157

ITALIEN IST WELTMEISTER

Aus, aus, aus!
Die WM ist aus!
Italien ist Weltmeister!
Herzlichen Glückwunsch!

Und Zidane… ach, ach, ach, mir fehlen die Worte.

157 Kommentare

  1. 01
    Solotoj

    Zidane war sauer auf Gott.

  2. 02
    micha

    Aussetzer von Zidane! Kopfstoß in den Brustkorb von Materazzi! Der Linienrichter hat’s gesehen: rot, aber dunkeldunkelrot. Was für ein Karriereende! Und wenn Frankreich nun trotzdem noch gewinnt, hebt Käptn Zidane dann den Pokal hoch? Was für ein Moment! Der ach so ruhige Zidane rammt den Italiener ins Gras wie ein wilder Stier, “wie Man at Arms bei He-Man”, meint Mr. Sports. Und der News-Kollege gibt den Zyniker: “Endlich mal ‘ne Tätlichkeit, bei der der Gefoulte nicht schauspielern muss, sondern ehrenhaft zu Boden geht.”

    besser kann man es wohl nicht formulieren.

    morgen kommt dann das bittere erwachen für italien.

  3. 03

    Der Sieg des schlechten Fussballs. Ich will die Italiener nicht mehr sehen.
    Sie KÖNNEN spielen, verlassen sich aber immer wieder auf miese Tricks, Schwalben, Provokationen und die üblichen wirklich kriminellen Machenschaften der sie umgebenden Mafiabosse. FAKT. Keine Übertreibung. Ich kenne das Land und habe keine Lust mehr zu “fare una bella figura” auch noch zu klatschen, wie so viele Teutonen mit Sonnen- und Temperament-Defizit. Fa sciffare, questo paese.

  4. 04
    matthias

    Ich hab schon Mannschaften gesehen die ihren Klassenerhalt euphorischer gefeiert haben wie die Italiener den größten Triumph des Sports…

    … aber der Klassenerhalt ist ja bei den meisten italienischen Spielern nicht gegeben.

    Aber: Bis auf 1966 ist noch nie ne Mannschaft unverdient Weltmeister geworden.

  5. 05
    Kai

    Zidane war nur peinlich in dem Moment. Wie kann ein Profi im wohl wichtigsten Spiel seines Lebens, mit dem sein Vermächtnis bestimmt wird, nur so die Kontrolle verlieren? Das ist unmöglich für einen Profifussballer zumal da nur ein Wortgefecht vorausging.

    Egal.

    Die Italiener haben gewonnen und das meines Erachtens verdient. Punkt.

  6. 06

    Oh Mann, wie waren die Italiener am Boden. Dreckig gewonnen, aber diesmal ohne Respekt von mir. Wäre Trezeguet in der 60sten gekommen, was wäre dann? Wie mutlos.
    Wie dreckig, Zidane, der schon was im Stammbuch hatte, zu provozieren, wenn gar nichts mehr geht. Ärgerliches Ende.

  7. 07
    Joscha

    Ach Zizou…warum denn?

  8. 08

    @micha: der linienrichter hat es nicht gesehen. er hat es sich sagen lassen…
    @mclunar: leider wahr.

  9. 09
    wettmeister

    Gleich vorab: Die Aktion von Zidane war dumm und klar rotwürdig.
    Aber: Der Schiedsrichter gab die rote Karte, nachdem er den Linienrichter gefragt hat. Doch wenn dieser die Tätlichkeit gesehen hat, dann hätte er dies direkt danach mit der Fahne signalisieren müssen. Und genau dies hat er nicht getan. Da kommt natürlich die Vermutung auf, daß der Linienrichter von außen über die Tätlichkeit informiert wurde. Wahrscheinlich von einem Offiziellen oder dem 4. Mann. Doch dies würde bedeuten, daß aufgrund eines Live-Videobeweises entschieden wurde, den es eigentlich noch nicht gibt. Da stellt sich die Frage, ob der Schiedsrichter aufgrund dieser Beweislage die rote Karte hätte zeigen dürfen. Denn mit Zidane hätte das Spiel ganz anders ausgehen können. Das entschuldigt natürlich nicht die dumme Tätlichkeit von Zidane. Ich frag mich nur, was ihn da geritten hat. Mich würde interessieren, was der Italiener zu ihm gesagt hat. Die Italiener sind nämlich auch Weltmeister im Provozieren und sind alles andere als Engel.
    Dennoch: Gratulation zum Titel!

  10. 10

    Zidane, du phaenomenaler Depp.

  11. 11
    red

    4 Sterne für Italien. Die ersten 2 sind zwar aus dem Mittelalter, aber es sind 4. Das für ein Team, dass durch Schwalben und mieses Spiel auffiel. Weltmeister sind die nicht. Man sollten die Aufnahme der Siegerehrung bearbeiten und anstelle des Pokals einen Oscar in die Hände der Spieler basteln.

  12. 12

    gratulation zum knappen aber dennoch errungenen ersten platz bei der fussballweltmeisterschaft 2006 in deutschland. gratulation auch für einen nicht ganz so knappen ersten platz bei den schwalben. 32, das finale ausgenommen. zweiter ist in dieser «disziplin» portugal mit immerhin noch 24.. bei den roten karten teilt ihr euch den ersten platz mit kroatien, tschechien, holland, portugal, usa und serbien-montenegro. aber aufgrund de rossis engagiertem einsatz seid ihr für mich trotzdem die alleinigen sieger dieser rubrik. gleichzeitig ja die längste sperre bei der wm, wenn ich mich nicht täusche. allerdings hat es nur für einen zweiten platz bei den «vorgetäuschten verletzungen» gereicht, aber immerhin. daran kann man ja noch arbeiten. vielleicht schafft ihr es dann bei der nächsten wm auch beim «ibi foul index» auf platz eins. diesmal war nur der zweite drin. und diese sache mit zidane… ich glaube, er wollte unserem italienischen freund, der vorher wahrscheinliche ein körperleiden vorgetäuscht hat, nur helfen, ja sogar das leben retten, “ich hab mich verschluckt, zidane. ich krieg keine luft mehr, bitte, mach was!”

  13. 13
    wettmeister

    Bei der ARD sind gerade 5 Deppen an einem Tisch versammelt.
    Breitner, halt doch einfach mal die Fresse, Du Depp!

  14. 14
    e

    Zizou, wie geil. Dafür gehts auf den fussballolymp, und zwar mit recht. schluss mit diesen hinterlistigen fouls, geradeaus und ab durch die mitte, so muss das sein

  15. 15
    Benjamin

    Also mal an alle die hier die Italiener als Schauspieler abstempeln wollen: Wieso langt Ballack sich an den Kopf nachdem ihn der Gegenspieler gegen die Brust gelaufen ist? Wieso tut Ballack so als wäre er angegriffen worden nachdem er von Gattuso eindeutig freundschaftlich umarmt wurde?
    Ich finde die Deutschen sollten sich mal sehr zurückhalten was diese speziellen Vorwürfe angeht. Ihr könnt das auch ziemlich gut.

  16. 16

    @benjamin: stimmt. ballak kann das auch gut. aber dein argument entkräftet die aussage nicht, dass die italiener tatsächlich ganz gut schauspielen. das ist so als würdest du auf die aussage “die milch ist schlecht.” antworten: “aber eier auch!” stimmt zwar ggf auch, macht aber die milch nicht besser.

  17. 17
    wettmeister

    @Benjamin:
    zu 1: Das macht jeder, ich betone JEDER, Spieler. Kaum einer hebt sich da, wo er gefoult wurde, sondern da, wo es auf den Schiri am besten wirkt.
    zu 2: Gattuso hat ihn umarmt und hintenrum am Ohr gezogen. Einfach mal genauer hinschauen. Ich sag ja, die Italiener sind Weltmeister im Provozieren.
    zu 3: Nein, wir können es nicht so gut. Sonst wären wir ja Weltmeister.. ;-)

  18. 18
    wettmeister

    PS: Ich kann den Ballack eh nicht leiden. Wenn ich den schon auf dem Panini-Bild sehe; Halskettchen und Gel-Frisur. Könnte er nicht Fußballspielen, wäre er ein typischer Disco-Arschprolet mit getuntem GTI.
    So ein Getöse um die “Wade der Nation” und dann sowas. Den hat man doch gar nicht gesehen. Total überbewertet, der Mann.

  19. 19
    Christian

    Wenigstens weiß ich jetzt sicher:
    ES GIBT KEINEN FUßBALLGOTT!
    Der hätte Zidane drauf und die Franzosen gewinnen lassen. Ich guck in Zukunft nur noch Schach-WM, da gewinnt nämlich wirklich der bessere.
    Ich geh weinen.

  20. 20
    Joscha

    Mir gehen diese permanenten Anfeindungen gegen die Italiener langsam ziemlich auf die Nerven…
    Irgendwann ist doch auch gut.

  21. 21
    red

    Sieht ganz so aus, als gehörst du auch dahin. Na dann, viel Spass beim Schachspiel schauen. Was ich beim Schachspiel auch gut finde, da ist wenigstens nicht so viel Leidenschaft dabei. Ich muss nähmlich auch immer gleich weinen.

  22. 22
    wettmeister

    @Joscha: Die sind doch selbst schuld, wenn man sie sich so präsentieren.

  23. 23
    Christian

    Ich kann nur langsam nicht mehr ;) Bin seit Jahren treuer Leverkusen-Anhänger. Nenn mich bescheuert, aber ich glaub jedes mal aufs Neue dran. Dachte die Ironie wäre zu erkennen gewesen.

  24. 24
    Joscha

    “DIE” Italiener also? Gattuso, der ständig hinfällt. Und Cannavaro der nichts für sein Team macht. Und Toni, den man im Strafraum nur angucken muss…

  25. 25
    red

    Was heisst hier permanente Anfeindungen gegen Italiener? Wenn es keinen Grund gäbe, würde auch nichts gesagt werden. Aber wie auch immer, um 9 auf Arbeit werde ich italienische und französische Kollegen treffen. Die können das unter sich ausmachen. Unterm Strich werde ich beiden gratulieren, waren weiter oben als alle anderen. Ausserdem ist da ein Mädchen aus Portugal, mal sehen wie sie drauf ist.
    Solche Foren find ich gut um Dampf abzulassen.

  26. 26

    @ alle : ballack ist/war überbewertet
    @ alle : Zidane hatte unverzeihlichen Aussetzer

    Bei mir bleibt ein übler Nachgeschmack zurück.
    Italien, Sommer 2006. Berlusconi endlich weg – trotzdem werden Mussolini-Monumente restauriert. Die ganze erste Liga – ein Theaterspiel mit zahlenden Gästen. Trotzdem stehen die Fans hinter den Schiebern.

    Irgendwas stimmt (auch) in Italien ganz und gar nicht mehr.
    Jetzt auch noch Weltmeister.

    Hättem sie wenigstens gespielt

  27. 27
    Andre

    Ihr müsst aufpassen, sonst zückt gleich wieder jemand die Karte wo groß “Nationalismus” draufsteht.
    Zum Thema: Meine Meinung ist, dass es zwei Perspektiven gibt: Die menschliche und die sportliche. Das muss man trennen, sonst versucht man hier Sympathie mit Können zu vergleichen. Allerdings sehe Ich aus beiden Perspektiven Italien nicht als besonders verdienten Weltmeister. Und das ganz ohne Anfeindungen. Dafür muss man sich nur nochmal in einer etwas ruhigeren Minute die Spiele dieses Turniers in Erinnerung rufen.

