59

Musizierende Blogger? Bloggende Musikanten?

Wie wär’s mit einer Liste von Bloggern, die eigene Musik veröffentlichen?

Ich fang mal an mit Philipps Band, den Dirtbreadmates.

59 Kommentare

  1. 01

    Ich verweise hiermit frech auf meine/unsere CC-Songs :)

  2. 02

    Der Tradition halber, und weil ja sowieso gerade die alte Knotte von Album zum runterladen da is: Freakshow.

    Grüsze,

    m.

  3. 03

    das ist aber schade…
    keine musizierenden Kommentatoren?
    keine kommentierenden Musikanten?

  4. 04

    Der Atomaffe hat/hatte doch auch eine Band, oder?

  5. 05

    HCL, doch, die zählen auch. :)

  6. 06

    Mit dem Nilz war da doch was, oder?

  7. 07

    Der Philipp ist schon ’n dufte Typ. Den würde ich gern kennen ;)

  8. 08

    Slidegitarre- & Mandolineschwingender Blogger hier: Cpt.Stubing & the Loveboats und dort Cliff Barnes & the Fear of Winning (letztere sind leider gerade im Winterschlaf). Und ab und an leg ich in der Schublade „audio / mp3“ eigenes in meiner kleinen Bloghütte ab.

  9. 09
    Michael

    Und Richard von der Schulenburg Keyboarder von der Band Die Sterne mit Videos und Musik.

  10. 10

    Wenn auch kommentierende Musikanten erlaubt sind, dann trage ich mich mal selbst ein.

  11. 11

    musiker die bloggen: deine dose. und die stellen auch noch ihr album kostenlos ins netz.

  12. 12
    dk

    Tja, ein eigener Blog ist seit geraumer Zeit in Planung… meine Kommentare wiederum sind nicht gehaltvoll genug, um mich hier ernsthaft als „Kommentierenden Musikanten“ zu präsentieren. Muss das wohl einfach noch etwas warten.

  13. 13

    muß der blog zwingend was mit dem beruf zu tun haben oder
    reicht auch der beruf an sich? dann petz ich hier einen :)
    http://www.bobderblogriese.blogspot.com

  14. 14

    Hier, die da (wo ich auch bei bin): http://www.invasionsystems.de

  15. 15
  16. 16

    Hier ist einer, der im CyberBloc bloggt und bei Philos Deploys düster-elektronisch musiziert.

  17. 17
  18. 18

    Das Haarbüschel spielt Pedal-Steel und Schlagzeug.

  19. 19

    Also, wenn hier schon der Aufruf zur Promo gemacht wird, lasse ich es mir natürlich nicht nehmen auch auf unseren Blog hinzuweisen:

    http://www.blog.semikolon-music.com

    semi;kolon existiert seit 2004 und versucht einen authentischen, reduzierten Sound zu kreieren, der nur aus Gesang, Akustikgitarre und Bass besteht. Die Songs handeln vom urbanen Leben, den vielen Facetten der Liebe und den alltäglichen Dingen des Lebens.

  20. 20

    @HCL: zählt als musizierend bei Dir nur akustisch handgemacht? Dann kann ich gerne (wenn’s der Rest der Band erlaubt) unglaublich schlechte Proberaumaufnahmen online stellen ;)

  21. 21

    Auch ich verweise hier frech !!! auf meinen Blog und Podcast für Musiker und Produzenten. Ich blogge über meine aktuellen Produktionen und alles rund ums Musikmachen. Hab gerade einen Videopodcast vom SONAR Festival in Barcelona gemacht wo ich eine Performace zur SONORAMA gemacht habe…schäk it aut
    Grüsse

  22. 22

    Hehe. Dem Titel nach hab ich spontan überlegt mich der Liste hinzuzufügen, schließlich sing ich mehr oder weniger regelmäßig (hauptsächlich Karaoke aber auch bei kleinen Feiern, meist aber eher spontan). Dann fiel mir auf, dass Johnny was von veröffentlichen schrieb. Also lass ich es.

  23. 23

    Achso das sollte übrigens nicht heißen, dass ich nicht produziere. Doch ab und an nehme ich mal ne CD für meine Freundin auf oder hier und da ein MP3 für Verwandte. Ach und wenn ich irgendwann mal wieder streamen sosllte gehören urplötzliche völlig unerwartetete Gesangseinlagen sicher auch wieder zum Programm *G*

  24. 24

    oh, ich fühle mich angesprochen!
    ich blogge (www.freiburgrockt.de.vu) und veröffentliche black forest surf music mit der wellenkapelle. gibt es zu hören unter:
    http://www.leopold-kraus-wellenkapelle.de
    (und einen podcast hab ich auch: http://www.rocketrocker.podspot.de)

  25. 25
    Conny

    Das interessanteste was ich in Sachen Musikerblocs entdeckt habe, sind die Herren und Damen von http://tico.timtation.net/. Hut ab und Gruss in die Runde.

