20

Erschossen? – Erschossen.

In der ersten Minute passiert wenig, ab der neunzigsten Sekunde prophezeie ich das erste Kichern und dann viele viele sich glückselig kringelnde Spreeblick-Leser.

Das Video wurde von Reproducts aus 20 „Der Kommissar“-Folgen gebastelt.
(Auf Reproducts bin ich in der fünftletzten Altpapier-Kolumne der Netzeitung gestoßen. Die Kolumne Altpapier wird übrigens der Sparwelle zum Opfer fallen.)

20 Kommentare

  1. 01
  2. 02

    Ich glaube, da wurde jemand ermordet. Erschossen. Nein? Doch.
    Vielen Dank!
    ;)

  3. 03
  4. 04
  5. 05
    Karl

    Erstaunt uns das, dass M.W. dies postet? Nicht lustig, kein doppelter Boden. Es erstaunt uns: nicht.

  6. 06
    karmacoma

    Erschossen. Sie sagten doch erschossen? Nein. Sie sehen doch nein. Nein? Nein! Verrückt.

  7. 07
    Obeidi

    So amüsant wie ein Pigeon-Cartoon.

  8. 08

    I don’t get it…

  9. 09

    @Obeidi: An den Kommantaren zu den Pigeon-Cartoons komme ich auch nie vorbei ohne zu denken: „I don’t get it.“ Hihi.

  10. 10

    „Erschossen?“
    „Ja, erschossen“
    „Sie sagten doch erschossen…?“
    „Nein“

    Herrlich.

  11. 11

    also ich hasse leute die ständig … „ist ja aaaalt… kenn ich schon“ … schreien.

    aber (GERADE) bei spreeblick sollte man die KUTTNER-show (möglichst alle folgen) auf netzeitung.de gesehen haben! wenn man dann noch als autor dieses online-zeitungs-plattform-dings schreibt, sollte man UNBEDINGT diese folge gesehen haben, die todesmelodie heisst und genau diesen film zeigt!

    der rest von euch sollte sich lieber weniger sorgen darum machen erschossen zu werden und vorsichtig sein, dass er dem Drosselbären nicht begegnet. das ist nämlich wesentlich schlimmer.

  12. 12
    mo

    @Karl: Da sprecht Ihr nur für Euch, Euer Durchlaucht.

  13. 13

    @Christian:

    ich komme ja nun einfach gar nicht aus dieser berliner kuttner-haeusler-verehrungstradition und ich bin auch kein hobbyarchäologe.

  14. 14
  15. 15

    @Malte Welding: Na? Herr Welding, was ist denn mit corporate identity (also im doppelten sinne)? da muss man doch mal tüchtig losverehren. da müssen schreine gebaut werden, huldigungen stattfinden, da muss alles rauf-und-runter gehört werden, was je produziert wurde…

    … ich wollte ja auch nur mal draufhinweisen. die netzeitungs-kuttner-schnippsel-dings sind ja tatsächlich ganz unterhaltsam.

  16. 16

    @Christian:
    Du Nötigst mich den ‚Knuddelfaktor‘
    [Allgemeine Liebhabung] auf das neuerliche zu Benennen.
    :

  17. 17
    axelito

    Ein genialer Streifen. Ich erinnere mich genau: Hamburger Kurzfilmfestival mitte der 90er, Kino Metropolis, ein voller Saal und ein begeistertes Publikum. Danke Malte für die schöne Erinnerung!

  18. 18
  19. 19
  20. 20

    Bassick? So hieß doch der Kerl aus Staplerfahrer Klaus. Der ist tot?!

Diesen Artikel kommentieren