23

Digital Bohemian Rhapsody

Batz hatte den Text.

Wir hatten den Spaß.

23 Kommentare

  1. 01
  2. 02

    Nee, jetz… Das rockt ja wieder! Ich bin baff!

  3. 03

    Alles eine Frage der Würde.

  4. 04

    Amazon ist geil.
    Kaum fehlt die Tonleiter, kommt ein Buchtipp zum Thema Klettern!

  5. 05

    Und Jack Nicholson grienst grandios dazu..

  6. 06
    sunny3d

    … ich liege gerade unter dem tisch – das ist großartig! (mozilla,… gleich kommt der gozilla)

  7. 07

    Könnt ihr das nicht zu einer Uhrzeit veröffentlichen, bei der man noch laut lachen und mitsingen kann? ;-)

  8. 08

    Cool :) Grade eben erst entdeckt, sehr schön vertont!

  9. 09

    wealthy or lovely family?

  10. 10

    Oh, Kinners, jetzt aber ganz schnell das Video nachschieben (oder nehmt einfach Johnny, der die silly walks aufführt, dann braucht man nur Video- und Tonspur zusammenzulegen).

    btw: @der tag und ich,8,9,10: was macht Ihr eigentlich alle Freitag nachts hier? („Ich bins, nicht der Schläfer?!“, brrrr, unheimlich)

  11. 11
  12. 12

    Sehr cool! Ich warte ja immer noch auf die Vertonungen von Sidos „Mein Block“:

    Meine Comments, meine Trackbacks, meine Podcasts, meine Blogroll, meine Logfiles, mein Zuhause, mein Bog, meine Gedanken, mein Herz, meine Welt reicht vom ersten bis zum 16. Stöckchen!

  13. 13

    LOL

    Großartig.

    Noch dazu kommt Ihr dem Einzeilerposting immer näher :)

    @Simon: Auch sehr gut. Selber vertonen!!

  14. 14

    Hoher Wiedererkennungswert in der Peer Group des Fritz „Trackback“ Consumer Market. Agenturempfehlung: Als Trailer generieren und somit usable für das anvisierte Sinus-Milieu machen. Ziel: Maximale Ansprache an den Unique User. :))

  15. 15
  16. 16

    Brrrruuahahahaaa :D

    Stell mal die Quelltracks ins Netz und dann machen wir eine 128-stimmige Version draus ;)

  17. 17

    @ Martin: Also ich war zu müde um noch aus zu gehen und hab mich deshalb mit dem Powerbook vors TV gehangen… Da das Programm nicht sonderlich anspruchsvoll war, konnt ich prima nebenbei surfen :-)

  18. 18

    Ihr seid ja bekloppt seid ihr ja ;)

  19. 19
    Jan(TM)

    Shock and Awe 2.0?

  20. 20

    @Schneyra: ich habe ja auch gerade in Wir-nennen-es-Arbeit gelesen, dass manche nachts arbeiten (aber nur in Berlin). Nach dem Buch werde ich auf jeden Fall schlauer sein.

  21. 21
  22. 22

    Liebe Leute, habt doch Respekt vor Meisterwerken wie Bohemian Rhapsody von Queen. Solch Klassiker der Musikgeschichte fasst man doch nicht an. Das ist wirklich Frevel. Nehmt doch was von dem Masseneinheitsbrei von heute. Viele Grüße Ulli

Diesen Artikel kommentieren