  26. 26

    Na, da sag‘ ich doch nicht nein und behaupt mal ganz frech, das hier wäre auch Musik:
    Materialermüdung (mein kleines noise/dark ambient/was auch immer-geräuschebastelprojekt)

    *sich jetzt erstmal durch all die vorangegangenen Musik klicken wird*

  27. 27
    dem Jod

    Unter http://www.fliegendesteine.de hat es einen Podcast mit Stücken der deutschsprachigen Kombo.

  28. 28

    Ich blogge auf http://www.freenerd.de und spiele u.A. bei http://www.neoncab.de. Und bei http://www.reduktionsschleuse.de gibt es das Demo zum kostenlosen runterladen und weiterverbreiten.

    Ich hoffe mal der Post wird nicht vom Anti-Spam-Monster geschluckt, bei so vielen Links ;)

  29. 29

    Auf meinem Blog gib es seit längerem etwas älteres zum Download: ToN-qUi-NoiSE.
    Und von meiner aktuellen Band FEROMON kann man hier was hören und bei Gefallen auch downloaden.

  30. 30

    Ich hab‘ erst einen Song veröffentlicht, aber immerhin: http://www.musikdieb.de/?p=115 ;-)

    Ansonsten spontan hier noch Blogs, die ich lese, und deren Macher (auch) Musik veröffentlichen:

    http://www.nicorola.de/ (macht entspanntere Elektro-Mukke, sehr schön. Fleissig am Bloggen)
    http://www.ax11.de/wordpress/ (macht Techno, eher Dance-mäßig, rockt jedenfalls. Bloggt nicht ganz so viel, aber interessant)
    http://thebigeasy-band.de/system-cgi/blog/ (haben ’ne Rock, Rhythm ’n‘ Blues & Funk Cover-Musik-Band)
    Sorry, falls ich jemanden vergessen habe, Boogies http://blog.slidetone.net/ lese ich natürlich auch, aber der hat sich ja schon selbst vorgestellt…

  31. 31
    Acid

    ich bin ja nur Ex-Blogger… aber was soll’s
    Sehr strange teilweise! :)

  32. 32
  33. 33

    Ich hoffe, das ich als fleißiger Spreeblickleser und hörer auch als „blogger“ durchgehe und lege euch wärmstens http://www.lonskiandclassen.com oder
    mit ganz frischen Songs http://www.myspace.com/lonskiandclassen ans Herz.
    Felix

  34. 34

    Und mehr Zeug, als ihr an einem Tag hören könnt auf http://www.invasionsystems.de.

  35. 35

    Gibz denn das Blog von Pete Townsend noch, das ging vor einer Weile doch auch hier durch …

  36. 36
  37. 37

    Moses Pelham ist auch ein musizierender Blogger. Oder ein bloggender Musiker:

    http://www.mosespelham.de/blog

  38. 38

    …und auch meinen Tophit gibt es noch zum Download: max-e-lectric – electronic beats

  39. 39
  40. 40

    @ siamfish: Pete Townshends Blog, längere Zeit eingestellt und nnun gibt’s wieder einen kurzen Werbebeitrag: http://boywhoheardmusic.blogspot.com

    Towneshend führt auf seiner Seite http://www.petetownshend.co.uk jedoch seit 2000 mal mehr, mal weniger regelmäßig ein interessantes Diary. The Who sind ja gerade wieder auf Tour und laut Diary mischt Pete diese Woche das neue Who Album.

  41. 41

    Besinnlich war auch der/die/das Adventsweblog von Element-of-Crime Sänger Sven Regener: http://blogg.zeit.de/regener , auch wenn Sven einleitend schrieb: „Das Leben von Rockmusikern ist ereignisarm und höchst ergebnisoffen. Guter Stoff für Blogs sieht anders aus.„… quatsch… ich hab’s gern gelesen. Doof nur, das das alles bei der ZEIT stattfand. Da fühlt man sich als Leser gleich so alt.

    Dabei kommt mir ’ne Idee, Johnny: Spreeblickleser wählen ein Popsternchen, das du dann Dezember 06 zum Spreeblick Adventsblog zwangsverpflichtest. Und wenn die Idee schon zu durchgenudelt ist, dann eben 2007 einen Osterblog.

  42. 42

    musiziern! bloggen! hier, mach ich auch!

  43. 43
    Fish

    Ich sitze so manchesmal einsam in meiner Stube und spiele Freiheitslieder auf der alten Mundharmonika von Herbert Wehner. Da spiel ich mich dann so richtig in Rage, bis die Nachbarin (Technoschlampe) sich beschwert. Die nimmt nun wirklich keiner ernst und ich gebe noch drei bis fünf Zugaben. Veröffentlicht hab ich noch nichts, bin auch kein Blogger.

