9

Das Internet zum 90. Geburtstag

Marga wird heute 90. Ich weiß das aus dem Internet. Und Marga bekommt heute mindestens zwei Geschenke: Einen Tagesausflug ins Internet und ein eigenes Blog. Und damit Marga mit beidem etwas anfangen kann, hat ihre Großnichte auf Twitter gebeten, Marga auf Margas Blog das Internet zu erklären.

Gestern Abend waren dort 90 Erklärungen zusammenkommen von Internetnutzern, die allergrößtenteils von Marga vorher noch nichts wussten, sie nicht kennen, aber sich ein wenig Zeit genommen haben, der Jubilarin dieses komische Etwas näherzubringen, dass ihr heute geschenkt wird.

Wegen solchen Geschichten liebe ich dieses Internet.
Und wenn Marga sich auch ein wenig in dieses Internet verliebt, füllt sie vielleicht ihr Blog und damit eben wieder das Internet mit ihren spannenden Geschichten aus 90 Lebensjahren.

Auch von dieser Stelle alles Gute und viel Spaß mit den Geburtstagsgeschenken, liebe Marga!

9 Kommentare

  1. 01
    ropueh

    mal der oma weiterempfehlen :)

    btw: „wegen solcher geschichten“ genitiv..

  2. 02
  3. 03
    Ruth

    Was für ein Geschenk!

    Liebe Marga,

    alles Gute zum Geburtstag! Endlich jemand, der richtig was zu erzählen hat (nichts für ungut ihr grünen Jungs und Mädels…).

    Würde mich freuen, mehr zu lesen!

    Herzliche Grüße
    Ruth

  4. 04
    muss sein

    Herzlichen Glückwunsch, Internet! Wusste gar nicht, dass du schon so alt bist. Hoffentlich erklären dir die Jungs, wer Marga ist, von der du bald Besuch bekommst.

  5. 05

    na endlich mal wieder bewegung hier, in diesem interwebdingens. :D

    genial!

  6. 06
    Olivero

    wegen solchen Sachen liebe ich diese Blocks. Relevanz, Inhalt, journalistische Qualität, Sprache & Grammatik (!), Investigation, Stil, Ernsthaftigkeit in der Diskussion und …ein Thema! All das findet sich hier … leider viel zu selten. Nach Wallraff, Teldafaxen & R. Enke ist das hier ein weiteres´Highlight´. Schade Spreeblick. Immer mehr kann ich meine zahlreichen Bekannten, Freunde, Kollegen verstehen, von denen NIEMAND Blogs liest.

Diesen Artikel kommentieren