  28. 28
    karl der zweite

    Zidane hat recht. Eigentlich hätte man die gesammte italienische Mannschaft mit einem Kopfstoß vom Platz rammen müssen. Wer Fußball liebt, hat Zidane in dieser Sekunde völlig verstanden. Übrigens: Auch das war eine “italienische Umarmung”. Das Kneifen wird uns keine Kamera zeigen können. Italien als Weltmeister heißt, dass die schwarzr Seite im Sport belohnt worden ist. Kotzen im Strahl.

  29. 29

    L’ITALIA È CAMPIONE DEL MONDO!!!!!!L’ITALIA È CAMPIONE DEL MONDO!!!!!!L’ITALIA È CAMPIONE DEL MONDO!!!!!!
    CIAO CIAO….

  30. 30

    Sicher sollten wir Deutsche uns jetzt nicht als die Ausgeburt der Fairness hinstellen. In der Bundesliga wird zu Hauf geschauspielert. Selbst die fleischgewordene Blutgrätsche Jürgen Kohler hat sich anno dazumal sogar dazu hinreißen lassen.

    Ich hasse und verurteile sowas aufs Äußerste unabhängig davon, wer es macht. Jedoch ist besonders in südeuropäischen Regionen dieses Phänomen verstärkt anzutreffen, weswegen eine Mannschaft wie z.B. Portugal für mich die unsympathischste der ganzen WM ist (selbst wenn die tolle Kombinationen und Tricks zeigen können!).

    Der Unterschied zwischen Mannschaften wie Italien oder Portugal auf der einen und z.B. Deutschland oder Frankreich auf der anderen Seite ist für mich der, dass z.B. wir (Deutschland) vielleicht mal ein schwarzes Schaaf in unseren Reihen haben (Ballack), bei den Italienern sowas jedoch Methode hat und sogar eintrainiert wirkt.

  31. 31
    ich

    Italien, ihr habt mit allem gewonnen, nur nicht mit Fussball.

  32. 32
  33. 33
    albarracino

    ZIZOU – DU GROSSER KRIEGER!!!

    aber warum hast du ihm nicht mitten auf die zwölf gekopfstoßt?

  34. 34
    giuseppe

    das sich Italien nun 4 Sterne an die Brust heften kann, ist nicht die Errungenschaft der ” Schauspielerei” sondern des Spiels nahmens F U S S B A L L !
    Beim Fußball muß und wird es solche Einlagen immer geben. Skandalös wäre es, wenn Spielentscheidende Szenen daraus entstehen, die nicht geahndet werden. Zizo hat sich provuzieren lassen und das darf so einem Weltklassespieler der so viel Erfahrung hat, einfach nicht passieren!!!
    Ich finde solche Foren eigentlich sehr gut um das berühmte “…mal Dampf ablassen” zu praktizieren. Was mir aber auffällt ist dieser Neid der hier rumgeistert.
    Hallo?? wir haben eine WM hinter uns, wo alles drin war was ein Fußballherz verlangt, was wollen wir mehr….
    ..vielleicht das Deutschland hätte Weltmeister werden sollen?
    Sie hatten Ihre Chanche und sie nicht genutzt.
    Aber sie sind verdient 3. geworden. Im Übrigen besuche ich auch italienische Foren und die sind bei weitem nicht so Neidvoll wie diese hier. Die Deutsche müßen auch mal endlich das “Gönnen” lernen.
    Nicht das wir Italiener von eurem Gönnen abhängig sind, aber es wäre schade, wenn man ziemlich alles entweder ins lächerliche zieht oder in irgendwelche dummen Machenschaften von Mannschaftfunktionären die die schuld sucht für das eigene Ausscheiden sucht. Deutschland hat 1990 bei uns die WM durch ein auch sehr fragwürdigen Elfmeter gewonnen. Hat da irgendeiner gemeckert?

    Italien ist nun zum 4. mal Weltmeister und in 4 Jahren wird dieser Titel wieder vergeben.

    Viel glück dabei.

  35. 35
    rob

    Das du das F U S S B A L L ! nennst, liegt daran, dass du G i u s e p p e heisst. Alle anderen sind der Meinung das das der Untergang des Fussballspiels ist. Komisch das die italienischen Foren nicht so neidvoll sind, liegt vielleicht daran, das Italien sich den Pokal geholt hat.

  36. 36

    Vermutlich haben die Recht, die glauben, mit diesem Abgang wird Zidane erst recht zur Legende. Ich hätte mir ja seinen letzten Auftritt mit dem Pokal in der Hand gewünscht, aber nun ja: Die Götter hatten es anders vorgesehen. Bei den alten Griechen würde das ganze Szenario vermutlich unter Hybris fallen – und die hat schließlich die größten Helden zu Fall gebracht.

    Außerdem: Die Berichterstattung in den Medien zu Zidane war schon ganz schön unerträglich. Das waren ja schon Nachrufe zu Lebzeiten, als hätten adidas und die fifa die gesamte Pressearbeit übernommen (was sie vermutlich auch haben). Dass Zidanes Karriere mit dem Wechsel zur Showtruppe von Real Madrid schon ihre tragische Wendung nahm, ist dabei zum Beispiel völlig untergegangen. Ich weiß, ich weiß: Da hat er die Champions League gewonnen. Aber von da an hat der Verein sich doch in einen reinen Marketing-Fad verwandelt. Und unser Zizou war immer angenervter. Mit seinem finalen Kopfstoß hat er in diese ganze “Heile Welt Fußball”-Simulation ruckzuck ein Loch gehauen – ganz unabsichtlich, aber deswegen umso wirkungsvoller. So gesehen hat es schon eine höhere Logik, dass die vertreter der vermutlich korruptesten Liga in Europa Weltmeister geworden sind.

    For the record: Das war die 12. rote Karte in Zidanes Profi-Fußball-Karriere. 3 gab’s mit Bordeaux, 5 mit Juventus, 2 bei Real und schon eine mit der Nationalmannschaft, WM 1998, beim Spiel gegen Saudi-Arabien.

  37. 37
    artur

    das beste aber ist: die spackos kicken demnächst in der SERIE C!

    :-)

  38. 38

    Gratulation! Ohne Neid.

    @Matthias: DAS fandest Du nicht euphorisch?

    Was aber alle an Zidane so groß gefunden haben, erschließt sich mir nicht. Guter bis sehr guter Fußballer zweifelsohne. Was ihm aber seit je her fehlte, hat man gestern gesehen. Sorry, aber das ist der Abschied, den ich ihm gegönnt habe.

  39. 39
    artur

    mich würde trotzdem interessieren, was matratzi zu ihm gesagt hat….

  40. 40
    rob

    ich glaube der hat Zidane gefragt wie es sich eigentlich anfühlt wirklich gefoult zu werden. “Bisher sinde wire immer umgefallene ohne hat jemand unse berührte.” Oder so

  41. 41
    albarracino

    @artur:

    ich glaube ja: “eh zizou, jetzt sei doch mal ehrlich, du bist doch genauso korrupt wie ich!”

  42. 42
    Mort

    Komische Stimmung hier… Versucht doch mal den Ball flach zu halten. Ich war im Finale auch für Frankreich und finde auch, dass Italien in diesem Spiel absolut unverdient gewonnen hat. Weil die Italiener ab der 2. Halbzeit einfach die deutlich schlechtere Mannschaft waren. Und das hatte noch nicht mal was mit der – angeblich “südländischen” – Schauspielerei zu tun, um die es hier dauernd geht. Frankreich war einfach besser!
    Zu Zizou: Seine Aktion war eines so grandiosen Weltstars absolut unwürdig – egal, wie sehr Materazzi ihn provoziert hat. Schade für Zizou, Frankreich und den Fußball.

  43. 43
    albarracino

    wieso das denn? wenn ein land gewinnt, das die blutgrätsche und die schwalbe erfunden hat, wenn eine mannschaft den pokal holt, die eigentlich die ganze wm nur scheiße gespielt hat (außer das eine spiel letztens halt) – dann wird man doch noch mal laut weinen dürfen!

    gestern hab ich mitbekommen, dass 5 oder 6 italiener ins ollschtartiehm gewählt wurden. Wat? Hä? hab ich 4 wochen im paralleluniversum gelebt und ne andere wm gesehen?

    ums mit berti vorgts zu sagen: “ich glaub, sie haben das falsche spiel gesehen!”

  44. 44
    rob

    Du hast ja recht, ist schon relativ subjektiv hier. Ich habe mich auch schon mit einem italienischen Kollegen zur Raucherpause verabredet, damit ich von meinem Trip herunterkomme. ABER DAS KOTZT MICH TROTZDEM AN EIN TEAM AUF DIESE WEISE DEM POKAL GEWINNEN ZU SEHEN.

  45. 45

    nochmal schnell zu Beckmann & Co:
    die Trainer gehen NICHT wie Beckenbauer einsam über den Rasen, nur weil sie mal eben für 3 Sekunden und geschätzte 5 Meter ohne eine Person an ihrer Seite sind.
    Erst Samstag Abend dieser dumme Spruch (über Klinsmann) und gestern schon wieder über Lippi.

  46. 46
    rob

    Beckmann ist auch dafür verantwortlich das Kerner Augen und Ohren quält. Er hat diesen Flachmann entdeckt.

  47. 47
    artur

    was ist auch von einer verbalnull wie beckmann andres zu erwarten?

  48. 48
    mat

    mein liebster: “buffon – mit einer faust. das kennt er, das hat er gelernt, seine mutter war kugelstoßerin”

  49. 49

    Naja, und um das ganze zu einem Abschluss zu bringen wurde soeben Zidane zum besten Spieler der WM gekürt.

  50. 50

    @red: Dein Wunsch sei mir Befehl… ;-) (Siehe Bild unter http://augenbluten.blogspot.com)

    Ansonsten: Keines der beiden Teams hat es aus eigener Kraft geschafft, dieses Finale für sich zu entscheiden. Nicht einmal im Elfmeterschießen… da fragt man sich: Ist das der Fußball “der Großen”, vor dem wir uns vor dieser WM so gefürchtet haben? Abwarten, dass der andere einen Fehler macht? Wär schade, wenn es so wäre…

    Und Zizou… was soll man sagen? Eine hoffnungsvolle Anschlusskarriere in der World Wrestling Federation? Immerhin, einen netten “Finishing Move” hat er ja schon drauf… peinlich, wenn sich ein Weltklasse-Spieler so provozieren lässt. Und dann auch noch von einem Italiener!

  51. 51

    das traurigste an zizous abgang waren, die kommenatre von flachpfeife beckmann.

  52. 52
  53. 53
    Sebas

    Ich heisse nicht G I U S E P P E ich heisse S E B A S und ich komme aus Spanien.
    Ich wollte, dass Spanien gewinnt (was ziemlich unmöglich war) und wenn nicht Spanien, Deutschland (viel viel lieber als Italien).
    Aber ich muss erkennen, dass:
    – Italien gegen Deutschland viel besser spielte und sich verdiente zu gewinnen.
    – Im Finale Frankreich besser war.
    – Einige Deutsche hatten erwartet die WM du gewinnen und sind jetzt neidisch.
    – DIE WM WAR ALS FUSSBAL MEISTERSCHAFT EINE SCHEI*** Keine Mannschaft spielte schön genug als den Pokal sich zu verdienen, gar keine. Weder Italien noch Frankreich, aber auch nicht Deutschland.

