11

Spiegel-Archiv im Minimal-Design

Philipp hat die Spiegel-Archiv-Suche in ein schickes minimalistisches Design gepackt.

11 Kommentare

  1. 01
  2. 02

    weil er es kann? nee, im ernst: ist doch schön schnell so.

  3. 03

    > Warum?

    Siehe den Fragezeichenlink in der Fußzeile der Suche — ich bin auf soviele Probleme mit der Originalsuche gestossen*, das ich eine bessere Lösung für Recherchen wollte.

    *“No snippets for older articles, bugs when restricting to a certain time, no easy way to find the first mention of something due to lack of „reverse order by date,“ super-large margins causing white space where none is needed, Spiegel article results buried in (partially irrelevant and broken) oneboxes (the Wikipedia onebox for „sergey brin“ returns the wiki article on „7th September“), overlong URLs, dynamic layers semi-randomly popping up and covering buttons, the search box doesn“™t accept certain characters, odd tags appearing in texts („0Spalte0=2″), certain result links are in gray but non-underlined, shift-clicking certain links won“™t work, and so on. Spiegel would have done well to make this a straight, simple, working and usability-tested search engine instead — their archive is gold.“

  4. 04

    @Philipp Lenssen: Aktuell kann deine Suchmaske nicht mit Suchbegriffen umgehen, die Umlaute enthalten. Absicht? (Getestet mit: Saarbrücken :-)

  5. 05
    nilsn

    Die Frage war ursprünglich gar nicht so ernst gemeint. Hatte in meiner Kurzweiligkeit an das gängige Spiegelbashing gedacht.

    Aber unter den von dir beschriebenen Gründen ist das doch noch Mal richtig Interessant geworden, da ich mich in meinem Studium mit allen Arten von OPACs usw. auseinandersetzten muss/ will/ darf…

    @Andreas Schepers (2) Weil er es kann? Offensichtlich! ;-)

    Update: Ich brauch noch ein Kommentar Tutorial! Wie nehme ich richtig Bezug auf einen Kommentar?

  6. 06
    PiPi

    @Philipp Lenssen:
    Meine erste Suchanfrage zu Spreeblick hat interessante Ergebnisse geliefert.

  7. 07

    Andreas, nein das Umlaute-Problem ist leider nicht beabsichtigt, und vielleicht krieg ich das noch hin. Schon jetzt muß ich dank PHP5-XML-Parser-Problemen mit UTF-8 einige Workarounds machen. Wenn sich jemand für die PHP5-Quellen interessiert zwecks Feedback oder Verbesserung oder Klonen oder so bitte Email an info@blogoscoped.com

  8. 08

    Sehr hübsch; wesentlich praktischer als das Original.

    Und Umlaute funktionieren umschrieben mit „ue“ u. ae. :)

  9. 09

    > Und Umlaute funktionieren umschrieben mit „ue“ u. ae. :)

    Ah sehr guter Tipp das… jetzt hab ichs so gemacht, das man auch Umlaute eingeben kann.

  10. 10

    Danke für den Tipp! Sehr praktisch!

  11. 11

    Danke für den link. Ich benutze oft Spiegel. Finde Phillips Engine sehr gut und übersichtlich, fast schon beruhigend in Klarheit ;-)

Diesen Artikel kommentieren