10

Immer mit der Ruhe

schnecke

Wir wollten ja boulevardesker werden!

Das da oben ist ein Ausschnitt aus einer ziemlich amüsanten Bilderserie, die ich per Trackback-Hinterherklicken in cynx‘ flickr-Archiv gefunden habe (bei flickr einfach rechts weiter durch die Serie klicken).

(File under: Na, Schneckchen?)

10 Kommentare

  1. 01

    kann man sich auch sehr schön direkt als flash-diashow ansehen.

  2. 02

    Ah, danke, na klar, das ist viel besser! Hab ich nicht dran gedacht.

  3. 03
    der neue

    und auf der anderen seite wartet ein igel der schnecken auch ganz doll mag ;)

  4. 04

    Seit Jahren frage ich mich ja ob es richtigerweise „[Substanziv]esk“ oder „[Substantiv]esque“ heißt, und seit eben auch, ob es davon überhaupt eine Steigerungsform ist. Und wenn ich ein Sprachspießer wäre, würd‘ ich auch was drauf geben, wie’s richtig geschrieben wird…

  5. 05

    -esk ist richtig, -esque ist schöner. Oder?

  6. 06
    mart

    Hmm, ich hab die Fotoserie schon vor ca. 1/2 Jahr bei Cuteoverload.com gesehen: http://mfrost.typepad.com/cute_overload/2005/12/snailio_flipboo.html

    Wer war zuerst da?

  7. 07

    Keine Ahnung! Ich ging davon aus, dass die Bilder von Cynx sind. Vielleicht hat er sie aber nur kopiert.

  8. 08

    Der Fotograf hat garantiert 5 Stunden vor der Holztür ausgeharrt, um solche Bilder zu bekommen.

  9. 09
    flx

    Wusste gar nicht, dass Schnecken einen Spagat machen können :)

  10. 10
    Enzo

    Am 22.06. werden wohl alljährlich Schnecken zum Tagesthema gemacht. Johnny,wenn du das siehst, dann weißt du auch wie sie damals an die Erdbeeren gekommen ist.

Diesen Artikel kommentieren