  54. 54

    auch wunderschön, beim Fanfest:
    Monika Lierhaus: “Lukas – jetzt wollen wir da Geheimnis um die ‘82′ auf dem Rücken lüften. 82 Millionen auf dem Rücken!”
    Lukas Podolski: “ja, eine beeindruckende Zahl.”
    Monika Lierhaus: “… ähh, ja. Danke.”

  55. 55

    – Zidane hat zu lange in Spanien gespielt und Materazzi ist ein lausiger Torero.
    – Domenech hätte nicht auf Beckmann hören und Trezeguet einwechseln dürfen.

  56. 56
  57. 57
    rob

    sorry G I U S E P P E aka S E B A S.

    Schwalbe = Diving

    Jedenfalls hoffe ich die Italiener haben jetzt Erfolg mit den Tauchschulen, die sie eröffnen werden.

  58. 58
    EnterX

    Also mal ehrlich,
    ich schau gern Fussball. Nicht jedes Spiel ist technisch astrein. Aber ich fand abgesehen von den deutschen Spielen (die ich nicht beurteilen möchte weil ich als Deutscher nicht objektiv urteilen kann), das Spiel Argentinien gegen Elfenbeinküste war das beste Spiel der ganzen WM.
    Italien hat sich in keinem Spiel mit Ruhm bekleckert. Um so unnötiger finde ich den Hype, der von italienischen Fans um ihre Mannschaft gemacht wird. Als hätten sie toll gespielt. Natürlich können sie toll Fussball spielen, haben sie aber nicht. Solche Aktionen von den ital. Zeitungen gegen Frings (obwohl gerade die Italiener unfair spielen), oder die Buhrufe für die Franzosen gestern bei der Siegerehrung, sowas ist mal ganz arm. Und solche Aktionen zeigen wie nötig es das ganze Land hat, einen Titel zu gewinnen. Wenn das Fussball ist… Sogar unsere italienischen Mitarbeiter(bis auf einen !) schämen sich für die ganze WM…

    P.S.: Zidane hat seiner Mannschaft geschadet, das ist schade, aber er war bestimmt nicht der einzige der so dachte – nur der einzige dem der Kragen geplatzt ist…

  59. 59

    Was wird hier eigentlich ständig was von “Neid” erzählt? Wenn man um die Nationalelf trauern würde, wäre man doch froh, gegen den Weltmeister ausgeschieden zu sein.

    Ich trauere um den Fußball. Erst Griechenland die EM, jetzt Italien die WM. Es geht abwärts.

  60. 60
    Pinkylinho

    Zidane ist einer der größten aller Zeiten!

    Das war der KOPF GOTTES!

    Und er hat das fahrende Schauspielervölkchen aus dem Süden zu Recht bestraft. Leider hatte der Linienrichter eine Eingebung in der er in seinem Kopf die Fernsehwiederholung der Brustnuss sehen konnte…

  61. 61

    Zizou hat den Fehler gemacht, sich nicht alles gefallen zu lassen. Aber bitte, fasst euch mal selbst an den Kopf… Wer von euch lässt sich die ganze Zeit nur beleidigen?
    Denn genau das haben die Italiener getan!
    Zidane hatte keinen Grund zu dieser Aktion ausser seinen Stolz.
    Daher hätte der Schiedsrichter, entweder keine rote geben dürfen, da er nunmal nix gesehen hat, oder beide vom Platz stellen müssen, denn Zidane wird nicht aus Spass in seinem letzten Spiel zum Stier und bringt seine Mannschaft in Gefahr wenn diese grad ganz klar überlegen ist.

  62. 62
    micha

    @lexusburn:

    du bist wohl der kleine mann im ohr von zidane. woher weißt du denn, ob der überhaupt beleidigt worden ist ? es gibt ja auch noch andere arten der provokation. oder er hat seinen gegenspieler missverstanden. das der nun perfekt italienisch kann (zidane) würde mich doch überraschen.

    weswegen hätter der schiri materazzi denn vom platzstellen sollen ? vielleicht hätte er ja erst dich fragen sollen, du scheinst ja zu wissen, was da so geflüstert wurde.

    nee, nee. das war schon ok so vom schiri. dem blieb nix anderes übrig.

    und selbst wenn es ein unerlaubter tv-beweis gewesen sein sollte: bei dieser art von foul wünsche ich mir den sogar herbei.

    ich erinnere nur an den kopfstoss von figo gg. die käsfresser.

  63. 63

    @albarracino

    Zidane hat ihn nicht im Gesicht erwischt, weil er Profi ist. Ein blutüberströmter Italiener fällt doch sofort auf. Rooney hat das ähnlich gemacht. Ronaldo sollte sich einen guten Tiefschutz kaufen.

    Wie nennen die Griechen italienische Fußballspieler? Theatralos

  64. 64
    Solotoj

    @giuseppe: worauf sollten die Italiener in ihren Foren denn auch neidisch sein? Auf die Mannschaft mit dem höchsten ibi foul index?

    @sebas: deiner Meinung nach hätte sicher nur Spanien den Titel verdient, was? Und ich schätze mal, Argentinien, Brasilien, Portugal – die sicher auch nicht, oder? Oder vielleicht doch Togo? Elfenbeinküste? Türkei?

  65. 65
    Alex

    Italienische Mannschaft war in dieser Spiel auf der Höhe! Erste Tor von Materazzi war wirklich glänzend – ein sauberer Paß von Pirlo, ausgezeichnete Annahme von Materazzi und Tooooooooor!!! Es war für mich egal, wer gestrige Spiele gewinnt, aber Spiel war unbedingt fantastisch!

  66. 66
    jo

    Scheiss spaghettifresser. och, ich geh mir jetzt lasagne machen und verspeise sie im theater, ‘nem ganz grossen!

  67. 67

    Gerade in den Blog-Kommentaren der Liberation zum Thema “Mystere Zidane” gefunden: Ein Ausschnitt aus einer italienischen Talkshow, wo man die wildesten Fouls von Materazzi gesammelt hat. Is’ schon ein Schätzchen. Kann jemand hier genug italienisch, um den Kommentar kurz zusammen zu fassen?
    Weiter aus der Gerüchteküche: Angeblich hat Materazzi “Scheiß Araber!” gesagt und Zidane vorher ganz übel auf die sowieso schon angeschlagene Schulter geschlagen. Ich finde dafür nur keine seriösen Quellen. Dass rassistische Sprüche dieser Art (nicht nur) im italienischen Fußball gang und gäbe sind, scheint eine traurige Wahrheit.

    Mein liebster Kommentar zum Kopfstoß: This was so punk rock!

  68. 68
    micha

    “Madonna” sacht die frau im kommentar, just wo er dem anderen die kronjuwelen raubt. meh muss man da ja wohl nich verstehen :-)

  69. 69

    @micha: nein, zidane kann kein italienisch… *g*
    ich frage mich dann nur wie er jahrelang ohne Probleme in Italien (bei Juve) spielen konnte…

    Ausserdem sieht man im Video ganz klar das Materazzi Zidane festhält und ihn zusülzt. Als Zidane sich losmacht und nicht reagiert, sondern vor ihm läuft ruft er ihm noch etwas hinterher. Erst daraufhin hat sich Zidane umgedreht und ihn niedergestreckt!

    Das mal zum Thema “Videobeweis”…

    @Frau Doktor: ich habe das Video glaub ich auch in meinen Blog. ;)
    Ausserdem geht mom. das Gerücht um das Zidane unter anderem als Terrorist beschimpft wurde…

  70. 70
  71. 71
    PornoKora

    Was haltet Ihr von der neuesten Aussagen bestimmter ?

    Aber egal was Matterazzi auch zu ihm gesagt hat, als Profi sollte man da drüber stehen können. Daß Zizou Elfer versenken kann, hatte er ja nun schon bewiesen…

    Insgesamt kann man zwar zum Ausgang der WM eigentlich nur sagen: “Naja. Iss halt so.” Aber das haben Andere über die deutsche Mannschaft bei früheren Meisterschaften sicherlich auch gesagt. Begeisternd spielen reicht nun einmal leider nicht aus. Die Gesamt-Perfomance (Show o.Ä.) zählt. Und auf alle Fälle das, was hinten rauskommt (um es mal mit den Worten eines Alt-Alt-Bundeskanzlers zu sagen).

  72. 72
    PornoKora

    Sorry, aber HTML ist nicht so meins. Das sollte eigentlich noch das Wort Lippenleser an das Ende der ersten Zeile.

  73. 73
    micha

    @lexusburn:

    in welchem video ? ich frage das allen ernstes, da du anscheinend informationen zurückhälst, auch in deinem blog.

    ich weiß gar nicht warum ich den materazzi in schutz nehme, aber irgendwie ist mir so, als ob die unschuldsvermutung hier zum zuge kommt.

    zidanes schuld ist ja nachgewiesen, materazzis noch nicht.

    und ntv zitiert da eine etwas fragwürdige quelle, wie ich finde.

    was denlive-tv-beweis angeht, auf den du dich ja auch in deinem blog beziehst, so ist das auch noch lange nicht ausgemacht, obwohl ich zugeben muss, dass ein lippi als ‘kronzeuge’ schon einigen wert darstellen dürfte. wohl nur leider nicht, wenn die fifa das zu entscheiden hat, denn die wäre quasi die angenagte, und pißt sich denkbar ungerne ans bein, will ich meinen.

    wenn du mir eine glaubwürdigere quelle nennen könntest, für das was du behauptest, was andere glauben erkannt zu haben, dann nehme ich den kleinen mann zurück – und was das italienisch angeht magst du ja durchaus recht haben, ich denke aber eher, dass eine mögliche ‘tätlichkeit’ vorab seitens materazzis gewesen sein könnte, die zidane auf die sprichwörtliche gebracht hat.

    alles ungelegte eier. kann sich keiner was für kaufen.

  74. 74

    @micha: schön geschrieben…
    noch nicht…
    Ich denke das rauskommen wird was da abgelaufen ist, und dann wird jeder Zidane verstehen.

    Die Italiener sind ja mom. die einzigen die so wenig ehrgefühl besitzen, dass sie sich für diesen Titel freuen.

    Mit einem ergaunerten Elfer gegen Australien,
    mit einer Sperre für Frings im Halbfinale gegen Deutschland,
    und mit der Provokation eines der besten Fußballspielers aller Zeiten zu so einer Reaktion. :(

    Außerdem geht es mom. durch die gesammte Presse das der ach so tolle Materazzi wohl Zidanes Schwester ZWEIMALIG als Prostituierte beschimpft hat. Also denke ich schon, dass da was dran sein könnte. Genaueres werden wir aber mit Sicherheit noch erfahren…

    Dazu das er Zidane festgehalten hat und ihm was hinterherrief liefert das Video den Beweis: http://www.youtube.com/watch?v=j1i_l0OeeMc

    Und zu dem mustergültigen Verhalten dieses armen gefoulten Italieners: http://www.youtube.com/watch?v=EpG4AHlZrL4

    Wir werden sehen wie die Italiener mit diesem Titel glücklich werden, wenn Juve in der dritten Liga spielt und die anderen großen Vereine in der zweiten…

  75. 75
    red

    Wir sind hier nicht im Gerichtsaal und du bist kein Anwalt. Also, Zidane 4 ever und sicherlich ist er nicht ausgetickt, weil Mazefatze ihm gesagt hat, dass er glaubt, Italien sei besser ist als Frankreich oder das er findet, das er viel besser aussieht. Der Typ muss ihm ordentlich beleidigt haben und was mir gefällt, so mies das eigentlich generell gesehen ist, aber in diesem Zusammenhang war Zidanes Reaktion…na, das fällt jetzt unter die Rubrik, wo warst du als Zidane Matzefatz die Rippen brach?

