8

Rest in peace: Desmond Dekker

desmond decker

Bereits am Donnerstag verstarb Ska-Legende Desmond Dekker im Alter von 64 Jahren. „007 Shanty Town“, „Israelites“ und seine Version von Jimmy Cliffs „You can get it if you really want“ gehören in jede gute Musiksammlung. Dekker war vor kurzer Zeit noch in Deutschland auf Tour.

8 Kommentare

  1. 01

    hmz … den hab ich noch letztes jahr am chiemsee gesehen :-/

  2. 02

    letztes jahr noch auf der radio-nora bühne zur kieler woche gesehen. ein erlebnis! desmond, lass es dir gut gehen….

  3. 03

    Ich will ja nicht klug scheissen, aber der heisst/hiess doch Dekker, mit Doppel-K, oder? ;-)

  4. 04

    andI, wenn es essentiell ist, nennt man das nicht „klugscheißen“. Dann ist es „korrigieren“. :)

    Komisch. Ich wusste es aus dem Kopf nicht und hab die Wikipedia getestet. Funktioniert aber einfach mit beiden Varianten.

    Danke dir!

  5. 05

    …ihr habt doch bei mir abgeschrieben ;)

    Die Welt hat wieder einen großartigen Musiker verloren, der King of Ska ist tot

  6. 06

    Nee, bei der Wikipedia. :)

    „Israelites“ hatte mein Vater als 7″-Single… erst später fand ich heraus, dass die alten Sachen noch viel cooler sind.

  7. 07
    di baggio

    i wanne cry

  8. 08
    Floyd

    Der gute Desmond,
    es gibt keinen Grund traurig zu sein. Desmond Dekker hat uns so viele schöne Lieder hinterlassen, ist unglaublich. Ich habe ihn 2002 für den Bildband Innermann interviewt und fotografiert. Das war ein Erlebnis. Da steht man vor einer Legende und was fragt man da?

    Vielleicht sowas wie: alles klar?:-)
    Nein im ernst. Es stimmt mich sehr traurig, diese Nachricht, aber tief im Herzen hat er so viele bleibende Eindrücke durch seine Musik hinterlassen, dass ich nur ein Lied hören muss. Alles ist wieder gut. Jetzt müssen sich halt „DSDS“ (Dietmar sucht den Sack) noch mehr anstrengen. Jeder ist ein Star auf seine Art und Weise. Aber wo kriegt man einen jamaikanischen Sänger mal so auf die schnelle für eine deutsche Castingshow her?

    Mist, ich schweife ab, sorry.
    Dear Mr. Dekker, I & I wish you all the best and thanks for sharing this great songs with us.
    Floyd

Diesen Artikel kommentieren