16

Craig Robinson: Pigeon (5)


(Click to enlarge)

Pigeon lives at Spreeblick. RSS. Archive.
More wonderful stuff from Craig can be admired at flipflopflyin.com.

16 Kommentare

  1. 01

    Die Frage ist doch: Welcher ist Judas?

  2. 02

    @Der Postillon: der vierte von links, wenn man sich an Da Vinci orientiert

  3. 03

    der kleine dicke. ;)

  4. 04

    bis jetzt der beste beitrag von den 5 :)

  5. 05

    @Der Postillon: Blaue Füüüüüüüße! ;)

  6. 06
    Simon Pfirsich

    Das erste von den Dingern, das ich mal lustig find.

  7. 07

    Woher kommt der Irrglaube, Gezeichnetes müsse lustig sein?

  8. 08
  9. 09
  10. 10
    Simon Pfirsich

    @Johnny Haeusler: Glaub ich gar nicht, schreib ich auch gar nicht. Aber vielleicht sollte ich es nocht drastischer sagen – es ist auch das erste mal, dass eine dieser Zeichnungen überhaupt eine Gemütsregung bei mir hervorruft.
    Sollte eigentlich ein Lob gewesen sein, dass ich es dieses Mal gut find.

  11. 11

    @Simon Pfirsich: Ah, ok! :) Ist ja immer extrem indivduell, ob man mit solchen Arbeiten etwas anfangen kann, damit hab‘ ich kein Problem, es kam nur schon oft Kommentare in Richtung „Was soll denn daran lustig sein?“, und das soll es halt gar nicht immer.

  12. 12

    wieso ist das bild
    auf der spreeblick-frontpage denn nur mit der artikel-ansicht
    und dann erst in der artikel-ansicht mit der eigentlich bild-komplettversion
    verlinkt?

    (also, anders: wieso muß ich den „artikel“ lesen, um das bild in groß sehen zu können?)

  13. 13

    @frank: Das wird in der nächsten SB-Version anders gelöst, es führt aber derzeit kein Weg daran vorbei: Die Bilder der Startseite führen bei uns automatisch zum Artikel, weil wir „damals“ nicht daran gedacht haben, dass dieses Bild evtl. mal ein Cartoon sein könnte, den man sofort vergößern möchte. Dass das für die Leser dämlich ist, wissen wir und werden es daher ändern.

  14. 14
    Mia

    Ich mag diese kleinen Dinger. Oft denke ich noch stundenlang über den Sinn eines der Bilder nach um dann erschöpft zu dem Schluß zu kommen, dass es vielleicht einfach keinen hat (keinen Sinn, nicht keinen Schluß). Die Comics rufen bei mir eine Gefühlsregung hervor, die beim surfen nicht oft geweckt wird: absolute Ratlosigkeit. Letztendlich stelle ich fest, es ist wie es ist und das ist gut so. Ziemlich beruhigend :)
    Dieses Pigeon mag ich jedoch besonders, weil, wie leo bereits feststelle, einer blaue Füße hat. Warum auch immer, ich finds gut. Mehr davon ;)

    Ist „Pigeon“ eigentlich mittlerweile ein fest etablierter Begriff für diese Art von Comic?

  15. 15

    @Mia: Nee, Craig nennt diese Serie, diese Charaktäre einfach „Pigeon“. Ich weiß, sie sehen gar nicht aus wie Tauben.

  16. 16

    There’s no real reason for the series being called Pigeon; I just didn’t want to sit around for ages trying to think of an appropriate name. Maybe I’m stupid and missing something obvious, but I never understood why Peanuts was called Peanuts, so something that makes no sense is fine by me. But, I guess it came about because the style of drawing relates to an earlier thing I did called Sparrow (Spatz?) so I named it after another common bird.

Diesen Artikel kommentieren