  76. 76
    micha

    @lexusburn:
    nochmals: es liegt mr wirklich fern diesen idioten möglichen provokateur in schutz zu nehmen.
    auf dem ersten video sehe ich das zidane auch was zu materazzi sagt.
    und wie er ihn dann gekonnt umhaut. oder so was ähnliches.

    auf dem zweite video finde ich erstaunlich, wie brutal in italien fuser gespielt wird. aber noch erstaunlicher finde ich, das kaum einer so ausflippt nachdem er von dem typen getreten worden ist, wie es zidane – nach einer im verhältnis zu den im video gezeigten szenen – lächerlichen zupferei am trikot, und nach einer noch lächerlicheren möglichen beschimpfung ist.

    zidane mag ein symbol für den einen oder anderen von euch sein, und ich gebe gerne zu, dass seine art fussball zu spielen absolut genial ist, gerade in zeiten, wo selbst brasilien deutscher spielt … ach nee, das kann man ja so nicht mehr sagen … also ich denke ihr wisst, was ich meine. also jedenfalls scheinen ein paar von euch zu vergessen, dass zidane rot bekommen hat, weil er einen gegenspieler gefoult hat.
    und zu frings:

    glaubst du wirklich, die deutsche mannschaft hätte mit frings italien vom platz gefegt? materazzi und co mögen in ihren ligen und auch in den vorangegangenen spielen unfair gewesen sein, unsportlich, heimtückisch und was weiß ich noch. beim spiel gegen deutschland konnte ich keinerlei verfehlungen ausmachen, sosehr ich sie herbei gesehnt habe.
    und ich kann sagen, dass ich das spiel ziemlich emotionalisiert gesehen habe.
    da war einfach nix. und nicht vergessen: die fifa hat frings gesperrt, nich italien.

    wenn materazzi nicht nach den regeln spielt, heißt das im mübrigen noch lange nicht, das dies ein zidane dann auch nicht muss. im gegenteil, ein spieler seines formates sollte das anders regeln, vielleicht mit ähnlichen methoden, lieber aber fussballerisch. die klasse hat zidane aber offensichtlich nicht. wenn er sich wirklich über “deine schwester iss alteschlampe” oder son scheiß dermassen aufregt, ist das sowas von steinzeit. das will ich einfach nich sehen. das ist sowas von geht nich!

    die froschfresser waren trotzdem überlegen, und die itaker haben sich die büxen vollgeschißen, selbst nachdem zidane einen scheiß abgang gemacht hat, seine männer vergessen hat.

    das muss doch reichen, um stolz zu sein.

  77. 77
    red

    Ich habe mir gerade die Herkunft der ersten zwei Sterne für Italien angesehen. Herr Vittorio Pozzo war demzufolge damals Trainer. Kannte ich nicht. Auf der Suche nach Informationen über italienischen Fussball bin ich über diesen Link gestolpert:

    http://fifaworldcup.yahoo.com/06/de/p/cc/ita/pozzo.html

    Frühe italienische FIFA Fussballgeschichte Geschichte oder Pozzos Biographie, eigentlich. Jedenfalls beim Durchlesen habe ich die Lust verloren, das italienische 2006 weiterhin so zu sehen, wie bis vor dem Lesen, sozusagen.

    Festzuhalten bleibt, Materazzi ist ein Arschlochtyp und Zidane is losing it sometimes.

    Beides Eigenschaften, die man am besten versucht von sich zu halten. Ich muss dazu sagen, dass ich in Amsterdam wohne und als Deutscher + Fussballfan, arbeite hier seit 4 Jahren, die ganze Breitseite der Missgunst ab und zu zu spüren bekam. “Ohne Holland…” ist hier auch gehört worden und gab der ganzen D – NL Angelegenheit neuen Auftrieb. Ich hab halt geschaut das ich nicht die ganze Zeit mit einem deutschen Trikot herumlaufe. Aber lässt sich schon aushalten. Weiterhin hat das Zeug aus dem Coffeeshop ebenfalls zu meinem Stimmungswechsel beigetragen.

    Italien Weltmeister 2006
    Peace

  78. 78

    Ich habe mir gerade die Herkunft der ersten zwei Sterne für Italien angesehen. Herr Vittorio Pozzo war demzufolge damals Trainer. Kannte ich nicht. Auf der Suche nach Informationen über italienischen Fussball bin ich über diesen Link gestolpert:

    http://fifaworldcup.yahoo.com/06/de/p/cc/ita/pozzo.html

    Frühe italienische FIFA Fussballgeschichte Geschichte oder Pozzos Biographie, eigentlich. Jedenfalls beim Durchlesen habe ich die Lust verloren, das italienische 2006 weiterhin so zu sehen, wie bis vor dem Lesen, sozusagen.

    Und wie kommst du zu dieser Aussage?

  79. 79
    Pinkylinho

    Artikel 1 Grundgesetz:

    Die Würde des Menschen ist unantastbar…

    Niemand wird jemals wissen ob die Franzosen mit Zidane gewonnen hätten. Wenn er seinen Elfer versenkt hätte, heißt das nicht, dass Trezeguet dann automatisch auch getroffen hätte.

    Dann wäre er nach der Niederlage einfach nur gegangen.

    Vielleicht war es an der Zeit das mal jemand ein Zeichen setzt und wer sollte das Eindrucksvoller machen als der größte Fußballer der letzten Dekade (mindestens).

  80. 80

    bla bla bla
    L’ITALIA è CAMPIONE DEL MONDO!!!
    L’ITALIA è CAMPIONE DEL MONDO!!!
    L’ITALIA è CAMPIONE DEL MONDO!!!
    L’ITALIA è CAMPIONE DEL MONDO!!!
    :)

  81. 81

    L’Italia è Campione del FOUL-Spiel! ;)

    Ciao Juve Liga-C ;)

  82. 82
    siena

    Was ich lese ist peinlich und zeigt, wie man wenig sportlich sein kann. Italien hat gegen Deutschland eindeutig gewonnen (2 Tore + Pfosten + Latte).
    Selbst Netzer hat gesagt, dass der Elfmeter gegen Australien berechtigt war. Auch wenn nicht, konnte Italien in der Verlängerung oder beim Elfmeterschießen gewinnen.
    Niemand erwähnt, dass Materassi im Spiel eine unberechtigte rote Karte bekam und die Italiener in Unterzahl spielten. Außerdem erinnert ihr euch, wie Deutschland in Rom Welmeister wurde? Mit einem Elfmeter, den nur der Schiedrichter gesehen hatte.
    …… 1954 gegen einer Mannschaft wie Ungarn, die gegen Deutschland in der Vororrunde eindeutig (7-2 ?) gewonnen hatte.
    Man sagte, dass die ungarische Spieler nach der Finale Mercedes fuhren. Korruptionverdacht!!
    1974 gegen Holland zu Hause. Danach hat man weltweit gesagt: “Die Holländer waren stärker”.
    A` propos ….. Wie konnte Deutschland nach 1974 schon wieder eine Weltmeisterschaft organisieren? Mit welchen Mittel konnte Beckenbauer Blatter überreden?
    Wir Italiener sind keine Engel….. aber wie kann man uns “Weltmeister in der Provokation bezeichnen”, nachdem in Dortmund die italienische Hymne gepfiffen wurde und die deutsche fans “Ihr seid nur kleine Pizzalieferanten” geschrien haben. “wir fahren nach Berlin ohne England, ohne Holland, ohne Argentinien”. Die waren keine italienische Sprüche.
    Alles in einem die Organisation war perfekt, die Gastfreundlichkeit ……. kann man alles sagen aber die in Deutschland lebende Ausländer waren mehr als irritiert von der deutschen Selbsicherheit, die bis zur Grenze der Arroganz ankam.
    Lassen Sie sich nicht täuschen. Ich mag Deutschland. Ich weiß, wie überdurchschnittlich stark Deutschland nicht nur im Fußball war und ist.
    Während der Weltmeisterschaft ist aber eine Seite Dutschlands rausgerutscht, die nicht besonders nett ist. Alles schien mir wieder extrem.
    Man muß wieder lernen alles ein bißchen mit Distanz und Ironie zu sehen: es war nur ein Fußballspiel! Kein Krieg der Kulturen

  83. 83
    shaina

    ihr verdammten neider!!!

    kein gegentor kassiert, die letzten 24 (inzwischen noch mehr) spiele nur gewonnen!

    soo viel glück… klar!

    italien ist absolut verdienter weltmeister!!!

    amen!

    ihr neider tut mir/uns einfach nur leid!

    viva italia!

    bravi azzurri, wir lieben euch!

  84. 84
    danielj

    Naja shaina,

    wie man bei einer Verlängerung nach einem 1:1 kein Gegentor kassiert haben will erschliesst sich mir zwar nicht so ganz, aber das kannst Du bestimmt erklären? Und das 1:1 gegen die USA in der Vorrunde war auch ein Sieg?

    Italien ist verdient Weltmeister, so wie jede Mannschaft, die das Finale einer Weltmeisterschaft erreicht und für sich entscheidet; keine Frage, und das erkenne ich neidlos an.

    Aber um ehrlich zu sein wäre mir ein anderer Weltmeister lieber gewesen; diese Spielweise immer am Rande des erlaubten und jenseits der Fairness ist mir einfach zuwider. Aber Fußball ist halt kein Wunschkonzert :)

  85. 85
    micha

    @siena:
    ich dachte immer der heißt materazzi. aber vielleicht war’s ja auch maserati, oder so, klingt alles irgendwie gleich.

    was mich aber wirklich wundert ist, dass ihr scheints, oder su im besonderen, schon latte und pfosten zu einem sieg hinzuzählen müsst, damit er gebührend wird.

    ich muss die ganze zeit an diesen allianz spot denken, den die meisten hier wahrscheinlich nicht mal kennen:

    da kracht doch dieser adrette deutsche mit seiner klitsche in den feinen italienischen tomatenstand, und hell breaks loose, aber als er die allianz-karte im letzten Augenblick zücken kann, sind alle ganz lieb zu ihm, denn sie wissen ja: jetzt gibt’s kohle!

