11

1, 2, 3, Moskau!

Uns anders fernsehen lassen will man bei 3sat. Mit 1-2-3 Moskau könnte das gelingen. Die Idee der Miniserie ist ganz charmant: Katrin Bauerfeind und Henning Wehland unternehmen eine Wettfahrt von Berlin nach Moskau. Mit dem Auto, 3000 Kilometer in sieben Tagen über Polen, Litauen, Lettland und Estland. Unterwegs lösen sie hoffentlich interessante Aufgaben und lernen so Land und Leute kennen. Ein Grund, ab dem 3.3. wieder fern zu sehen. Für eine Woche.

11 Kommentare

  1. 01

    Hmm wird vielleicht interessant… Ich hoffe, ich werde endlich mal verstehen, was diese Frau erzählt – ihr Ehrensenf kann ich leider nicht entziffern :-( Jetzt mal ehrlich – heißt es, dass ich dumm bin? oder ist es einfach nicht mein Geschmack?

  2. 02
    PiPi

    Welche Intention treibt Dich dazu gerade dies hier bekannt zu machen?

    Wenn es zu Intim werden sollte,
    verzichte ich bestenfalls auf die direkte Antwort zu meiner Frage. ;-)

    Sonst brummt hier womöglich noch der Moderationsbär. [Flocke]

  3. 03

    3 SAT macht doch dann das selbe wie alle anderen Shows? Oder habe ich etwas verpasst?

  4. 04

    Oh, das riecht aber nach Ärger. In Berlin werden sie ohne die neuen Umweltplaketten erstmal ne Geldstrafe und einen Flensburger Punkt kassieren. Und wenn sie nach Moskau aufbrechen, ist bei 3sat gerade die Themenwoche „Russland unzensiert“ mit Filmen über den Mord an Anna Politkowskaja gelaufen. Warum fahren sie nicht gleich über Weißrussland, die würden sie gleich für einen älteren Bericht einsperren :-(

  5. 05
    Niclas

    Es fehlt die Kommentarfunktion, wo man so bitterböses hinschreiben könnte wie: Ihr habt keine Ahnung von Warschau? Ihr braucht SMS um klar zu kommen? Der wilde Osten will erforscht werden? Waren die Bolschewiki nicht Bauerfeind genug?

  6. 06

    Ich find’s ganz lustig. Schön dass die Bauerfeind nicht nur bei Polylux verbraten wird, sondern weiterhin eher schrägere Sachen machen kann.

  7. 07

    @Aro: Danke für die Erinnerung an die Themenwoche!

  8. 08

    könnte wirklich interessant werden ich muss nur noch den Staub vom Fernseher wischen, denn benutzt man ja heutzutage ehr selten

  9. 09
    omx00

    ich fand teil 1 cool.

  10. 10
    ponch

    hätt‘ mal gerne gewusst warum die Frau Bauernfeind an der russischen Grenze ihren Wagen stehen lassen musste…

Diesen Artikel kommentieren