30

Auf ein Neues!

Kommt gut ins neue Jahr, ihr alle! Und bleibt auch weiter gerne bei und mit und für und gegen uns. Denn wir haben zwar auch nicht mehr Plan als die Anderen, aber wir sind uns dessen wenigstens bewusst.

Es wird ein großartiges 2009. Nur auf der Ebene der deutschen Popsongs, da bezweifle ich, dass jemand das beste Stück Popkultur, dass dieses Land neben Superpunk seit Ewigkeiten hervorgebracht hat, übertreffen kann.

Wörter, die ich 2009 weniger benutzen möchte: „Ziemlich“, „jedoch“ „allerdings“, „irgendwie“.
Wörter, die ich 2009 mehr benutzen möchte: „Nein“, „Ja“.

30 Kommentare

  1. 01

    Komisch Johnny, irgendwie finde ich Peter Fox ziemlich langweilig, Seeed jedoch fand ich allerdings gut.

  2. 02

    Im Gegensatz zu @manuel find ich das Teil richtig jeil

  3. 03

    Jau, Peter Fox ist zwar auch bloß ein Stadtneurotiker, aber er ist sich dessen wenigstens bewusst ;o).

    Beste Wünsche fürs nächste Jahr auch von mir an alle Speeblicker.

  4. 04
    msy

    wo gibt es diesen Würfel? guten Rutsch und Prost

  5. 05

    …und für den nötigen weitblick machen wir erstmal augentraining (augenträning?).

    wieviel punkt hat denn die typo? ja, klar! 3.0!

  6. 06
    fab

    da hat wohl jmd den html-code nicht geschlossen ;)

  7. 07

    @fab: … war sich dessen aber wenigstens bewusst. :)

  8. 08

    Von mir auch ein tolles 2009 euch allen!

  9. 09
    Phil

    Alles gute für 2009!

    Und ich finde besonders das lied von Peter Fox genial!!^^

  10. 10

    Ich werd auch 2009 sowas hören:
    http://www.youtube.com/watch?v=rweAm301ON4&fmt=18

    Guten Rutsch, Ihr blickdichten Spreegurken!

  11. 11
    Till

    „Hej, alles glänzt, so schön neu!
    Hej, wenns dir nicht gefällt, mach neu!“

    „Neu“ wie Heu, „neu“ reimt sich auf „neu“ oder was?
    Der Typ hat doch ne Vollmeise im Endstadium.

  12. 12

    Jenau! Auch auch allet jute!

  13. 13

    peter fox ist mir ebenso wie seeed komplett ein rätsel und da komme ich wohl auch nicht mehr raus. dafür mag ich superpunk.
    guten noise alle.

  14. 14

    Wünsche allseits ein rosarotes 2009 und auch sonst ein farbenfrohes Durcheinander.

    Herzlich und planlos
    Ihre FrauvonWelt

  15. 15

    @Till:Ja, Spreu. und genau das ist dieser Typ.

  16. 16

    @Till: Ja, Spreu. Und genau das ist der Typ.

  17. 17
    Till

    Laut SpOn will die israelische Armee „den Willen der Islamisten endgültig brechen.“ Wahrscheinlich ironisch… *Malte oder wer auch immer!* Was, bitte, ist ein „Politik“-Ressort wert, wenn in Zeiten wie diesen nicht gebloggt wird?! Dann lieber einstellen. Grimme Online Award? Wofür eigentlich? Happy new year.

  18. 18

    Auch wenn das sowas von 2008 is: Alles Gute und macht weiter so!

  19. 19
    Till

    Schon toll, diese ultra-modernen, chirurgischen Präzisionswaffen:
    http://www.spiegel.de/fotostrecke-38452-2.html

  20. 20
  21. 21
    Till

    Fuck, thx. Once again:
    Schon toll, diese ultra-modernen, chirurgischen Präzisionswaffen:
    http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-38452-2.html

    Gar nicht peinlich auch Henryks Schnapsschuss von Silvester-Feierlichkeiten unweit von Gaza:
    http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-38450-7.html

  22. 22

    @Till:
    „Fuck, thx. Once again:“
    Das fasst den Beginn eines neuen Jahrs doch perfekt zusammen.

  23. 23

    Hiermit Bedanke ich mich ganz Herzlich
    bei allen die zum Gelingen von dem Äääh
    ach ja Spreeblick bei getragen haben

    Die Artikel waren nicht immer ein Grund zu Freude
    Oftmals wurden aktuelle Politische Themen tsprgx
    Manchmal waren diese doch sehr kritisch und haben
    zum Nachdenken angeregt
    Wenn das so weitergeht stehen die Karten gut ;-)))

  24. 24
    Till

    Hm… woran erinnert mich das?
    http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-38450-7.html
    Ah, na klar!
    http://einestages.spiegel.de/static/entry/froehliche_stunden_neben_der_gaskammer/1097/erholung_fuer_ss_helferinnen.html

    In case you missed it: Laut dem doppelmoralingetränkten, aber nie um ein grandioses Bonmot verlegenen Henryk war Adolf-Nazi der eigentliche Gründervater Israels. Nicht etwa Herzl, Gurion oder die goldige Frau Meir. Wir Deutsche sind schuld am Nahostkonflikt, weil der Holocaust den Juden die ultimative Legitimation für ihren Staat bis zum Sanktnimmerleinstag liefert. Daraus erwächst besondere Verantwortung für die palästinensische *Zivil*bevölkerung, meint ihr nich? Was macht eigentlich Frankensteinmeier beruflich?

  25. 25

    @Till: Ein eigenes Blog eröffnen geht ganz leicht, probier’s mal aus, am besten noch heute.

  26. 26
    Till

    @Johnny Haeusler (25):
    > am besten noch heute.
    Nana, wo sind denn deine Manieren? Habe die gelbe Karte verstanden. Alles Gute dir und den anderen.

    Johnny & Lobo lazy in love (1/99):
    http://www.pictureupload.de/gallerys/13478/010109214216_boote_fotolove01.jpg

  27. 27
    RC

    Und bleibt auch weiter gerne bei und mit und für und gegen uns.

    Also ich will auf meinem Blog nur yes-men, die mich loben und in meiner eigenen Meinung bestärken! :P

    Denn wir haben zwar auch nicht mehr Plan als die Anderen, aber wir sind uns dessen wenigstens bewusst.

    Bin ich der Einzige, der diesen Spruch viel, VIEL geiler findet als „I live by the river“? :D :P

  28. 28

    @RC:
    Du bist nicht allein mit dieser Meinung.

    Grüße alle, die ihre Sicht der Dinge in
    diesem Forum unterbringen durften.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Dümmster_anzunehmender_User

  29. 29
    RC

    Ha-ha, falsch editiert. :P

    Und hey: Das war ein Witz!

  30. 30
    Maik

    kann doch nicht wahr sein. noch so eine übertäuerte adocomseit. alleine auf der startsite schon 14 fehler. schade darum.

Diesen Artikel kommentieren