    war nur son spontangedanke, an die gute alte zeit. hat nix hiermit zutun

  86. 86
    giuseppe

    @ siena
    du hast vollkommen Recht. Und nicht weil ich auch Italiener bin, sondern weil mich diese Mißgunst richtig ankotzt, egal um welche Nation es sich auch immer dreht. Gestern im Italienischem Fernsehen wurden die Azzurri’s von mehr als 1 mio. Leute begrüßt und gefeiert. eines der schönsten Plakate des Abens fand ich ” sono fiero di essere un italiano ” und das gilt auch für mich, schon lange vor der WM. Für alle anderen unwissenden ” ich bin stolz ein italiener zu sein”
    Selbstverständlich könnt ihr uns unsere Pizza um die Ohren schlagen, das Gel aus den Haaren prügeln, uns mit unseren Nudeln zudecken…usw
    Erstaunlich finde ich immer wieder wie hier Partei von einer Sache genommen wird wovon das deutsche Volk überhaubt nichts hat außer sich über dieses oder jenes aufzuregen. Ich bin schon zu lange in diesem Land um nicht zu wissen dass ihr deutsche das Maulen einfach in euren Genen habt…Ihr könnt nicht anders und seid der Meinung somit auch wichtig zu sein. Seit ihr aber nicht, ihr macht euch nur lächerlich.
    Nochmal, wir alle haben eine tolle WM gesehen mit allem was das Fußballherz verlangt. Ihr seit doch sehr gute 3. geworden, was wollt ihr den noch?
    Sollen wir für euch den Pokal bis 2010 aufbewahren?
    machen wir ! weil wir euch gerne Revanche geben, so fair wie wir sind…nicht mehr und nicht weniger als andere Mannschaften oder Nationen. Wir sind Weltmeister und das hat euch noch nie gefallen, egal wann und wo. Schon allein wenn ich an die Autokorso’s der vergangenen Turniere denke, habt ihr deutsche euch hinter euren Gardienen versteckt und gemault….vielleicht weil ihr euch nicht getraut habt oder nicht so eine schöne Fahne habt oder was weiß ich.
    Diesmal ward ihr eine der Ersten die die Straßen unsicher machten und das war auch schön so. Lieber spät wie nie ist es wichtig im Leben zu Lernen. Laßt die Provokationen über ein ganzes Volk von denen nicht alle Fußballer sind. Es sind sehr viele Ungereimtheiten passiert die sich aufklären und behoben werden, versprochen oh ihr deutsche besserwisser

  87. 87

    @giuseppe: schön das du stolz bist italiener zu sein…
    …ich und viele andere haben aber auch in italinischen blogs von italienern gelesen das sie gern anders (fairer) Meister geworden wären…

    …und das ist es was viele von uns sagen wollen…

    …dir ist nicht aufgefallen, das die internationale Presse sich ganz gross bei Deutschland für die tolle Organisation der WM bedankt haben und nur ganz nebenbei den Italienern zu ihrem Sieg gratuliert wurde?

    …das ist die Reaktion auf derartige Spiele bei der WM. Ihr habt den Pokal gewonnen, aber den Respekt der Welt verloren!
    Deswegen habe ich nur Mitleid für die italienischen Fans.
    Ich stand auf einer der FAN-Meilen während des Finales und trotz der Überzahl der italienischen Fans, waren es die wenigen Franzosen und Deutschen die für Frankreich waren, die die Stimmung gemacht haben. Ab der zweiten Halbzeit hörte man von den Italienern nix mehr.
    Aber als in der 110. Minute der Schiedsrichter wieder auf den Platz kam und die rote Karte aus der Tasche holte, da haben die Italiener geschrien und gelacht.

    Das war das allerletzte!

    Weltmeister in einem Finale beim Elfmeterschiessen zu werden, nachdem ein Franzose daneben geschossen hat? Bravo!

    Wo war denn euer toller Buffon da? Hat er einen Elfmeter gehalten?
    Ihr habt kein Tor in der zweiten Halbzeit und der Nachspielzeit bekommen weil sich die Italiener nur noch hinten rein gestellt haben und der französische Trainer einfach ein zu großer Sturkopf ist, als das er schon früher eine 2. Spitze auf den Platz geschickt hätte…

    Selbst in der Unterzahl haben die Franzosen noch das Spiel dominiert…
    Wenn du auf so eine Leistung stolz bist…

    …ich bin stolz am 06. September, wenn junge Franzosen wie Ribéry euch im Stade de France zeigen, wie man wirklich fair siegt!

    siehe dazu: http://www.eye-cu.de/wp/2006/07/11/zeit-der-revanche/

  88. 88
    NARF!

    Zid Vicious lebt! hehe

  89. 89
    svennie

    @lexusburn:
    – Sorry, aber jetzt ausgerechnet als Deutscher sich über Siege anderer im Elferschießen zu mockieren…muhahaha :-)) Genau das, was ich mir als Deutscher im Ausland von anderen Fans seit Jahren immer anhören muss: “Ihr gewinnt ja nur im Elferschießen, der Elfer von ‘90 war doch ein Witz usw.” Da würde ich an Deiner Stelle echt die Finger von lassen…

    – Dir ist offenbar entgangen, dass die gesamte Internationale Presse (marca, guardian, bbc, soccernet) Italien als absolut verdienten Weltmeister sieht, oder? Kann hier offenbar trotz mehrerer Versuche nicht alle Links posten (bin evtl. auch einfach zu doof), aber guck’ Dir bspw. das guardian-blog mal an. Ist im Vergleich schon ein verdammt speziell deutsches Phänomen, Italien den Titel auf Teufel komm raus madig reden zu wollen.

    – Auch die 10 Gründe, warum Italien verdient Weltmeister geworden ist, von den WM-Bloggern (www.wm-blogger.de) sind durchaus lesenswert.

    Frankreich wäre auch ein verdienter Weltmeister gewesen, keine Frage, aber was soll bloß diese Nachtreterei?

  90. 90

    @svennie:
    steht irgendwo das ich deutscher bin?

    ich finde es nur lachhaft, das jmd. sich tierisch was auf ein spiel einbildet, bei dem die mannschaft nach der ersten halbzeit nix mehr getan hat als zu blocken (wo war die große offensive in den letzten 70-75minuten?), und zu provozieren.

    und im vergleich zu italien hat deutschland seinen elfmeter-held, denn die deutschen können zumindest sagen das lehmann 2 bälle gehalten hat und somit leistung gezeigt hat, beim sieg über argentinien.

    die leistung von italien war beim elfmeterschiessen das glück zu haben das zidane draussen war, vieira raus gehumpelt ist und henry auch früh raus gegangen ist (nachdem die italinier ihn fast nen kopf kürzer gemachtg haben…). also war es ein sieg für italien, der einzig darauf beruht das 3 top-spieler raus waren und trezeguet (der arme kerl) verschossen hat!

  91. 91
    svennie

    @nö, steht nirgendwo, nur, was das jetzt soll, weiß ich nicht? Wir sind hier in einem deutschsprachigen Blog aus Deutschland, ich bin Deutscher, habe über meine Erfahrungen im Ausland berichtet.

    Aus Deinen bisherigen Posts war nicht zu entnehmen, dass Du nicht Deutscher bist oder es nicht mit der deutschen Mannschaft hälst, die Seite, die Du als HP angibst beschreibt Dich als in D-Dorf tätigen Softwareentwickler, also was soll das jetzt?
    Argumentieren ist offenbar nicht Deine große Stärke. Wie wäre es ansonsten mal mit einem Satz zu von Dir sonst offenbar gerne zitierten “Internationalen Presse”?

  92. 92
    giuseppe

    @ lexusburn
    ich habe nicht gesagt das ich auf diese Leistung stolz bin.

    Wie du vielleicht weißt gewinnt nicht immer der bessere, der mehr fürs Spiel tut oder der Zidane hat.
    Als Lippi gegen Deutschland 4 stürmer auf dem Platz hatte, habt ihr alle “aha Italien hat angat vorm Elfmeterschießen gegen Deutschland” geschriehen. Das dass aber eine der offensivsten Aufstellung war was ich bisher von einer ital. Mannschaft gesehen habe, wurde , nach eurer Niederlage in der bitteren 119. Min., als Angstausstellung dargelegt….Sehr objektiv muss ich sagen….

    Da du wahrscheinlich kein besonderer Kenner des Fußballes bist, sehe ich darin dass du den franzö.Trainer quasi in Schutz nimmst, das er nicht den 2. Stürmer gebracht hat. Meinst du das hätte Lippi nicht gesehen? und das er seiner spitzen Abwehr nunmal vertraut ist kein Geheimniss. Dieser ” Hurrafußball ” der jetzt von allen verlangt wird ist doch genauso Hirnrissig und unobjektiv. man kann nicht nur nach vorne spielen, das solltest du wissen. Natürlich waren wir körperlich am Ende, nach so nem Turnier kein Wunder. Ein Gegner ist so gut, wie es der Gegner zuläßt. Wir haben, und da muß ich dir Recht geben, Frankreich stark gespielt. Nun aber sind wir auch noch Schuld dass sie uns nicht geschlagen haben…auch sowas Hirnrissiges!
    Buffon war und ist der Beste Torwart zur Zeit. Er hat Bälle gehalten die normal nicht zu halten waren, auch deshalb habt ihr gegen uns verloren. Ihr hattet 100 % tige aber sie nicht an Buffon vorbeigebracht.
    Er ist zurecht zum Besten Torwart der WM gewählt worden.

    P. S. das Allerletzte find ich das Deutschland..(aber auch nur weil ihr gegen uns so unglücklich verloren habt) nach dem Spiel auf einmal alle Franzosen (mit Bugette unterm Arm, Rotwein in der Hand) ward.

    Und das ist so sicher wie das Amen in der Kirche, wenn Holland unser Endspielgegner wäre, würdet ihr euch alle Orange anmalen, nen Wohnwagen kaufen und “wir sind Holländer” schreien.
    *lach*

    und das nur weil Italien mit im Endspiel spielt
    Das ist Peinlich!

    Aber natürlich werden wir in Paris antreten. Ich hoffe das beide Mannschaften ein faires Spiel abliefern und wir uns alle des Fußballs erfreuen können.

  93. 93

    ciao, ich wohne in Italien, und in Italien haben wir gesehen dass die deuschten ueber uns viel razzist sind!!! die zeitungen haben nur merda ueber uns geschrieben uns man hat auch ein pizza boikott gemacht, und das ist nur ein spiel!!!!
    und wir haben nie ueber euch gesprochen,nie uerb uere skandale (es geben schoen ) denn villeicht ihr interessirt uns nicht daran!!!! ich verstehe nicht eure hass ueber uns! in zukunft villeicht ihr will uns mit logo pizza markieren, wie in der Geschichte ihr schoen gemacht hat. ihr libt die polen nur wenn diese fussbal spielen!!!!
    aber huete wir sind CAMPIONI DEL MONDO!!!! und ich will respeckt!!!!!
    p.s.: ich bin ein fan fuer inter fc und bin lust das juve in c spielt…STRUNZ che non siete altro!!!!!!
    ciao ciao

  94. 94

    @svennie: was willst du eigentlich?
    was hat es damit zu tun ob ich deutscher bin oder nicht? mmh?
    du meintest ich würd mich über die siege im elfmeterschiessen muckieren… da hast du recht…
    und ich hab auch ganz klar dargelegt warum…

    soll ich es jetzt nochmal alles wiederholen was ich geschrieben habe? :(

    komm mal runter und sieh es so wie es ist…
    …selbst italienische fans haben einen bitteren beigeschmack bei diesem WM-Sieg, bzw. dem Weg dahin über böse Fouls (Mazerazzi, de Rossi, etc.), zich Schwalben (soll ich jetzt auch alle Namen auflisten?), geschundene Elfmeter (gegen Australien), gesperrte Spieler (ich weiss, es waren nicht die Azurra, sondern nur die italinische Presse… Aber seien wir mal ehrlich… Kam es den Azurra nicht gelegen das ein Top Abwehrspieler ausfällt?), derbe verbale Provokation (jaja, Zidane hat nicht zum ersten Mal rot gesehen… *gähn* …aber ehrlich? die Equipe sah besser aus und Zidane hatte nur noch maximal 10 Minuten im normalen Spielverlauf bis zum Abschluss seiner Karriere… Und das der arme Materazzi (der ja soooo ein Unschuldslamm ist, wie wir alle wissen…) nix getan hat, wie sein Trainer sagte, hat er ja mittlerweile schon offiziell widerrufen…

    Im Grunde war es kein haushoher errungener Sieg, sondern das Glück das Frankreich verschossen hat!