  44. 44

    Wurde schon Mama erwähnt? Er stellt hin und wieder eigene Lieder in sein Blog. Und natürlich Pyro von den Fehlfarben.

  45. 45
  46. 46

    hier:
    Link
    ist aber nichts für schwache nerven..:-))

    ukraine ist weiter, wer hätte das gedacht?

  47. 47

    Schon einige Jahre bevor ich anfing, mein Musiktagebuch zu schreiben, habe ich Musik im Netz veröffentlicht. Seit einigen Tagen bin ich bei musicexpress.com.br vertreten. Ansonsten gibt’s noch diverse Adressen, die ich unter http://www.muenster.de/~kunar/ligoj.htm aufliste.

  48. 48

    Na gut, da schreib‘ ich mich dann auch mal ein. Startet hier: jo$ blog-o-matic und alle weiteren Wege zu meinen Bands und in jo$ C@fé (wo sich Mucker und Fans regelmäßig treffen) findet Ihr dann schon selber. ;)

    greetz
    jo

  49. 49

    Moin,

    ich bin spät dran, habe jetzt aber auch etwas vorzuweisen. Ich konnte mich ja kaum als musizierenden Blogger bezeichnen, ohne Tondokumente zu liefern. ;-)

    Grüße,
    Micha

  50. 50

    Wir Mindlover bloggen auch dahin, wobei das mit dem Posten der Kommentare erst kommt. Aber dafür gibts viel Musik, spreaded auf den verschiedensten Seiten.

    lg

  51. 51

    Aha, da die Website nicht angezeigt wird: Mindloveproject.net

  52. 52

    Früher elektropunk bei den überbabes und bei 10,000 Downloads (kill a newcomer band), jetzt Spacerock (a la Yo La Tengo) bei The Edie Sedgwick Overdose. Gitarre und Bässchen. Und manchmal mehr.

  53. 53

    ich verweise mal auf ro-shan / hostet bei vasco & florian/
    ein cooler u äußerst netter mensch
    war vor einiger zeit sogar im kanzleramt und hat „angie“ ein ständchen gesungen
    ps: er ist auch öfters mal in berlin u sucht sich auch spontan gerne locations für einen „live-gig“
    http://www.ro-shan-music.blog.de/

  54. 54
    Morri

    Ach, ganz wat ruhiges. Kammermusik mit nur Gitarre und flehendem Gesang. Muss manchmal sein ;-) http://www.this-january.com/

    schiss

  55. 55

    Die brotkrumenspur hat einige Bettkantenlieder am Start. Nichts besonderes vieleicht… aber alles handgemacht ;)

  56. 56

    Nachdem ich dies
    gelesen hatte, fühlte ich mich ermutigt auch ein bisschen Eigenwerbung zu betreiben:

    Play Out Right Now
    In diesem Weblog schreibe ich über meine An- und Aussichten und über alles was im weiteren Sinn mit Musik zu tun hat. Unregelmässig.

    Zum probieren eine kleine Auswahl:

    Razzia gegen P2P Nutzer gerechtfertigt?

    Die besten Radiostreams im Internet gesammelt von excomax.de

    Der wohl berühmteste Loop der Musikgeschichte. Amen!

    Und noch ein kleines Video:
    Der Tante Renate – Raumschiffkommandant Remix

    Über Kommentare und sonstige Lebenszeichen würde ich mich sehr freuen.

    Achja, und dann hab ich noch mein Isarrauschen Blog für Münchner Gschichten und Ansichten und überhaupt. Dinge, die mit Musik eher nichts zu tun haben.
    Dort schreib‘ ich noch seltener.

    Der einzige Kommentar. den ich jemals dort erhalten habe „Absolut: Nicht schlecht! :)“ stammt von? Na?

    Da kommt ihr nie drauf…

    Bei mir liegt ein Beese & Brtschitsch „… in the long run“ Album bereit oder eine The Psychedelic Avengers present – „Raumschiffkommandant-Remixed“ Compilation CD (inkl. Perry Rhodan Hörspiel) oder LP (inkl. Perry Rhodan Mag) für denjenigen, der mir als erster schreibt aus wessen Tastatur dieser erfreuliche Kommentar stammt.

    Um nicht der ausufernden Werbung geziehen zu werden, verzichte ich auf Links zu unseren Shirts, myspace Seiten und Photos auf flickr.com

  57. 57

    die ohrbooten bloggen mit vielen fotos: http://www.stadtkind.ohrbooten.de

    gruß jens

  58. 58

    Sorry, gleich der erste Link funktioniert nicht, tsssssss, nun kommt der richtige:
    Razzia gegen P2P Nutzer gerechtfertigt?

  59. 59

    Er ist ja gerade im Urlaub, daher mache ich mal Werbung für Ihn:

    Der großartige Burnster macht Mucke!

    Und zwar hier.

Diesen Artikel kommentieren