8

Italien gegen Ghana 2:0

Mit Italien hat die erste komplette Mannschaft die Bühne der Weltmeisterschaft betreten. Im Gegensatz zu Deutschland verfügen die Italiener über eine Abwehr, im Gegensatz zu England haben sie einen Sturm. Sie haben eine besser besetzte Bank als Tschechien und von Holland und Argentinien unterscheidet sie die Erfahrung.
Die Ghanaer können jetzt nach dem Spiel schauen, wie lange sie brauchen, bis sie den Ball auf das Tor geschossen bekommen, vielleicht hilft es ja, wenn das gegnerische Team unter den Duschen singt.

Was Essien angeht, hat Abramowitsch sich anscheinend auf dem Schwarzmarkt übers Ohr hauen lassen, für 38 Millionen € kriegt man alle Mittelfeldspieler aller rumänischen Erstligaclubs – und die würden bestimmt den Ball ab und zu in die Richtung der 17,86 Quadratmeter, die ein Tor immerhin groß ist, geschossen bekommen.
Alles, was der handelsübliche Nordeuropäer am Spiel der Italiener hasst, war auch dabei. Brutale Fouls, Krokodilstränen, wenn man selber berührt wurde und eiskaltes Verwalten des 1:0.
Die letztgenannte Eigenschaft könnte sich in dieser Gruppenkonstellation allerdings rächen; bleibt man beim Minimalistenfußball, müssen die Tschechen im letzten Spiel geschlagen werden, sonst kommen zur Strafe die Brasilianer.
Und die finden die 17,86 Quadratmeter auch im abgedunkelten Stadion.

8 Kommentare

  1. 01

    Wobei ich ja sagen muss, dass mich bis jetzt keine Mannschaft überzeugt hat — auch Italien nicht, da waren schon durchaus Stellungsfehler, Fehlpässe (Fehlpässe!) und Missverständnisse vorhanden. Allerdings habe ich Tschechien auf Grund eines Seebesuchs verpasst.

    Ach so. Morgen spielen die richtigen ja erst.

    (Und was man am Italiener Italienischen Fußball hasst, war wirklich da. Weil sie sich da ja dann doch nicht immer so clever mit anstellen, ist da jedoch seit 82 Sense.)

  2. 02
    WorldcupWiki

    [… dumme Werbung entfernt …]

  3. 03

    “Was man am italienischen Fußball hasst” und warum man die Putten troztdem braucht hier: http://www.football-crazy.de/?p=195

    By the Way,
    Hörmal Malte, Profi, wenn du das nicht magst, das wir hier von Zeit zu Zeit leachchen, sag es, wir lassen es dann. Football-Crazy

  4. 04
  5. 05

    da kann man mal sehen, dass wir auf dem Gebiet nicht besonders heimisch sind, hoh (und das viele Bier). Aber Abstauben war schon gemeint.
    Greetings http://www.football-crazy.de

  6. 06

    können diese ver*****ten italiener nicht EINMAL so spielen wie üblich und es beim 1:0 belassen?

  7. 07
    diegoo.de

    [… dumme Werbung entfernt …]

  8. 08

    Booga, das war aus der Seele.
    Gestern im Stadion war sehr schön zu sehen und zu hören, wie immer mehr Besucher sich nach und nach zu Ghana bekehrten. Die Pfiffe gegen ihre Mannschaft gefielen den massenhaft anwesenden Blauen nur bedingt. Waren trotzdem leiser. Und dennoch: Forza Italia!

Diesen Artikel kommentieren