29

Schreibt uns doch mal was: yourworldoftext.com

Bei yourworldoftext.com setzt man hinter den URL einfach einen Begriff und kann auf der entstandenen, anfangs noch leeren Seite an jeder Stelle drauflostippen. http://yourworldoftext.com/spreeblick steht zu eurer freien Verfügung. Schreibt uns doch mal was nettes!

Update: Man kann das Blatt endlos verschieben. Nach oben, unten, links, rechts.

[via Mail von Fabu]

29 Kommentare

  1. 01

    Ihr habt aufgefordert was nettes zu schreiben! Taaatttaaaa!
    wild hupft der Flummi,
    denn er ist ja auch aus Gummi.
    http://twitter.com/Bomblee

  2. 02
  3. 03

    Warum? Ich sehe da keinen Sinn drin. Das ist mir irgendwie zu bezugslos, aber jedem das Seine…

  4. 04

    Kann man das geschriebene denn auch irgendwie da „speichern“?

  5. 05

    @Armin: Das geschieht automatisch. ;-)

  6. 06
    Frédéric Valin

    @Armin: Screenshot und ausdrucken!

  7. 07

    @Fabu: Aha. Und wieso sehe ich dann nirgends etwas das andere geschrieben haben? Oder kann das nur der „Eigentuemer“ sehen?

  8. 08
    La.Trash

    Also ich hatte sogar gerade die Ehre ein bisschen Konversation zu betreiben. Spitze!

  9. 09
  10. 10

    Das Sinnvollste: Copy-Paste funktioniert nicht. Also nur ehrlicher, selbstgeschriebener Text. Yeah!

  11. 11

    So richtig lustig wird es, wenn man urls absucht, zB: http://www.yourworldoftext.com/michaeljackson etc.

  12. 12

    harhar…
    fremdtext löschen und überschreiben geht auch!

  13. 13
    Haha

    Ubercool!

  14. 14
    manuel

    die seite läd nicht mehr. das ihr es auch immer gleich übertreiben müsst. :-)

  15. 15

    so, geschafft. schon wieder ein Zensurinstument lahmgelegt! :-)

    und wer hats jetzt kaputt gemacht?

  16. 16
    Martin

    Ich beschäftige mich derzeit recht intensiv mit dem Internet (bzw. www) und kann nur sagen: Das ist die Zukunft. Jetzt noch ein Malkasten dazu und es würden großartige Sachen entstehen.

  17. 17
    Harm

    Bei http://de.wikipedia.org/wiki/ setzte man hinter den URL einfach einen Begriff und kann auf der entstandenen, anfangs noch leeren Seite an jeder Stelle drauflostippen eine Seite mit mehreren Leuten bearbeiten. Und, (ich beschäftige mich recht intensiv mit dem Internet [bzw. www]) ich kann nur sagen: Das ist die Zukunft.

  18. 18
    putzi

    Zitat: „das ist die wahre klowand des internet“ – fack

  19. 19
    whoopda

    auf http://www.yourworldoftext.com/saschalobo war ja jemand sehr einfallsreich. :)

  20. 20
    ChG

    zwar keine neue idee, aber fett minimalistisch umgesetzt

Diesen Artikel kommentieren