11

Besser Piratieren: Vertor.com

Vertor.com verspricht, nur verifizierte Torrents anzubieten. Also kein Spam, kein Fake, kein Porno statt Valkyrie. Zudem sind zu jedem Torrent Screenshots erhältlich. Was nicht immer zu hundert Prozent überzeugend ist.

Das zweite Manko ist die Suche, die momentan beispielsweise zu „The Day the Earth stood still“ ungefähr jeden Film mit „the“ im Titel ausspuckt.*

Aber aus unerfindlichen Gründen bin ich zuversichtlich, dass Vertor in Zukunft sehr nervenschonend sein wird.

*Selbstverständlich sollte man „The Day the Earth stood still“ nicht aus dem Netz herunterladen, sonst geht die Filmindustrie zugrunde und kann nur noch Remakes und Comic-Verfilmungen finanzieren.

11 Kommentare

  1. 01

    Vielleicht sehen wir ja in 57 Jahren, ob die Story von „The Day the Earth Stood Still“ für ein Remake erfolgreich genug war. Vielleicht eins mit nem Roboter, oder so … wegen Zukunft, ne? ;-)

  2. 02

    @jan:

    man könnte die geschichte ja mal in schwarz-weiß verpacken und statt keanu reeves einen schauspieler nehmen.
    (ich lege auf schauspielkunst nicht in jedem fall wert und schaue keanu reeves generell gern beim reeven zu. ich sage das überhaupt nur, um auf diese wunderbare slideshow hinzuweisen: Complete Field Guide to the Facial Expressions of Keanu Reeves)

  3. 03
    Phil

    wow…also ich halt ja wirklich viel von spreeblick.com aber jetzt habt ihr mich schon ein bisschen entäuscht. Herr Welding wählt als Beispiel den wohl schlechtesten Film des Jahres! Wenn nicht des Jahrzehnts!

    Sonst nun ja die sache ist mir zu illegal und Filme schau ich mir an wenn sie im Free TV kommen oder vermeintlich gute im Kino (The Day the Earth Stood still war ein Irrtum xD)

  4. 04

    @Phil:

    na komm! du hast ja wohl die niedrigste enttäuschungsschwelle, die ein mensch haben kann:)

  5. 05

    auch ist DAS ja grad ein Grund, böseböse torrentseiten zu benutzen: Für die filme, die man im Kino sicher nicht sehen will, für die man nichtmal dvd-qualität braucht, die man aber trotzdem irgendwie gesehen haben will. wegen der effekte. oder wegen weess ick jetz ooch nich… wegen des bekackten fernsehprogramms zwischen weihnacht und neujahr.

  6. 06

    *Selbstverständlich sollte man „žThe Day the Earth stood still“ nicht aus dem Netz herunterladen, sonst geht die Filmindustrie zugrunde und kann nur noch Remakes und Comic-Verfilmungen finanzieren.

    Bester Witz an diesem 29. Dezember. (:

  7. 07

    Bei so populären Torrents kann man aber eigentlich jede Torrent-Seite nehmen, die über eine Kommentier/Bewertungsfunktion verfügt.

  8. 08

    Hahaha, eine Seite die nicht nur Torrents indiziert sondern die auch jede Datei, egal wie illegal, erst mal eigenhändig runtergeladen hat um Virentest und Screenshots zu machen und das Ganze zusätzlich noch schön mit Zeitstempel nachhaltig dokumentiert? Die Überschrift könnte ebenso gut „Noch einfacher zu verklagen: Vertor.com“ lauten, ich glaube der Prozess ließe sich auch ohne jegliche Jura-Erfahrung gewinnen.

  9. 09

    @Malte Welding: Der Complete Guide to the Facial Expression of Keanu Reeves erinnert mich ja stark an den Steven Seagal Emotion Chart. Sehr fein. Und Vertor werde ich mal auf dem Radar behalten.

  10. 10

    Datenschutz und Sicherheit beim Fachverlag für Computerwissen
    Iiih

    Schon wieder in den Haufen Sch… gelangt.

Diesen Artikel kommentieren