19

Webtrends-Map 2009

Die Information Architects Japan haben ihre Webtrends-Map für 2009 veröffentlicht. Hier die Version von 2007, hier 2007.2, hier die von 2008.

(via cpluv)

19 Kommentare

  1. 01

    häm? Raff ich jetzt an dem Bild irgendwas nicht oder fehlt da wirklich der gesamte Porn-Sektor? Ich mein ein Bild, dass wohl irgendwie das Internet wiederspiegeln soll OHNE Porn? Geht ja garnicht… ;)

    Peace

  2. 02
    Gunnar

    Alles so schön bunt hier.

  3. 03
    jens

    ist für deutschland… aber hübsch auf welchen daten basiert die grafik?

  4. 04

    Kreative Idee, aber ein paar Sachen fehlen sicherlich noch!

  5. 05

    ist doch ganz läßig locker flockig… als poster an die wand und darauf hoffen das spreeblick irgendwann drauf auftaucht

  6. 06
    t-punkt

    Spreeblick war doch schonmal drauf. Zumindest in der 07er Version…

  7. 07

    Echt hammer wusste garnicht das es so etwas gibt :-D Wirklich mal interssant zusehen was alles zu den „wichtigen“ Dingen im Internet zählt

  8. 08
    Gordon Bujak

    Nett

  9. 09

    Ja, welche U-Bahn nehme ich denn nun? ;-)

    Nette Sache und für Webworker, Webdesigner und Marketingmenschen sicher interessant, aber nur bedingt ein echter Mehrwert.

    Grafisch zweifellos gut gemacht.

Cookie-Einstellungen

Bitte eine Option auswählen. Mehr Informationen dafür gibt es in der Hilfe.

Bitte eine Option auswählen.

Die Auswahl wurde gespeichert! Cool!

Hilfe

Hilfe

Zum Fortfahren bitte eine Option auswählen. Unten gibt es Hilfestellungen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie z.B. solche für Tracking und Analyse, falls eingesetzt.
  • Nur Spreeblick-Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von Spreeblick (Statistik, Wordpress).
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies mit Ausnahme von technisch wirklich notwendigen.

Hier kann man die Einstellungen jederzeit anpassen: Impressum/Datenschutz.

Zurück