12

Debatten-Twitter-Meter

Bei Twitter hat man die Tweethäufigkeit bestimmter Worte während der Debatte zwischen McCain und Obama gemessen. Herausgekommen ist eine hübsche Grafik. Wenn mir die jetzt noch jemand deuten könnte, bitte?

via

12 Kommentare

  1. 01

    @off topic

    Was isn diese schöne Mouseover CC Grafik? Haste nen Tipp?

  2. 02

    Naja die fett gedruckten Wörter sind die gefilterten Wörter. Und die Häufigkeit zeigt an, wie oft es getwittert wurde und somit von Interesse ist. Je mehr über ein bestimmtes Thema getwittert wurde, desto interessanter ist es für die twitternden Wähler.

  3. 03

    @Thommy:

    ich geb die frage mal an max weiter

  4. 04

    @Michael:

    also schon erst einmal einfach neutral interessant – nicht zustimmend, oder?

  5. 05

    @Malte Welding

    Ich danke schön. ;)

  6. 06

    Südkoreaner sind größer als Nordkoreaner?

  7. 07

    @Johanna:

    wohlstand und größe hängen zusammen, aber mehr weiß man nicht, steht bei kathrin passig mehr zu.

  8. 08

    @Malte Welding: Genau. Es sagt nur etwas über das Interesse aus, aber nicht ob jemand zustimmt oder nicht. Dazu müsste man jeden Twitterstatus einzeln analysieren.
    Ein einzelnes Wort sagt ja nicht mehr als seinen eigenen Informationswert selbst aus. So in etwa.

  9. 09

    Die Relevanz bestimmter Suchbegriffe bei google in verbindung mit bestimmter Personen… so eine Statistik kann für einen Webseiten betreiber der einen höheren PageRank erreichen will sehr hilfreich sein um eine Themenrelevanz so hoch wie nur möglich zu erzielen. Thx für die Info!

  10. 10

    @Thommy: Ein ganz mieser Hack, den ich darum nie als Plugin rausgegeben habe. :)

    (Das ist das komplette Bildumrechnungspaket mit Vorschau, Galerie…)

  11. 11

    @Max Winde: Meinst du ich kann dich – ganz dreist – um diesen tollen Hack anschnorren? Ich nutze fast täglich CC geschützte Pics und suche schon länger nach einer solch eleganten Lösung. Meld dich mal ;) (@thombl / Twitter)

  12. 12

    Zumindest interessant, wenn auch vorbehaltlich:

    http://www.2-blog.net/2008/twitter-befehle/

    Andererseits,
    kann man sich auf der Seite http://www.Twitter.com selber erkundigen.

Diesen Artikel kommentieren