12

Zunephone

Erst macht Microsoft Apples iPod keine Konkurrenz mit dem Zune, und jetzt machen sie Apples iPhone keine Konkurrenz mit einem möglicherweise, irgendwann mal, unter Umständen, in ferner Zukunft produzierten Zune-Phone. Manche Dinge funktionieren eben einfach besser, andere weniger. Zune-Tattoos funktionieren zum Beispiel eher weniger.

[via]

12 Kommentare

  1. 01

    haben die etwa gemerkt das WM müll is? … ne glaub ich ned … ;)

  2. 02

    welche Dinge funktionieren denn einfach besser? Etwas Apple fail me?

  3. 03
  4. 04

    wie gut apple funktioniert, haben wir ja alle bei der markteinführung des iphones erlebt, nicht wahr? das lief ja wie am schnürchen.

  5. 05

    Das Zunephone gibt es doch schon längst.

  6. 06
    Matthias

    Hmm … jetzt mal ohne irgendetwas über Funktionen zu wissen: Das Design gefällt mir irgendwie garnicht. Was macht zum Beispiel der mittlere Knopf?

  7. 07

    Das Zune-Phone ist doch schon länger auf dem Markt als iPhone und Zune!

  8. 08

    gibts den Zune eigentlich in Deutschland zu kaufen ? ich hab ehrlich gesagt noch nie einen in den Läden gesehen.

  9. 09
    Thomas N.

    Nein Zune gibts nur in den USA. In Deutschland hat man auf eine Markteinführung mangels Erfolg verzichtet.

    Aber ich bin auch kein Freund des iPhones. Deren Käufer werden jedenfalls ordentlich ausgenommen…

  10. 10
    El-Barto

    Och da kann man doch tolle Äpfel drüber stechen. gnhihihihi.

  11. 11
  12. 12

    Also was innovative Produkte angeht, hat es Apple definitiv drauf! Der iPod ist ja mittlerweile schon so ziemlich meist genutzte MP3/MP4-Player. Bin mal gespannt, ob das beim iPhone genauso sein wird.

    Das einzige was mich an den ganzen Apple Sachen stört: Der viel zu hohe Preis. Ich mein 1800€ für das günstige MacBook Air (oder wie das Teil heißt) ist echt krass. Und dann hat das Ding nicht einmal wirklich gute Systemdaten…

Diesen Artikel kommentieren