    Sind wir nun fertig?

    Und nein, ich beleidige nicht die ganzen Italiener und gönne einigen Fans auch das Glück, denn ich kenne genug Italiener…
    Was mich nur ankotzt ist die Überheblichkeit einiger Leute, die laut applaudieren wenn ein Weltfußballer soweit gereizt wird, dass er mit gesenktem Kopf abtreten muss!

  95. 95

    Von der “gesamten internationale Presse” kann leider nicht die Rede sein, svennie. Die meisten Meinungen, die ich bisher gelesen habe, sehen Italiens Sieg zwar als “mehr oder weniger verdient” an, weil sie nun mal 6 Spiele gewonnen haben, aber ein “absolut verdient” habe ich nur in italienischen Zeitungen gelesen. Also nicht gleich auf anti-italienische Kommentare mit anti-deutschen reagieren.

    “Italien war eine klitzekleine Mannschaft, dazu verdammt, in Vergessenheit zu geraten. Es war ein Triumph des Nichts.” (El Pais, Spanien)

    “Wenig Tore, viel Intrige. Italien beendete die Oper, und den tragischen Part, der dazugehört, übernahm Frankreich.” (The Times, UK)

    “Die Italiener waren nicht brillant, aber ihr Sieg brachte eine Lehre: die Kraft einer Gruppe kann eine Mannschaft weit bringen, selbst wenn sie keine Stars hat.” (Jornal de Tarde, Brasilien)

    Siehe auch hier.

    Und zum Vorwurf der Nachtreterei empfiehlt sich ein Blick auf die Schwalbenstatistik.

  96. 96

    @giuseppe: nein, du verstehst mich falsch…
    buffon hat einige tore gehalten, und ich möchte ihm nicht den titel als bester torwart absprechen.

    aber beim sieg im elfmeterschiessen von leistung zu reden, ist nur dann verdient wenn der torwart dort auch nen ball hält. das war nicht der fall…

    und ich hab auch nie gesagt das ich es gut geheissen habe das domenech so spät erst mit einer zweiten spitze kam. das war der große fehler…
    hätte er in der zweiten halbzeit schon mit 2 spitzen gespielt, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen, denn die italienier waren ausgepowert (durch das match gegen deutschland).

  97. 97
    micha

    @iosononessuno:

    wenn ich es nicht für sehr wahrscheinlich halten würde, dass du diesen/s blog nie wieder besuchst, würde ich dich fragen ob du mit einem gewissen Giovanni T. verwandt bist, vielleicht die selbe sprachschule besucht hast.

    razzist, tst! soll das eine anspielung auf meterazzi sein ?

    naja, er liests ja eh nicht mehr.

  98. 98

    @ micha: kannst due italienisch schreiben und verstehen?? naaa du bist nur gut razzist zu sein!
    du weisst nichts ueber materazzi!!! und das ist nicht eine antwor ueber was ich geschrieben habe
    wie haben kein krauti boikott gemacht, wir haben schon gewusst dass deuschtland un freinkreich zwei starke masterschaft waren, und wir haben auch nicht uber Frings geschprochen!!!
    wollt ihr uns nocht weiter beschimpfen, wollt ihr keine pizza essen..kein problem, wir sind CAMPIONI DEL MONDO

  99. 99
    svennie

    @mo
    die überwiegende Mehrheit spricht schon von einem verdienten Weltmeister, das wirst Du nicht abstreiten können / wollen. Von mir aus gibt es in der int. Presse auch geteilte oder andere Meinungen, aber dieses “Zidane ist das Opfer” und “Italien der unverdienteste Weltmeister aller Zeiten”-Gerede, das gibt es – so scheint mir – nur hier. Und das riecht nunmal nach schlechten Verlieren, so weit kann ich den ital. Kollegen hier im Blog schon folgen.

    Hier sind einige Artikel, auf die ich mich bezogen habe, da ich es aus Doofheit nicht schaffe, die Links hier richtig zu setzen, bitte copy & paste benutzen:

    Italy strike gold as Zidane sees red: Lippi’s team has been the best of the tournament, but France’s veterans looked stronger for much of last night. http://blogs.guardian.co.uk/worldcup06/2006/07/10/italy_strike_gold_as_zidane_se.html

    Lippi’s men were the best team in the competition, and he was the canniest coach. http://blogs.guardian.co.uk/worldcup06/2006/07/11/final_fanfare_for_lippis_uniqu.html

    10 Gründe, warum Italien verdient Weltmeister ist, sind hier verlinkt: http://www.wm-blogger.de/2006/07/10/italien-ist-weltmeister

    Azzurri were worthy winners http://soccernet.espn.go.com/news/story?id=373611

    Marca-Blog mit ähnlicher Meinung (“Italien verdienter Sieger, was gibt es zu reden?” und “Zidane: Wenn er provoziert worden ist, ist seine Reaktion schlimm, wenn nicht, schlimmer”) so weit mein spanisch reicht: http://www.marca.com/blogs/tirandoadar

    Das für den Moment. Bin wie gesagt auch gar nicht der Meinung, dass man nicht auch anderer Meinung sein kann, aber dieses Gehacke hier is not my cup of tea.

  100. 100
  101. 101

    @ giuseppe
    warumm sagst du calma bello? weil du in deutschland libst und wie italiener hast hangst???
    in nazional TG sagen dass die italiener in deuschtland nicht so gut gesehen sind

  102. 102
  103. 103
    rob

    Ja, got it. Ihr habt gewonnen. Aber das euer Team die Hitliste der Fouls und miesen Spiele mit Paraguay anführt gehört genau so zum italienischen Team. Und die ebenso allseit bekannte Schwalbenstatistik. Das es keinen D Boykott gibt…warum auch, Deutschland spielt fairer als Italien. Ausserdem gibt es eine Zeitung in D, die da BILD heisst. Wenn du die Kommentare dieses Wurstblattes als representativ für Deutschland siehst, dann irrst du dich. Diese Zeitung ist ziemlich einmalig, Deutschland weit zumindest. Alle anderen Blätter sind grösstenteils seriöser. Im Gegensatz zur italienischen Medienlandschaft, du Ignorant. Das italienische Team ist ein Haufen unfairer Spieler, 25% oder so haben Respekt verdient, der Rest…wofür?

  104. 104
    micha

    @iosonoetc.pp.

    nö, ick nix italiano. deswegen proll ich auch nicht in italienischsprachigen blogs rum. du verstehe ?

    also lass das mal lieber mit dem rassisten-schwachsinn.

    wenn dich einer verarscht, weil du konfuses zeug von dir gibst, in einer sprache, die du offensichtlich nicht gut genug beherrscht, um die feinen töne zu bemerken, dann musst du – als campioni del torverhinderer- nicht noch zum zidanestier werden.

    sonst hol ich noch den briegel raus.

  105. 105
    EnterX

    Ja ihr seid Betrüger, ähhh Weltmeister…

  106. 106
    micha

    he, fooligans, bitte erlaubt doch auch noch und !

  107. 107
  108. 108

    @ micha
    CLAP CLAP CLAP
    bitte gib mir deine email adress..hast du kein blog :-D
    strunz

  109. 109
    svennie

    @mo:
    Warum schaltet Ihr meine Antwort an Dich nicht frei? War sehr detailliert und nicht beleidigend und gar nichts…?

  110. 110
    giuseppe

    non e vero che noi Italiani qui in Germania abbiamo Paura.
    Quando in Germania si giocha a pallone, si perde un po la testa.
    L’importante e che si rimani objetivi. non lo sono sempre e neache noi italiani lo siamo sempre. pero non ti lasciare andare per uno dei poci stronzi che non sanno neache camminare dritto. Sono 38 Anni che vivo qui e non saranno l’ultimi, mi trovo abbastanza bene e sono rimasto anchora italiano.

    nun für die Deutschen Freunde:
    es ist nicht ahr das wir italiener, laut ital. Presse, Angst haben müssen in Deutschland. Wenn in Deutschland sowie auch in Italien fußball gespielt wird, verliert man gern den Kopf. Wichtig ist dass man objektiv bleibt (man ist es aber nicht immer)
    Lass dich nicht von ein Paar Deppen, die nicht einmal geradeaus laufen können,provuzieren. Ich lebe seit 38 Jahren, und es werden nicht die letzten sein, in Deutschland und bin Italiener

  111. 111

    @giuseppe
    ok, ich sage Entschuldigung ( scusami! ) aber nur mit dir,nicht mit anderen….

  112. 112
    micha

    @iosononessuno:

    so langsam lernst du ja richtig :-)

  113. 113

    Wenn es soweit kommen sollte das Italien der Titel aberkannt wird hoffe ich das die FIFA ein nochmaliges Endspiel zwischen dem jetzigen dritten und zweiten, also Deutschland und Frankreich veranstaltet.

    Denn auf diese Weise möchte sicher weder ein Franzose noch ein Deutscher Meister werden.

  114. 114
    giuseppe

    @ micha

    na, wie hab ich das gemacht?

    und das ganze ohne Briegel

  115. 115
    justitia

    Ich bin immer fasziniert davon, dass über Neid der anderen gesprochen wird, wenn man nicht einsehen will, dass die anderen Recht haben.
    Neid? Auf was denn? Auf das neue Symbol das Italien gesetzt hat: Unfairplay?
    Ich lach mich kaputt. Henry hat wenigstens zugegeben, dass der Elfer gegen Portugal entscheidend war. Von den Italienern hört man nur: “Wir sind die besten. Wir wussten das wir die schlagen werden!” hahaha… Ihr habt einfach keine guten Spiele abgeliefert. Ist ja nicht schlimm, aber steht doch wenigstens dazu. Ich glaube bezüglich Rassismus sollte Italien mal den Ball ganz ganz flach halten.
    Hätte gerne mal gesehen, wenn sich ein anderes Land solche Dinger gegen Italien erlaubt hätte, was dann los wäre?! Man muss sich doch ehrlicher Kritik stellen können, aber das ist offensichtlich nicht möglich, wenn man das ganze Verhalten noch in Schutz nimmt.
    Lieber einen ehrwürdigen zweiten und dritten Platz, als so einen Ersten. Und da spricht bestimmt nicht der Neid, denn mir ist das nicht so wichtig für mein Selbstwertgefühl. Ich setze lieber auf Tugenden und Moral.

  116. 116
    ich

    Leute, ich denke, wir sollten uns alle bei Italien entschuldigen: Matze wurde von Zidane “… herablassend gemustert und gesagt, wenn er wolle, könne er das Trikot nach dem Spiel haben”. Dies ist die grösste Beleidigung schlechthin, die schlimmste, die ich jemals gehört habe und entschuldigt natürlich Matzes lustige und offensichtlich falsch interpretierte Anekdoten über Zidanes Familie.

  117. 117
    rob

    @ iosononessuno: (wie haben kein krauti boikott gemacht, wir haben schon gewusst dass deuschtland un freinkreich zwei starke masterschaft waren, und wir haben auch nicht uber Frings geschprochen!!!)

