4

Radiomusik

yacht350.jpg

Weil das in der Diskussion im vorherigen Post so schön geklappt hat, hier noch einmal Musik über die es sich wohl auch trefflich streiten diskutieren lässt:

Die Der mir bislang nicht näher bekannte Jona Becholt von der Band Yacht hat im Auftrag des Kölner Lables Tomlab (Urlaub in Polen / XIU XIU) eine Kompilation zusammengestellt, die in irgendeinem französischen Radio gespielt werden soll. Darin zu hören sind schöne kleine Indiepop-Preziosen befreundeter Bands. Daher heisst ihr sein Mix auch sinnigerweise „Music by Friends for the Radio in France“. Die Kompilation gibt es nebst Cover und ausführlichem Tracklisting hier zum Download. Verwirrend? Unbedingt! Insbesondere, wenn man bedenkt, dass ich den Tipp aus einem japanischen Musik-Weblog habe.

Danke Uli für die Korrektur!

4 Kommentare

  1. 01

    Lustig, hab den Mix auch heute Morgen gefunden, ich weiß zwar nicht mehr wo aber es war bestimmt kein japanisches Blog.

    Nur noch drei kurze Anmerkungen: Zunächst mal besteht YACHT nur aus Becholt, aber vor allem ist er ein Mann ;) Hat außerdem am 22. seinen einzigen Deutschlandauftritt weit und breit eben in Köln, im Tsunami Club.
    Außerdem ist Becholt die eine Hälfte des Duos The Blow von denen auch zwei remixte Stücke auf der Kompilation enthalten sind, vor kurzem haben die auf Tomlab ein verdammt gutes Elektropop-Album rausgebracht das ich nur empfehlen kann.

  2. 02

    OOps, danke. Hab’s korrigiert.

  3. 03

    …he! he!

    meine france gall platte ist gerade aus dem fenster gehopft, also gehüpft!

    also gesprungen!

    von selber!

  4. 04

    das cover ist ein einziges cliche!

Diesen Artikel kommentieren