6

RecOward Filmfest von Mediengestaltern für Mediengestalter

Mediengestalterazubis aus Berlin organisieren zusammen ein Filmfestival für Azubis zum Mediengestalter, die dort Arbeiten aus ihrer Ausbildungszeit zeigen. Finde ich gut und das nicht nur, weil ich selbst Mediengestalter gelernt habe, bei mir hieß das allerdings noch Schriftsetzer.

Der Filmpreis RecOward wird für die Kategorien Kurz-/ Kunstfilm, Werbung und Social-Spot und Kurzdokumentation vergeben, eingereicht werden können die Arbeiten bis 4. Januar 2010. Weitere Infos auf ihrer Website, auf Twitter kann man dem Filmfest auch folgen. Sehr schönes Projekt, das unbedingt weitere Unterstützung verdient.

6 Kommentare

  1. 01
    July

    Find ich auch ne gute Sache! Hoffentlich gibt es auch viel Beteiligung!

  2. 02

    http://www.recoward.de/forum/1

    Wenn es dem engagierten Veranstalter gelingt, tatsächlich mehr an Beiträgen (Links)
    per Twitter zu generieren als auf der eigentlichen Page, ist das mit Sicherheit Erwähnenswert. Aber erst dann…wenn überhaupt. Komisch ist das Konzept.
    Muss aber auch nicht alles verstehen oder gar wissen.

    @PiPi

  3. 03

    Was ist denn an dem Konzept so komisch? Gibt es irgendwelche Unklarheiten?
    Wir stehen ja noch am Anfang und nehmen jede Anregung dankend entgegen.

  4. 04
    chanti

    Letztendlich ist dies ein Gegentrend zur heutigen Jugend, die oft eine Null-Bock Einstellung hat.

  5. 05

    @RecMedia:
    Komisch ist,
    dass jemand zugibt das Konzept (noch) nicht zu verstehen.

    Alles Gute

  6. 06
    chanti

    @Pipi
    die Aussage von RecMedia gibt mit keinem Wort an, das Konzept nicht zu verstehen. Da interpretierst du etwas falsch rein, es ist etwas anderes wenn jemand so offen ist und Anregungen entgegen nimmt, als das eigene Konzept nicht zu verstehen.

Diesen Artikel kommentieren