4

Die lange Nacht der Museen in Los Angeles

War eigentlich jemand bei der Langen Nacht der Museen letzten Samstag in Berlin? Und warum finde ich keine Bilder davon bei Flickr? Und war das toll? Jedenfalls: Das Naturkundemuseum in Los Angeles veranstaltet etwas ähnliches. Bei denen heisst das First Friday und das Museum wird ausgeleuchtet, es spielen DJs und Bands, es gibt lecker Essen und Dinosaurier. Notcot hat Bilder vom Event und von den wunderbaren Illustrationen des Flyer-Gestalters.

4 Kommentare

  1. 01

    Nicht zu viel verlangen, bitte. Berlin bleibt Berlin. Bands uns Essen gibt es nur auf den Partys, bei denen auch Klaus Wowereit eingeladen ist, der weiß immer, wo was los ist und wo es kostenlos was zu Mampfen gibt. Soweit ich weiß, war Wowi aber nicht bei der Langen Nacht, also gab es das auch nicht. Immer vorher aufs Wowimeter schauen, dann weiß man Bescheid!

  2. 02
    Pete

    Ich war dabei am letzten Samstag in Berlin, es war super, es gab auch ne Liveband bei einer Ausstellung die ich besuchte (im Automobilforum). Und anstelle des Buffets wurden die Gäste mit Glühwein und Bratwürsten an den einschlägigen Standorten (z.B. vorm Naturkundemuseum) gegen einen kleinen Obolus versorgt. Abschließend gabs noch ein wunderbares Orgelkonzert im Dom.
    Blöd war nur, dass Schutlebusse zwar angekündigt waren, aber entweder absolut überfüllt kamen, so dass die Türen nicht mehr zugingen und Wartezeiten enstanden oder sie kamen gar nicht…oder man kam nicht mehr rein. Schade schade, denn angekündigt waren Busse alle 10 Minuten auf allen sechs Strecken. So ging natürlich nicht nur viel Zeit, sonder auch Stimmung verloren…. Die BVG hatte dieses Problem wohl schon vor Jahren, umso mehr ärgert es mich, das sie es nicht in den Griff bekommt.
    Selbst soll der Mensch sein.

  3. 03

    Ja, das Natural History Museum, die machen schoene Sachen. Vor ein paar Jahren hatten sie schon mal eine Art musikalischen Museumsfuehrer. Man konnte sich am Eingang Audio Guides ausleiden, bekam dann aber ueber den Kopfhoerer nicht langweilie Erklaerungen vorgelesen, sondern fuer jeden Raum einen exklusiven Track von Bands wie Matmos, Languis, Ozomatli, Sun Ra Arkestra etc. Sehr toll.

  4. 04
    Pierre

    Bin ab Ende März in L.A. und werde mir diese Veranstaltung mal geben! Klingt gut! Guter Tip!

Diesen Artikel kommentieren