11

Es ist ein Musical!

musical350.jpg

Als mir unser Chefredakteur vor ein paar Tagen ein Telefax mit der dicken Überschrift „New Band: It’s A Musical“ auf den Schreibtisch legte, wollte ich es bereits in Ablage P entlagern. Zu grausam waren meine Erinnerungen an nackte Pseudo-Hippies und singende Dampflokomotiven. Aber dann fiel mir der Name der Absenderin ins Auge und ich besann mich eines Besseren.

Diese Band gehört nämlich einfach auf die Bühne der Mehrzweckhalle von Kleinbloggersdorf: Bobby Baby und Robot sind zusammen ein Musical. Meine Damen und Herren: Das erste Musical, an dem auch Spreeblick-Leser ihre helle Freude haben werden. Hoffentlich.

It’s A Musical: Take Off Your T-Shirt

11 Kommentare

  1. 01

    bittersweet! ich habe meine freude!

  2. 02

    Hübsch. Ich höre Low und Ida raus.

  3. 03

    Ihr habt einen Chefredaktuer?

  4. 04

    Bei der Überschrift dachte ich beim ersten Blick im Newsreader kurz, es geht um die gestrige Folge von Boston Legal.

  5. 05

    @erik: na klar. er ist der einzige, der weiss wie dieses telefax-ding funktioniert.

  6. 06

    Ja, hübsch, nett, …
    (hier positives Attribut Ihrer Wahl einfügen)

  7. 07

    ich will auch sonen einteiler! im ernst.

  8. 08

    Heimorgeln muß man schon mögen. Nunja, ich hab auch eine. :-)

  9. 09

    *gähn* | Besides: Ganz nett, dass er eigentlich nicht zu hören ist.

  10. 10

    Banause, machma Pause. Ein fantastischer Song.

  11. 11

    Nur eben einen Tipp: It´s A Musical spielen am 02. Dezember – der 1. Advent – im Bang Bang Club. Der befindet sich am Hackeschen Markt. Geöffnet wird um 20 Uhr.
    It´s A Musical spielt zusammen mit der Band PENDIKEL, die ihr neues Album „Reise Ins Gewisse“ vorstellt.
    Der Eintritt kostet lediglich 7 Euro.

    Ein Indiepop-Aventskonzert mit Tiefgang. Zum Besinnen, aber trotzdem nicht christlich.

Diesen Artikel kommentieren