    1. ihr habt über frings gesprochen, ignorantore
    2. Ihr habt im Vorfeld den Mund gehalten weil die peinlichen + kriminellen Machenschaften in Italien euch sofort den Wind aus den Segeln genommen hätten. Deswegen war Schnauze halten angesagt, nur zur Erinnerung. Jetzt seid ihr nur noch Betrüger, ähhh Weltmeister, danke EnterX, und könnt in Ruhe korrupten Fussball weiter spielen.

  118. 118
    justitia

    PS: Ich hätte mich geschämt, wenn mein Favourit auf diese Art und Weise einen Pokal geholt hätte.
    Ist das nicht irgendwie auch rassistisch, wenn ich um jeden Preis will das meine Nation gewinnt, ohne Rücksicht?

  119. 119

    @svennie: Entschuldigung, das war keine Absicht. WordPress hält Kommentare zurück, die viele Links enthalten, und ich schaue auch nicht jede Sekunde hier rein.

    @alle: kommt mal wieder runter! Italien ist Weltmeister in einem korrekten Finale geworden. Ihr könnt euch gerne die Köpfe heiß diskutieren hier, aber denkt daran, dass jeder idiotischer Kommentar euch selbst als Idiot entlarvt.

  120. 120
    micha

    @giuseppe:
    wieso, das war doch nur unter euch :-)

    @justitia:
    ich bin schon neidisch auf diese doppelmoral. macht das leben bestimmt leichter :-)

  121. 121

    @ micha
    ja ja und du italienisch …aber mit meinem Weg ;-D

  122. 122
    micha

    @mo:

    ich hätte gerne noch und zu den kommentaren bestellt, ob das ginge ? würde die kommentarmöglichkeiten um die beliebten absichtlichen korrekturen er(h)weitern ?!

  123. 123
    rob

    @mo:
    korrektes Finale >>>> denk daran, dass jeder idiotischer Kommentar dich selbst als Idiot entlarvt

  124. 124
  125. 125
    micha

    @mo:

    ich meinte del und ins. als tags. jetzt hab ich eben sogar elegant freizeichen reingetutet, und dieses mistwarze von kommentarfeld raubt mir auch das!
    skandal!

  126. 126
    Pinkylinho

    Ich weiß nicht, ob das hier schon drauf ist:

    Rom – Diplomatische Verwicklungen zwischen Italien und Frankreich: Nach dem WM-Sieg der Azzurri beleidigte Roberto Calderoli die französische Elf als “Mannschaft ohne Identität”. Italien habe gegen ein Team gewonnen, “das um der Ergebnisse willen die eigene Identität verloren hat, indem es Neger, Muslime und Kommunisten aufgestellt hat”, erklärte der Politiker.

    Da kann man ja gar nicht genug Kopfnüsse für verteilen!!!

  127. 127
    micha

    @Pinkylinho:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Roberto_Calderoli

    das sollte dich wieder auf normalmaß bringen können.

  128. 128

    Gute Güte, die Diskussion läuft schon so lange, da sollte eigentlich mal Godwins Gesetz greifen. Die Rassismuskeule hatten wir schon, also gebt euch mal Mühe.

  129. 129
    micha

    @Maggi:

    sehr intelligent. Aber nach den Gesetz wäre die Diskussion ja jetzt zu Ende. Im übrigen ist das hier nicht das Usenet :-)

  130. 130

    Ja ja, wenn ich das Usenet erwähne, ist das wie Opa vom Krieg. Aber die Diskussionen in irgendwelchen Newsgroups früher unterscheiden sich nicht im Geringsten, von dem, was hier so geboten wird. Ich bin geneigt, mir ein schönes kaltes Bier zu holen, mich vor die Kiste zu setzen und ab und zu mal “Refresh” zu drücken.

    Der Ausdruck “Flamewar” ist ja auch altvorderst, trifft das Ganze aber auch sehr gut.

  131. 131
    micha

    @Maggi:

    ::bier-rüber-reich::

    aber wie ich schon sagte: nach dem Gesetz ist die Diskussion jetzt tot.
    Du kannst natürlich das deinige tun, und das ganze mit irgendwie wieder anheizen.

    ::wisper: http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,426110,00.html ::

  132. 132
    Solo Noi!

    Also hoert mal alle zu:

    Wir sind schon ein SchauspielerTeam ok.
    Schwalben usw. ok, ja das machen wir!
    Wir geben es wenigstens zu!!!!
    Frankreich hat besser gespielt!
    Wir geben es zu!
    Materazzi hat Zidane beleidigt!
    Wir geben es zu!
    Kein Problem,Italien war schlecht,Italien hat es nicht verdient, Italien is alles nur fake wir ihr da oben zu 80 millionen behauptet…blablabla
    Augen auf,Ohren steif,wer hat den Pokal in der Hand!?
    Der Typ heisst Fabio Cannavaro bzw, Model und Traumtyp von allen euren deutschen Maedels ok!
    Rom ist voller deutsche die beim Finale gegen France Italientrikots anhatten mit verschiedenen Namen draufgedruckt…GROSSO,DEL PIERO usw…
    Seit mal lieber still und macht euch keinen Kopf,es hat ja jnur Italien gewonnen hallo…Immerhin nach euren Meinungen,Fernsehen und Zeitung das schoenste Land der Welt…Das sage ich nicht,…das sagt die ganze Welt sorry…
    Regt euch mal lieber ueber Klinsmann und co auf…sonst sagen wir nichts gegen euch,wir sind ja nicht wir ihr!
    Der Fussball in Italien ist halt so!
    Packts einfach!
    Wir “PizzaPetzer” haben bei euch erst Wuerstchen gegessen und dann bei den Franzacken Baguettes…Wir danken euch nochmal fuer die Einladung zur WM denn wir haben bei euch euern Traum erfuellt….
    GOL DI GROSSO
    ITALIA CAMPIONE DEL MONDO 2006
    NEL MONDO SOLO NOI
    STATE TUTTI ZITTI!
    GROSSO
    DEL PIERO
    TUTTI A CASA!
    FORZA AZZURRI!
    LA MAMMA DI ZIDANE E UNA PUTTANA

  133. 133

    @Solo Noi:
    wir werden ja noch sehen ob euer für die Provokation von Zidane hochgelobte Materazzi nicht etwas zuviel Pulver verschossen hat… ;)

    Ich denke das peinlichste ist es, wenn einem Team wegen rassistischer Äußerungen der Titel aberkannt wird.

  134. 134
    Pietro

    Italien ist hochverdienter Weltmeister !!!!

    Es konnte nicht besser laufen….erst wurden die vorlauten Deutschen “verputzt” und dann die Franzosen…und das ganze auch noch in Deutschland…..einfach Klasse….super gemacht…AZZURRI.

    Zidane…sei un bastardo!!!

  135. 135

    Pietro,
    ich sehe du hast richtig erkannt worum es geht.
    Um menschenverachtende Beleidigungen von Seiten Italiens.

    Du hast grad ein tolles Beispiel abgegeben. ;)

  136. 136
    justitia

    Wer hat eigentlich diese beiden Idioten hier ins Land gelassen (Solo Noi, Pietro)? Es scheint an der italienischen Tagesordnung zu sein, Beleidigungen auszusprechen und das auch noch als ok anzusehen. Komische Einstellung!
    Deutschland ist Gastgeber, deswegen wird man in den Zeitungen auch nur Schleimscheißereien und nicht die Wahrheit lesen. Euer Land ist vielleicht schön, Euer Essen lecker, aber wen interessiert das wenn das Volk daneben ist. Die Menschen – nicht nur die Deutschen und die Franzosen – die ganze Welt ist Zeuge geworden, wie Italien sich ins Abseits gespielt hat. Würde mir auch weh tun, wenn ich italienischer Abstammung wäre. Das man auf jemanden schimpft, der beleidigt wurde und sich wehrt, kann ich nicht verstehen. Aber manche Menschen, sogenannntes Dummvolk, finden immer wieder eine Entschuldigung dafür und bejubeln das auch noch. Warum schreibt der Dummkopf (Solo Noi) nicht auf deutsch was er über Zidane geschrieben hat? Gleicht der Art von Materotze. Weil ihr hintervotzig seid! Kein bisschen Stolz und kein bisschen Respekt. Habt ihr wohl zu Hause nicht gelernt. Genause gilt das für diese anderen Hirnlosen (Pietro). Ihr seid nur kleine bemitleidenswürdige Menschen, Aufziehpuppen, Marionetten, Mitläufer ohne eigenes Gehirn.
    Forza Berlosconi

  137. 137

    Ach, Kinnings, solangsam ist’s aber auch nicht mehr lustig. Andere Schallplatte gezz…

  138. 138
    Björn schlaf weiter

    schnarch, schnarch

  139. 139
    giuseppe

    @ justitia

    halt doch mal den Ball flach. Wie kommst du dazu das itali. Volk (mich eingeschossen) zu beleidigen. Eigentlich ist mir die Zeit zu schade dir auch noch Benehmen beizubringen. Ich erlaube dir nicht mich mit einigen wenigen Idioten hier auf den gleichen Level gebracht zu werden. Bleib sachlich und es würde eine saubere Diskussion entstehen.

    Mittlerweile muss ich Björn gratulieren zu seinen Kommentaren !!!!

  140. 140

    @guiseppe, ich find es auch nich gut mit beleidigungen auf beleidigungen zu antworten, aber iurgendwo kann ich justitia verstehen, denn gewisse italienische mitmenschen hier, scheinen nich ungeübt in materazzis wortwahl…

    und das ihr dauernd meint das wir (deutschen) euch nicht den titel gönnen, liegt wohl daran das ihr nur in deutschen foren und blogs lest, denn wenn ihr einfach mal etwas internationaler (england, spanien, amerika, österreich, schweiz, um nur ein paar länder zu nennen, wo ich blogs und foren in letzter zeit gelesen habe…) lesen würdet, würdet ihr merken das es keine sache der deutschen oder franzosen ist, sondern das sich die ganze welt darüber aufregt wie dieser titel gewonnen wurde.

    und da zidane ein weltweites idol war/ist, ist er im weltweiten interesse, was dafür sorgt das ziemlich genau nachgeforscht wird, wie es zu dem ausraster kam.

  141. 141

    Oh Gott! Seid ihr immer noch nicht fertig? Regt euch doch endlich mal alle ab. Oder geht wenigstens zum Wrestling, wenn ihr euch drum kloppen wollt.

    Italien ist Weltmeister. Daran wird sich nichts ändern.
    An der Aktion von Zidane kann man auch nichts ändern. Materazzi hat ihn beleidigt, er hat die Nerven verloren. Beide haben dem Sport keinen Gefallen getan.

    Alle, die daraus jetzt einen deutsch-italiensichen Rassenkonflikt konstruieren, sollten vielleicht mal den Rechner für ‘ne Weile ausschalten und lieber ‘ne Tasse Tee trinken.

  142. 142
    giuseppe

    @ sepp
    meine Rede
    kann es auch ein Espresso sein?

  143. 143
    justitia

    Wenn die Deutschen involviert sind, ist es wohl immer ein Rassenkonflikt? Gäääääääääääääääääähn. Wach mal auf, weltweit herrscht Einigkeit über den “Weltmeister”.
    Außerdem geht es nicht um einen Rassenkonflikt, sondern um Würde, Ehrlichkeit, Stolz, Ehre und vor allem Wahrheit.

