden.

  13. 13

    ih, pfui – die us-regierung will anteil an der erfindung des ipods gehabt haben? pfui, dann fasse ich meinen ipod nicht mehr an.

  14. 14
    remote

    Tja, ich nehme in gerne :)

  15. 15

    Al Gore hat das Internet erfunden? MIST! Ich dachte immer das wären die Illuminaten gewesen in Zusammenarbeit mit dem KuKluxKlan. Aber warte mal, ist Al Gore nicht in Tennesee aufgewachsen, das ist doch „unten im Süden“ wo die Weissmützen herkommen, oder? Was macht Gore eigentlich jetzt? Hm, im Aufsichtsrat von Apple? Nachtigall ick hör dir trapsen. Wenn das mal kein Stoff für den nächsten Roman von Dan Brown ist.

  16. 16

    al gore hat gerade einen film vorgestellt.
    eine doku über den globalen klimawandel die die amerikaner
    überzeugen soll.
    http://news.google.de/news?q=al+gore+movie+truth&num=20&hl=en&hs=rla&lr=&safe=off&client=firefox-a&rls=org.mozilla:de:official&sa=X&oi=news&ct=title

  17. 17

    Das erklärt auch, warum der Akku fest in den iPod integriert ist, und nicht ohne Garantieverlust ausgewechselt werden kann. Sowas würde keinem Ingenieur einfallen, weil er weiß, dass ihm der Produktmanager einen derartigen Vorschlag aber sowas von um die Ohren hauen würde.

    Je länger ich darüber nachdenke, desto mehr glaube ich, dass Apple den iPod nur von George Bush lizensiert hat. OEM oder wie man das nennt.

  18. 18
    map

    Ich denke mal Karlheinz Brandenburg würde dir versichern, dass er es ohne FFT sehr viel schwieriger gehabt hätte…

    http://www.whitehouse.gov/stateoftheunion/2006/images/mp3-technologies.gif

  19. 19

    @map:

    das stimmt wohl. aber die innovation kommt dennoch von ihm. danke fuer den link zur grafik :)

  20. 20

Diesen Artikel kommentieren