32

Überflüssig!

Obsolete Skils ist ein Wiki, in dem durch den Fortschritt überflüssig gewordene Fähigkeiten gesammelt werden.

Bisher liest sich diese Liste aber noch erstaunlich langweilig. „Die Uhr am Videorekorder stellen“ gehört noch mit zum originellsten.

Ich hätte noch ein paar Dinge anzubieten:

Zwischengas geben
– den Bootstrapcode einer PDP-11 blind eingeben können
– Dörfer vor durchreitenden Mongolenhorden schützen

Könnte ich jetzt alles hinzufügen wenn ich nicht Pestbeulen ausbrennen müsste.

32 Kommentare

  1. 01

    Zwischengas steht doch schon da: Double De-clutching. Muss nur noch mit Inhalt gefuellt werden.

  2. 02

    Nix Pestbeulen ausbrennen, du brennst händisch Schnaps. Hast wohl Angst vor der Steuer. Aber keine Sorgen die kriegen dich eh. Die kriegen alle. Aber Handwerk hat goldenen Boden. Sie Schnapsbrennen, Schweineleichen herstellen und räuchern, es gibt so vieles. Hatte ich Kartoffelschnaps erwähnt?

  3. 03

    Gut, dann eben kein Zwischengas mehr. Dann eben das.

  4. 04

    Kassetten zurückspulen

  5. 05
  6. 06

    Polaroids schütteln.

  7. 07
  8. 08

    Ein Programm von 20 Disketten installieren

  9. 09

    @meinding: Kochen? Ist doch nicht überflüssig.

    Tipp-Ex runterkratzen.
    Rechenschieber bedienen können.

  10. 10

    @Max Winde: Klar ist kochen theoretisch überflüssig in Zeiten von Microwelle und Tiefkühlkost. Es macht natürlich immer noch Spaß, ist aber eher ein Luxus für Leute die sich Zeit nehmen und viel Geld für gute Zutaten ausgeben können.

    Vorwahl des Ortes eintippen an dem sich ein Mobilfunkteilnehmer wahrscheinlich gerade aufhält (A-Netz)

  11. 11
    hans

    die strickjacke nach dem kneipenbesuch auf den balkon hängen

    Bierdosen durch gezielten Fußtritt in Puck-Form bringen

  12. 12

    Das analoge Modem an den Rechner hängen und sich mit der günstigsten Nummer einwählen

  13. 13

    Fernseher mit der Fußspitze umstellen, ohne aufzustehen.

  14. 14
    Matthias (the one and only)

    Einmal im Jahr das Innenleben meiner Maus reinigen, weil die Kugel so verdreckt war, dass der Zeiger hängenblieb.

  15. 15

    Die 10stellige Nummer des Kumpels in den USA jedesmal komplett neu über die Wählscheibe wählen, wenn besetzt ist

  16. 16

    Kachelofen anfeuern.
    Choke ziehen.

  17. 17

    Kohlen hochschleppen, Asche runtertragen

  18. 18
  19. 19
    hans

    schön lächeln für’s Passfoto

    nicht lächeln für’s Paßphoto

  20. 20

    TV ausschalten und was sinnvolles tun, nachdem man festgestellt hat, dass auf allen drei Programmen nichts anständiges läuft

  21. 21

    Sich fest verabreden und pünktlich kommen (Pre-Handy)

  22. 22
    hans

    Toaster ausschalten (also ich hatte jedenfalls mal einen ohne Abschaltautomatik) damit fällt auch angebranntes Toast abschaben weg

  23. 23

    Vielleicht bald wieder nützliche, derzeitig wohl etwas obsolet wirkende Skills findet man auch im „The Post-Petroleum Survival Guide and Cookbook: Recipes for Changing Times“. Die „Basics“ werden wohl nie wirklich unnötig. Ich fand das Buch jedenfalls recht erhellend.

  24. 24

    @hans:

    So einen hatte ich auch mal. Die Heizdinger in der Mitte und je eine Scheibe an den Seiten, von einer Klappe gehalten. Da musste man den Toast dann wenden, theoretisch indem man die Klappe oeffnete und den Toast nach unten rutschen liess und die Klappe wieder schloss. Praktisch hat mich das einiges an Uebung und verbrannten Fingern gekostet bis das einigermassen klappte.

  25. 25

    Staub aus Nintendomodulen pusten.

  26. 26
    Jan(TM)

    Mehr Demokratie wagen.

  27. 27
    Timo

    5,25″-Disketten lochen (rechteckig, am Rand).

  28. 28

    Im Brockhaus etwas nachschlagen (gibt´s ja bald nur noch online… :-( )

  29. 29
    PiPi

    Deine Ablehnung ist doch nur eine logische Folge der Fragestellung.

    Das ‚Delikt‘ ist bereits passiert!

    Deshalb bist Du mit glatter, gesunder Haut gesegnet.

  30. 30
    Hr. Lohmann

    @Max Winde: Das ist bei allen Farbpolaroids eh sinnlos gewesen, da hat man eher die Vermengung der Chemikalien mit verhindert, denn beschleunigt :)

Diesen Artikel kommentieren