    Ich ärgere mich nicht darüber, dass Italien an sich Weltmeister (in diesem Fall eher nur den Pokal besitzt) ist. Es geht hier um die Art und Weise, wie man sich diesen Titel erringt und sich dann darüber noch freut und darauf Stolz ist. Da legt man ein unwürdiges Verhalten an den Tag und wird auch noch bejubelt. Erinnert mich an andere Zeiten…

    @ Guiseppe: lies dir doch mal die italienischen Worte Deiner Landsleue durch, oh mann, die haben aber Benehmen. Ich würde mich schämen, jemand der beleidigt wurde (und das auf eine Art und Weise, dass die unterste Schublade selbst noch viel zu hoch ist) und sich zur Wehr setzt (zu Recht!) auch nochmal zu beleidigen. Wie nennt man denn sowas sonst, außer: hirnlos? Ach ja: gutes Benehmen. Hahahahahahaha
    Ich frage mich wie die besagten Personen reagieren würden, wenn man denen das über ihre Mutter ins Gesicht sagen würde. Vielleicht wenn die Mutter dann noch im Krankenhaus liegt. MMMMMMMMMMMMMMMMhhhhhhhhhh….lass mal überlegen: ich glaube auch nicht so toll. Und dann haut er zu und alle sagen zu ihm: du bist aber böse, du musst dich doch respektlos behandeln lassen und übrigens, er hat Recht.
    Sei doch mal ehrlich: da läuft doch was schief oder?????
    (Ähnelt der Situation mit Frings, der sich lieber hätte verprügeln lassen, damit er mitspielen darf.)

    Gott sei Dank sind unsere Spieler nicht in Wettskandale verwickelt und sind trotzdem zugelassen worden, weil es keine andere Alternative gab. Gott sei Dank hat unser Trainer eine saubere Weste, Gott sei Dank haben wir uns die Tore nicht mit Schwalben erkämpft, Gott sei Dank mussten wir nicht einen wichtigen Spieler des Gegners verpetzen, Gott sei Dank mussten wir nicht mit respektlosen Beleidigungen um uns schmeißen und dann hinterher auch noch lügen, wir hätten nichts böses gesagt (nein, nein: die Mama ist mir heilig. Ich bin doch so ungebildet (womit er übrigens Recht hat) ich hab nur gesagt, dass ich viel besser aussehe als Du, schnief…heul…ich Armer kleiner Hirnloser!), Gott sei Dank mussten wir nicht auf eine Entscheidung mit nachträglichem Videobeweis hoffen,
    aber am meisten Danke ich Dir Gott, dass Du den Pokal zu denen geschickt hast, die in sich auf diese Weise VERDIENT haben. Danke!

    Die einen schaffen es halt ihr schlechtes unberechtigtes Image innerhalb weniger Wochen zu beseitigen.
    Die anderen schaffen es halt ihr Image berechtigt zu versauen. Que sera, sera.
    PS: aber wenigstens mit einem Pokal in der Hand

    @Guiseppe, wenn Du willst trinke ich auch einen Espresso auf Dich (obwohl ich lieber Café au lait trinke) bei Habibi :-)

  144. 144
    justitia

    PS: hab bei Materotze äh -razzis Worten vergessen zu sagen:
    Der war ganz ganz böse zu mir… schnief…ich hab ihm am Trikot gezogen….rotz… und …dann hat er mich ganz, ganz abfällig gemustert…rotz,schnief…und dann hat er sich doch tatsächlich getraut zu sagen…..schnief, rotz, schnief, rotz…ich könnte es nach dem Spiel haben…..uääääääääääääääähhhhh, schniiiiiiiieeeeeef, roooooooooooooooooootz

  145. 145

    Wenn die Deutschen involviert sind, ist es wohl immer ein Rassenkonflikt? Gäääääääääääääääääähn.

    Das wollte ich nicht sagen. Ich will hier niemandem Rassismus unterstellen. Ich wollte nur klarmachen, dass die Diskussion langsam aus dem Ufer läuft und es nicht mehr allein um die italienischen Nationalspieler sondern um die Italiener an sich geht. Und eh man sich versieht, fängt man an, das ganze Land zu verfluchen. Und bevor es soweit kommt, sollten dann halt doch einige mal tief durchatmen und zur Ruhe kommen.

  146. 146

    ich will euch eins sagen zidane ist der beste spieler aber der größte hurrensohn auf dieser welt den es gibts ja er hat mein Mann nieder geschlagen**,und ich sag euch eins ich bin so froh das zidane entlich drausen ist hat nichts mehr drauß alter affe.
    Ich bin stolze italienerin und italien ist Weltmeister 2006 egal wo und wie sie gespielt haben sie haben gewonnen und sie haben **** sterne und zidane soll verecken.
    Bis dann leute und wen ihr was gegen italienern habt dan guckt euch erst mal selbst an!!;)
    (Ps:ich hasse franzosen!!!)

  147. 147
  148. 148

    dazu kann man nur *LOL* sagen, bzw *LOL*³ *kopfschüttel*

  149. 149

    Vieles hier wiederholt sich. Aber was wohl noch keine erwähnung gefunden hat: was ist mit dem Italien – Deutschland Spiel? War das auch unfair? Wie kann eine Italienische Manschaft die so schlecht ist wie Italien eine so gute Manschaft wie Deutschland schlagen? Wenn man mal erlich ist kann man wohl kaum sagen das das Glück war. Ich will garnicht behaupten das Italien jedes Spiel verdient gewonnen hat, aber eines ganz sicher, nähmlich das gegen Deutschland, meinem absoluten Favoriten. Ich kann verstehe das da viele entäuscht waren, aber es war einfach ein verdienter Sieg. Es ist ein Tor gefallen weil die Deutsche Abwehr einen Fehler gemacht hat und ein Italienischer Spieler einen Schuss abgegeben hat den kein Tormann abwehren konnte.
    Auch wenn die Italiener die einzige Manschaft in der WM mit schwalben gewesen wären, gegen Deutschland haben sie fair gespielt. Das deutsche Team hat mehr Fouls und Karten auf ihrem Konto gehabt, das sollte man eingestehen. Wer das Spiel gesehen hat muss eingestehen das der Schiri gut gefiffen hat.

    Ausserdem bei all der Disskusion vergessen wird die Abwehr des italienishe Teams. Wenn man diese unabhängig vom Rest betrachtet muss man zugeben das sie absolute Weltmeisterklasse gespielt hat. Niemand hat es geschafft diese Abwehr wirklich auszuspielen, nicht mal der deutsche Sturm dem ich es wirklich zugetraut hätte. Aber no way. Hatte selbst gedacht das ein Klose dieser Serie ein Ende macht, aber es hat nicht geklappt.

    Man hat als deutscher Fan das Recht die italienische Manschaft zu kritisieren, aber man muss wenigstens zugeben das sie Deutschland fair geschlagen haben. Beide Teams waren toll, aber Italien war halt eine Spur besser. Ich würde die Kritiken viel eher annehmen wen die kritiker wenigstens das eingestehen würden. Dann wäre der Verdacht auf Neid auch nicht ganz so groß…

  150. 150
    scheiss frankreich

    ihr seit doch nur eifersüchtig italien ist verdient weltmeister.sie haben das beste fussball gespielt.

    italia campione del mondo 2006

  151. 151

    Ich bin mir ziemlich sicher das Völler damals nicht besonders net zu dem Holländer war, aber spucken geht zu weit. Ich bin mir auch sicher das der Typ den Totti angespuckt hat nicht nach der Uhrzeit gefragt hat, aber das war nicht richtig vom Totti. Und Materazzi sollte sich schämen wenn er das gesagt hat was man behauptet was er gesagt hat, aber Zidanes Aktion geht einfach zu weit. Profi sein bedeutet mit Beleidigungen auf dem Spielfeld umgehen zu können, das ist doch schon in der F Jugend so…

  152. 152
    Svenni

    @justitia:
    Nein, es herrscht keine “weltweite Einigkeit”, sondern Du erliegst einer ziemlich deutschen Sicht der Dinge, die Dir offenbar nicht einmal mehr bewusst ist. Selbst in den deutschen Medien gibt es abweichende Meinungen, schon in der deutschsprachigen Presse der Schweiz ist man mehrheitlich nicht Deiner Meinung und auch ein intensives Studium der seriösen englischen Medien wird Dich kaum bestätigen. Fazit: Du nennst Deinen deutschen Frust “weltweite Einigkeit” und vertrittst damit tatsächlich nichts weiter als billigsten Chauvinismus.

  153. 153
    Die Mauer von Berlin

    ITALIA CAMPIONI DEL MONDO

    Bester Torwart
    Bester Verteildiger
    Bester Defensivspieler
    Beste Innenverteildigung
    7 Italienische Nationalspieler im Allstarkader

    FIERI DI ESSERE ITALIANI!!!

    Jajaja,wir haben uns allen unfair erkämpf.Diese Sprüche kennen wir doch alle oder?
    Ich muss sagen,dass ich beim Spiel gegen Deutschland 119min. gezittert habe,weil die Deutschen richtig stark sind.
    Wir haben aber gegen Deutschland gewonnen und unsere Verteildigung hat die beste Arbeit geleistet und unser Torwart auch.
    Fabio Cannavaro ist der beste Devensivspieler und er hat es Klose,Podolski und co. schwer gemacht.
    Das spiel war das Beste,der WM und das ich je gesehen habe.
    Das wir Weltmeister wurden,nachdem wir Deutschland geschlagen haben,wusste man von unseren Seiten schon.
    Unser Teamplay war brilliant und wir haben Deutschland in Dortmund geschlagen,wo sie noch ungeschlagen waren.
    Italien ist momentan die beste Mannschaft auf der Welt.
    FORZA ITALIA!

  154. 154

    Welmeister 2006!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Italien hat gezeigt das sie immer noch mit halten können……
    alle deutsche die eine dumme fresse gegen die italiener haben sind doch nur neidisch das sie uns an einer WM noch nie geschlagen haben
    (Lol 0:2 im Halbfinale ein Weltuntergang für die arroganten deutschen ;-)
    die deutschen werden uns auch nie schlagen………….

    MATERAZZI mein gott !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Italia campioni del mondo 2010!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  155. 155
    Die Mauer von Berlin

    HAHAHA FORZA ITALIA 4 STELLLLLLEEEEEEEE

  156. 156
    Die Mauer von Berlin

    PS.
    justitia,du meinst unsere Leute b.z.w. unsere Medien würden beleidigen?
    Dann schau dir mal deine tolle Lanzleute an.
    Drucken auf einer Zeitung mit einer Pizza,aufdenen sich die Italienische Nationalmannschaft aufgedruckt ist mit der Überschrift:,,Wir essen euch auf,zermatschen euch wie Nudeln und schicken euch nach Hause!´´
    Tja,da ihr ja schon zu Hause wart,braucht man ja nichts weiteres zusagen oder?!HAHAHA
    Ich errinere mich an großen Überschrift,die auf der größten und bekanntesten italienischen Sportzeitung abgedruckt war:
    ,,Deren Inferno macht uns keine Angst.´´
    Damit war eure ungeschlagene Geschichte in Dortmund und die Stimmung der Fans,die dort herrscht gemeint.
    Tja,nach einem wunderschönen Spiel,ging Italia als Siegen vom Feld.
    FORZA ITALIA CAMPIONI DEL MONDO!!!!!!

  157. 157

    So, ihr hattet hier jetzt euren Spaß, Italien ist ja doch schon so ein paar Tage lang Weltmeister, man kann natürlich noch in 10 Jahren Aussagen mit 13 Ausrufungszeichen dazu bringen, muss man aber nicht.

    End of comments. :)