10

Die Nina-Hagen-Lampe

nina_hagen.jpg

Ich könnte jetzt etwas über die Abduction-Lamp von Lasse Klein schreiben. Aber:

alexppllmchs.jpg

Dieses Bild habe ich an dem dafür vorgesehenen Ort gefunden. Also bei ffffound.com.
Dann bin ich dem Link (http://cpluv.com/www/medias/alexppllmchs/alexppllmchs_472b9ddbca8bd.jpg) gefolgt, habe ein wenig von der Adresse gelöscht, um zum Ausgangsort zu gelangen und bin auf cpluv gelandet.

Dort habe ich dann diese geschmackvolle Lampe, von der man in 200 Jahren bestimmt sagen wird: „Ochja“, entdeckt. In ihrer Kuh-Variante. Dann dachte ich: „Juhu. Jetzt werde ich dem jungen Mann, der kürzlich in den Kommentaren eines befreundeten Blogs schrieb:

Spreeblick hätte mal das deutsche BoingBoing sein können, aber irgendwie…

(oder sowas in der Richtung) beweisen, dass ich BoingBoing mit dem linken Ei machen kann.“

Und dann scrolle ich auf der Seite Abductionlamp runter, sehe die Abteilung Blog Press und würge mein Frühstück in meine Aspirinschachtel zurück. Boing Boing hatte die Lampe schon am zweiten November. Das ist in Internetzeit der 28. Oktober gewesen. Ich fühle mich missbraucht, beschmutzt und von Aliens ausgelacht. BoingBoing und ihre Such-Chinesen, die platzieren doch mittlerweile selber Fundstücke, um mich zu verhöhnen.
Ich gehe jetzt zum Fenster, das grüne Licht will etwas von mir.

10 Kommentare

  1. 01
    Manuel

    Sorry, aber jetzt blick ich garnicht mehr durch. Jedenfalls raffe ich nicht, was uns damit sagen willst ;-) Heisst das jetzt, dass du es einfach scheisse findest, dass BoingBoing schneller war als du oder … was?

    Spreeblick wird immer wunderlicher.

  2. 02

    BoingBoing hat’s doch auch nur von der Laughing Squid. Lame.

  3. 03

    Ich biete den 18. Juni 2007! ;)

  4. 04

    Nicht meine Site, aber ich biete den 05/Jun/2007. Wer bietet weniger?

  5. 05

    Ich hatte es auch nur irgendwo gefunden. Habe aber leider vergessen, wo genau. Sonst könnte ich vielleicht noch mal unterbieten. ;)

  6. 06
    heidrun

    nerds.

  7. 07
    MakeAMillYen

    Entschuldigung, aber was bitte sehe ich da auf dem zweiten Bild? Ist das eine bizarre Skulptur, die wahnsinnig viel Platz in einem Vorzimmer einnimmt?

  8. 08

    Das zweite Bild ist eine Arbeit von Christophe Huet, der macht so etwas oefter. Scheint sein Job zu sein als professioneller Retouchierer, oder wie immer man das auf Deutsch nennen mag.

  9. 09
    MakeAMillYen

    Ah, danke, Armin.

Diesen Artikel kommentieren